• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gewissensfrage?

Titabo

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hallo alle miteinander,

wollte es mir nur mal von der Seele schreiben meine "Gewissensfrage".

Nun muss also doch ein "Gasi" her. Gesagt getan, mich hier im Forum, bei diversen Händlern (Außendienst bundesweit hat Vorteile ;-). kundig gemacht und die Entscheidung getroffen.

A) Napoleon LE 485 (Die Version mit Sizzle Zone und Backburner)
B) Weber Genesis 330

Nun meine Gewissensfrage: Also mit gutem Verhandlungsgeschick bekomme ich den Napi denke mal für 1.200€?
Den Weber Genesis in DK für 900€.

Gott ich befürworte es auch dort zu kaufen wo man vernünftig Beraten wird! Kann die Weber Preispolitik auch so nicht nachvollziehen. (Die Napis sind in den USA allerdings auch einiges günstiger).

Also meines Erachtens Weber Genesis E 330 für 900€ = Preis Leistung TOP! Denke da kommt keiner der Wettbewerber so ran?!

ODER WIE SEHT IHR DAS?

Würde mich über Antworten / Meinungen bezüglich "Gewissensfrage" freuen

Gruß

TITABO
 

smeagolomo

Grillkaiser
MEIN Gewissen sagt:

Du hast einen suuuuper tollen Napi LE3!
Kaufe dir nie einen Weber!!! :-D

Gruß, Armin

p.S.: Aber wenn ich mich entscheiden MÜSSTE weiß ich nicht was mein Gewissen dann sagen würde. ;-)
 
OP
OP
Titabo

Titabo

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Na dann, tolle Wurst:v:. WENN ich schon ein Gerät hätte, ja dann...:thumb1:. keine Fragen, keine Sorgen.

P.S. Sorgen eher nicht, viel mehr ein Luxusproblem denke ich:fart:
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Ich versteh nicht ganz, worauf du hinaus willst? Du hast die Wahl zwischen zwei Angeboten und tendierst dazu, das Angebot wahrzunehmen, bei dem du weniger Euronen blechen musst.
Wo sollen wir dir jetzt helfen? Händchen halten? "Haddu fein gemacht" sagen?

Du meintest ja schon, dass du dich bereits eingehend informiert hast. Dann triff doch einfach deine Entscheidung und sei glücklich damit - schließlich ist es dein Grill, der muss dir gefallen, nicht irgendjemand sonst hier im Forum.
 

fleischlein

Grillkaiser
Er will dem Händler bei dem er den Weber angeschaut hat nicht in den Rücken fallen und das Ding im Ausland bestellen wo er von Garantie auf Kulanz zurück fällt, keine MwSt. Bezahlt an den Deutschen Staat.

Ich würd den Napoleon nehmen, deutlich mehr Grill für etwas mehr Geld.
 

nessler.jo

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Also ich würde lieber etwas mehr ausgeben und kann das Ding dann auch im Reklamations/Garantiefall einfacher retourgeben.
Gewissen? - wiegesagt; wenn doch mal was ist hab ich es lieber einfacher.

Ps: Meine Göga meinte sie will das ich mal das zeug mache was in Burgern serviert wird und ausschaut wie Döner nur hald vom Schwein.
(Bei einer Hausbesichtigung wurde mal PP angeboten)
Für 2-3kg und nur die Familie den Smoker anheitzen ist nicht, bei der Zusbereitungszeit. Bin auch eher ein "Weberianer", jedoch am überlegen wegen nem kleinen WSM o.ä. und da bei uns in der Umgebung beim Napi Dealer der Service besser ist als im Baumarkt mit Weber werd ich wohl zum Napi gehen.

Die sind in dem Laden einfach unkomplizierter u. schneller wenn s um Ersatzteile usw. geht. Das spielt bei meiner Kaufentscheidung eben auch eine Rolle.
 
OP
OP
Titabo

Titabo

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Also von "Händchen halten" und "haddu fein gemacht" war doch nie die Rede! In meinen Augen sind beide Grills 1:1 vergleichbar.
Das mit "dem Händler in den Rücken fallen 2 trifft es schon eher. ABER Geld schei... kann ich auch nicht und 300€ haben oder nicht...für 300€ kann ich im Filet Shop viele leckere Sachen kaufen.

Die Entscheidung kann und werde ich auch alleine für mich treffen, ich wollte hier nur mal eine Diskussion anregen. Die Thematik Garantie vs Kulanz und "Steuern in DE" trifft es da schon eher.

TITABO
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Vom im Forum drüber reden werden die Angebote nicht günstiger, noch wird sich ein Händler weniger verarscht vorkommen, wenn er den Service leistet (Beratung) und der Kunde dann wonaders, weil's da billiger ist, einkauft. Von daher sehe ich da eigentlich keine wirkliche Grundlage für eine zielführende Diskussion ausser die Feststellung, die du bereits im Eingangspost getroffen hast: Unterschiedliche Geräte haben unterschiedliche Preise und gleiche Geräte haben in unterschiedlichen Ländern unterschiedliche Preise.

Zu dem Thema hatte sich @Admin eigentlich auch recht eindeutig geäußert: http://www.grillsportverein.de/forum/threads/rabattschlachten-und-weiteres.186657/
 

smeagolomo

Grillkaiser
Also ich habe den Napi ja nun nicht "nur" vom Händler um die Ecke sondern auch noch von einem gute Freund welcher Weber garnicht im Portfolio hat.
Und wenn ich jetzt darüber nachdenke:
Hätte ich entscheiden müssen, dann hätte ich auf jeden Fall bei ihm gekauft.
Aber der Baumarkt (welcher der einzige Händler um die Ecke für mich wäre) wäre mir keinen Aufpreis wert gewesen.
Da hätte ich ohne schlechtes Gewissen im i-net oder in DK gekauft.
Bei einem guten und Vertrauen erweckenden Fachmarkt hätte die Sache evtl. wieder anders ausgesehen.
 

fleischlein

Grillkaiser
Den Weber und den Napi kann man nicht vergleichen, und ein Backburner wäre mir schon was wert, schau mal wo es den beim Weber gibt und dann mach nochmal den Preisvergleich. ;-)
 

smeagolomo

Grillkaiser
ein Backburner wäre mir schon was wert
Mir auch!

Also sollte @Titabo evtl. mal hier posten was er mit seinem Grillgerät eigentlich vor hat.
Sprich für wieviel Leute soll gegrillt werden.
Was soll gegrillt werden. Etc.

Dann kann evtl. der eine oder andere sagen welches Gerät nach seiner Meinung besser geeignet wäre.

Ach. Und wenn's keine Sizzle sein muss wäre der Broil King Signet 90 ja evtl. noch eine dritte Option.
Nur um es dir nicht zu leicht zu machen. :-D
 
Oben Unten