• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Glasierte Zwerchrippe mit Bacon–Bourbon-Bohnen

Grillkugel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Heute kam der Monolith wieder zum Einsatz. Weil es genauso mit jedem anderen Smoker funktioniert, stelle ich es mal hier rein.

Beim meinem letzten Gang über den Viktualienmarkt lächelten mich in der Auslage der Metzgerei Eisenreich zwei wünderschöne Stücke Zwerchrippe an. Sie schrien laut “Grill mich!”. Also kaufte ich sie und kam der Forderung nach.
shortrib1.jpg

Ich habe einen einfachen Dry-Rub verwendet, nur mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Paprika. Die Stücke kamen in den Mono unter Zuhilfenahme von Weber-Mesquite-Chunks. Die Garraumtemperatur war 100 Grad, ich habe das Fleisch 6 Stunden gesmokt, ohne die Kerntemperatur zu messen. Zwischenstand:

shortrib2.jpg

Nach 4 1/2 Stunden bekamen die Rippchen eine Glasur aus gleichen Teilen Zuckerrübensirup und Bourbon. Die Temperatur habe ich dann auf 120 Grad hochgeregelt. Und so sahen die beiden Stücke nach 6 Stunden aus:
shortrib3.jpg


Dazu gab es Bacon-Bourbon-Bohnen, die perkekte Beilage für BBQ-Rinderrippen, oder überhaupt für jedes Barbecue…

Zutaten (3 bis 4 Portionen):
  • 250 getrocknete Kidney-Bohnen
  • 100 g Bacon- oder Speckwürfel
  • 500 g pürierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 3 Esslöffel Melasse oder Zuckerrübensirup
  • Kreuzkümmel
  • Chili-Pulver
  • Salt und Peffer
  • 3 cl Bourbon
Zubereitung:

Die Bohnen einige Stunden lang oder über Nacht einweichen und dann in ungesalzenem Wasser weich kochen. Die Bohnen abseihen und in eine ofenfeste Schale geben. Alle anderen Zutaten hinzugeben und gut durchmischen. Ich verwende hier gerne eine großzügige Menge des milden Ancho-Chilis, man kann aber natürlich auch eine beliebige Menge einer anderen Chilisorte nehmen. Oder auch gar keinen.

Die Schale mit den Bohnen nach 4 Stunden in den Smoker stellen, so dass sie 2 Stunden im Rauch sind. Gelegentlich umrühren, damit sie an der Oberfläche nicht zu trocken werden. Unmittelbar vor dem Servieren den Bourbon dazugeben und alles noch einmal vermischen.
bourbon_bacon_beans.jpg

Ich bitte um Entschuldigung, dass ich kein schönes Anschnittbild zeigen kann, aber das Fleisch war so zart, dass es auseinander gefallen ist, als ich es angeschnitten habe.
shortrib4.jpg
 

Anhänge

  • shortrib3.jpg
    shortrib3.jpg
    377,1 KB · Aufrufe: 438
  • shortrib4.jpg
    shortrib4.jpg
    238,8 KB · Aufrufe: 413
  • bourbon_bacon_beans.jpg
    bourbon_bacon_beans.jpg
    348,5 KB · Aufrufe: 429
  • shortrib2.jpg
    shortrib2.jpg
    318,1 KB · Aufrufe: 492
  • shortrib1.jpg
    shortrib1.jpg
    224,8 KB · Aufrufe: 470

PeterPan69

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sieht super aus! Da krieg ich gleich nen Mordshunger!
 

runda

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Das sieht nach einer sehr bekömmlichen und nahrhaften Mahlzeit aus!

Würde ich mich sofort dazu setzen!
 
Oben Unten