• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

GMG Daniel Boone iOS APP Grill-Profile

lassederguetige

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

hat jemand von Euch Erfahrung mit der iOS APP bezüglich Grill-Profile?
Es sind bereits diverse in der App hinterlegt und man kann auch welche selber programmieren.

Nun wollte ich gestern mal so ein Profil starten, sprich, ich gehe auf ein Profil und starte dies. Auf der Startseite der APP erscheint nun unterhalb der Temperatur-Anzeige das Profil.
Nun ist der 1. Step aktiv, z.B. 60 Minuten bei 66 Grad und als 2. Step bis erreichen KT 93 Grad.
Soweit so gut, aber nun ist es so, dass auch nach 60 Minuten der 2. Step nicht angestoßen wird...

Den Grill habe ich im Peer to peer und auch im WLAN des Heimnetzes getestet... bei beiden Varianten geht es nicht.

Hat jemand eine Idee???

Gruß

LdG
 
Hmmm...

Ich habe noch nie ein Profil durchgefahren. Imme nur einen Schritt eingegeben und auslaufen lassen, um mich an die Eigenheiten diverser Fleischsorten heranzutasten. Werde beim naechsten run mindestens zwei Sequenzen probieren.
 
Hmmm...

Ich habe noch nie ein Profil durchgefahren. Imme nur einen Schritt eingegeben und auslaufen lassen, um mich an die Eigenheiten diverser Fleischsorten heranzutasten. Werde beim naechsten run mindestens zwei Sequenzen probieren.

Das wäre richtig klasse. Wie steuerst du den GMG an? peer to peer oder integriert im Heimnetzwerk?
 
P2P. WiFi ist zu schwach. Plane aber, wenn der DC auf einem Waegelchen ruht, einen Range extender einzubauen.
 
Also, ich habe schon etwas mit Profilen gespielt.
Funktionierte soweit auch. Auch Deinen Fall hatte ich mal in der Benutzung: 80°C für 30Minuten und dann GrillTemp auf 130°C mit Ziel-KT 69°C. Ist aber schon etwas her. Ob die aktuelle Firmware das noch so mitmacht kann ich nicht sagen.

In der Anwendung habe ich eigentlich nur eines bei der Beendigung der Grillsession bei höheren Temperaturen.
Hier fahre ich den Grill über mehrere Temperatur-Schritte (140, 100, 70) runter und lass den aber jeweils ein paar Minuten (10) verweilen, bis der dann in den finalen FAN Mode (Turn Off) geht.
 
Also, ich habe schon etwas mit Profilen gespielt.
Funktionierte soweit auch. Auch Deinen Fall hatte ich mal in der Benutzung: 80°C für 30Minuten und dann GrillTemp auf 130°C mit Ziel-KT 69°C. Ist aber schon etwas her. Ob die aktuelle Firmware das noch so mitmacht kann ich nicht sagen.

In der Anwendung habe ich eigentlich nur eines bei der Beendigung der Grillsession bei höheren Temperaturen.
Hier fahre ich den Grill über mehrere Temperatur-Schritte (140, 100, 70) runter und lass den aber jeweils ein paar Minuten (10) verweilen, bis der dann in den finalen FAN Mode (Turn Off) geht.

Firmware Grill 6.0, iOS App ist die aktuelle Version...
So ein Herunterfahr-Profil habe ich auch programmiert, aber irgendwie scheint das auch nicht zu gehen.
Wie hast du denn dein Grill angesprochen? Peer to Peer oder im Heimnetzwerk?
Heimnetzwerk ist bei mir zwar möglich, aber sobald die APP in den Hintergrund-Modus geht, habe ich Verbindungsprobleme.
Teilweise wird der Grill wieder von P2P wieder in Heimnetz Modus zurückgefahren... in ganz krassen Fällen bekomme ich gar keine Verbindung mehr hin und muss warten bis ich den Grill wieder ausschalten kann. Dann geht es wieder...
 
Heimnetzwerk ist bei mir zwar möglich, aber sobald die APP in den Hintergrund-Modus geht, habe ich Verbindungsprobleme.
das ist bei meinem iPad auch so. Mit einem Android-Smartphone klappt es hingegen recht gut. Eröffne doch mal ein Support-Ticket bei GMG. Die sind mit den Antworten recht fix.
 
Hi,
Die Profile liefen mit p2p als auch im WIfi Mode.

Also, letzten Samstag hatte ich trotz 6.0 nochmals ein update gemacht da bei pelletheads von 6.1 erzählt wurde. Gmg Homepage erwähnt noch 6.0. nichtsdestotrotz habe ich nun die 6.1 drauf und damit lief auch das cool-down Profil.

Aber ja, aktuell macht es mit iOS keinen Spaß.
Aber es kommt wohl Besserung - den sogenannten Server-Mode. Es gibt dann alsbald den P2P Mode, WIFi Mode und den sogenannten Server Mode.
Hier wurde ich auch zum betaTest eingeladen, kam aber leider noch nicht dazu. Aber am WE bestimmt.
Bei pelletheads kommt gerade bei iOS Benutzer recht gut an.
Werde am WE hier ein paar Zeilen schreiben wenn gewünscht.
 
Hi,
Die Profile liefen mit p2p als auch im WIfi Mode.

Also, letzten Samstag hatte ich trotz 6.0 nochmals ein update gemacht da bei pelletheads von 6.1 erzählt wurde. Gmg Homepage erwähnt noch 6.0. nichtsdestotrotz habe ich nun die 6.1 drauf und damit lief auch das cool-down Profil.

Aber ja, aktuell macht es mit iOS keinen Spaß.
Aber es kommt wohl Besserung - den sogenannten Server-Mode. Es gibt dann alsbald den P2P Mode, WIFi Mode und den sogenannten Server Mode.
Hier wurde ich auch zum betaTest eingeladen, kam aber leider noch nicht dazu. Aber am WE bestimmt.
Bei pelletheads kommt gerade bei iOS Benutzer recht gut an.
Werde am WE hier ein paar Zeilen schreiben wenn gewünscht.

Das ist ja interessant, dass die Version 6.1 zu haben isr! Danke für den Hinweis!!! Gerne würde ich dich bitten, dass du was über die neue APP berichtest...

Danke dir

Gruß

Ldg
 
6.1 ist nun auf meinem DB installiert!
Heute soll es ne Bacon Bomb geben... Mal schauen, wie sich Version macht
 
Eins fällt schon mal auf, der Grill reagiert schneller auf Eingaben am iPhone.
Verbindungsprobleme weiterhin vorhanden
Grummel
 
Die Profile klappen nun... aber...
die Temperaturschwankungen sind extrem...
z.B. eingestellt 140° am DB
Maverick am Zusatz-Rost befestigt.
Temperatur schwankt zwischen 108° bis an die 140°
Wie sieht das bei euch aus?
 
Hallo zusammen,

ich habe heute mal die Beta angetestet - aber nur was die Verbindungs-Stabilität betrifft.
In der App bekommt man nun eine etwas andere UI bei den Settings:
20160408_IMG_8223_klein.jpg


Zuerst muss man den Grill von den P2P in den WiFi Mode zwingen...
20160408_IMG_8224_klein.jpg


Wenn dies geschafft ist, zeigt sich ein anderes Settings-Bild

20160408_IMG_8225_klein.jpg


Wenn man nun den Server-Mode anklickt, muss man warum auch immer nochmal seine WLAN Daten bestätigen... aber egal...
20160408_IMG_8226_klein.jpg


Irgendwann kommt die freudige Mitteilung dass es geklappt hat:

20160408_IMG_8230_klein.jpg


Und auch die LED leuchtet nun durchgehend ROT
20160408_IMG_8233_klein.jpg


leider kam dann in der App erstmal folgende Meldung ... ist halt noch ne BETA ...
20160408_IMG_8228_klein.jpg


Der einzigste Weg daraus war nur ein Reset... also nochmal alles neu: P2P -> WLAN -> Server Mode

Und siehe da:
20160408_IMG_8232_klein.jpg


Ab dem Moment habe ich halt gespielt.
Die App im iPhone beendet -> doppelklick HomeTaste und rauswischen.
Neu gestartet... App und Verbindung sind sofort da.
App beendet... Grill aus, an.... kurz gewartet -> App gestartet -> sofort da.

TOLL :)

So, der Servermode besagt aber, dass die Kommunikation nun wohl über den GMG Server läuft.
Also habe ich mal WLAN im iPhone deaktiviert und die App neu gestartet -> sofort Verbindung (man beachte das 3G):
20160408_IMG_8235_klein.jpg



Da der Grill noch aus war, kam nun der Sicherheits-Check... der Power-Knopf in der App.
Die App probiert es, aber es kommt dann die Meldung, dass es nur Möglich ist im gleichen WLAN den Grill zu startet.

Nun ist die Frage, ob man das überhaupt wirklich braucht dass man nun von Unterwegs seinen Grill steuern und überwachen kann (außer Einschalten).


Dann wieder WLAN aktiviert im iPhone und App wieder gestartet. Verbindung da.
Obigen Test wiederholt -> gleiche Meldung:
20160408_IMG_8238_klein.jpg


Naja, vllt war ich zu schnell... also 10 Sekunden nochmal gewartet und dann sprang der Grill beim nächsten Versuch an.

Grill wieder aus. Nach 10 Minuten wieder Spannung gegeben -> App gestartet -> geht instant.

So macht die APP wirklich Spaß, ABER

ich habe dann mal Wireshark (Netzwerk-Tool zum Mitschneiden von Nachrichten) laufen lassen... der Grill hat nun eine ständige Verbindung ins Internet zu (ich vermute) GMG... sobald der Grill an ist wird dort
kommuniziert.

Ich bin zwar Entwickler, aber vor Internet der Dinge habe ich trotzdem, vllt auch deshalb Respekt. Wie sieht es hier mit der Sicherheit aus?

Es ist halt zweischneidig. Vllt sollte man sich ein günstiges Android Tablet besorgen und dieses als Remote Control verwenden. Das scheint ja keine Probleme zu haben.

Es ist halt schade, dass GMG es nicht mit seiner iPhone APP hinbekommt, obwohl dort schon Hintergrundaktualisierung usw mitläuft. Das kann halt ein Philips HUE System, Sonos, usw. und sicherlich der Bob Grillson besser.

Dies hier ist aber nur meine Meinung, das muss jeder für sich selber wissen.

Klar ist es eine nötige Verbesserung für die Anwender, und Morgen schaue ich mal ob es auch noch nach der Zwangstrennung der DSL Leitung mit neuer öffentlichen IP tut.

Viele Grüße und schönes WE
 

Anhänge

  • 20160408_IMG_8223_klein.jpg
    20160408_IMG_8223_klein.jpg
    71,8 KB · Aufrufe: 383
  • 20160408_IMG_8224_klein.jpg
    20160408_IMG_8224_klein.jpg
    64,2 KB · Aufrufe: 364
  • 20160408_IMG_8225_klein.jpg
    20160408_IMG_8225_klein.jpg
    71,8 KB · Aufrufe: 327
  • 20160408_IMG_8226_klein.jpg
    20160408_IMG_8226_klein.jpg
    79,4 KB · Aufrufe: 376
  • 20160408_IMG_8230_klein.jpg
    20160408_IMG_8230_klein.jpg
    58,8 KB · Aufrufe: 372
  • 20160408_IMG_8233_klein.jpg
    20160408_IMG_8233_klein.jpg
    174,7 KB · Aufrufe: 386
  • 20160408_IMG_8228_klein.jpg
    20160408_IMG_8228_klein.jpg
    62,2 KB · Aufrufe: 343
  • 20160408_IMG_8232_klein.jpg
    20160408_IMG_8232_klein.jpg
    61,7 KB · Aufrufe: 368
  • 20160408_IMG_8235_klein.jpg
    20160408_IMG_8235_klein.jpg
    61,8 KB · Aufrufe: 367
  • 20160408_IMG_8238_klein.jpg
    20160408_IMG_8238_klein.jpg
    67,2 KB · Aufrufe: 340
Servus
und riesigen Dank! Sehr ausführlich und es gibt Hoffnung!
Hab heute ja wieder gepellet und war eher total genervt! App macht Ärger, Temperaturen machen Ärger , einfach nicht schön... Wenn ich könnte und das prüfe ich gerade, dann würde ich tatsächlich den Grill zurück geben... Selten soviel Probleme für das Geld gehabt... Hab dir ja noch ne PN geschickt, daran kannst du meinen Ärger sehen und vielleicht nachvollziehen...

Gruß Udo
 
Gerne,
ja die App war grottig und mal schauen wie sich die Neue entwickelt.
Wegen den Temperaturen, da hab ich Dir ja auch eben geantwortet. Es ist halt eine Frage die auch bei Pelletheads viel besprochen wird.
Machen diese Schwankungen überhaupt was aus? Macht man sich vllt nicht zu viel verrückt?
Wenn ich überlege wie stressig und aufregend ein PulledPork im Kugelgrill mit Minionring war.... selbst dort sind mal die Temperaturen abgehauen und es war noch gut.
Bei Pelletheads kam so mancher auf die Idee, dass der Fühler zu sensibel ist und wohl auch auf den heißen Luftstrom vom Lüfter reagiert.
Vllt ist da das Problem. Regelungstechnisch darf man das nicht machen...
Wenn ich nun 30 Grad in der Badewanne haben möchte setze ich auch nicht das Thermoter dort hin wo das heiße Wasser reifällt, und regel danach die Temperatur. Entweder muss der Fühler woanders sitzen, oder ich darf nicht unmittelbar beim Wasser-Einlassen den Wert nehmen, sondern muss das ganze etwas setzen lassen...

Auch hat sich GMG nun viele Variablen eingebrockt.

- altes 3 teiliges Hitze- und Windschilder
- altes Fettablaufblech
- neues 2 teiliges Ablaufblech
- neues 1 teiliges Heatshield

Ich habe noch das 3teilige Hitzeschild, aber das neue 2 teilige Ablaufblech....
 
Aber ja, ich kann da Deinen Ärger schon verstehen - nicht dass ich da nun falsch rüberkomme.
Ich weiss nicht ob jemand von der Bob-Grillson Fraktion schonmal intern mit nem anderen Thermometer gemessen hat. Bei mir kam auch der Gedanke hoch, ob es nicht sinnvoller gewesen wäre noch etwas zu sparen - aber eher wegen der App-Probleme, und nur ein wenig wegen den Schwankungen. Aber bis jetzt kann ich nicht behaupten dass der Grill mir irgendein Essen versaut hatte. Pastrami, PulledPork, BaconBomb waren bis jetzt immer toll.
 
Morgen früh geht es bei mir los mit nem PP. Da werde ich mal ein Auge auf die Temperaturen werfen und hier berichten wie mein Grill sich so verhält.
 
...Auch hat sich GMG nun viele Variablen eingebrockt.

- altes 3 teiliges Hitze- und Windschilder
- altes Fettablaufblech
- neues 2 teiliges Ablaufblech
- neues 1 teiliges Heatshield
Das stimmt wohl leider. Und der Fühler an der Stelle ist imho echt ein Designfehler...
 
Servus,
Morgen früh geht es bei mir los mit nem PP. Da werde ich mal ein Auge auf die Temperaturen werfen und hier berichten wie mein Grill sich so verhält.

Hi Käptn,

das würde mich echt freuen, wenn ich von dir deine heutigen Erfahrungen bekommen könnte. Von GMG kam heute Nacht nur:
Hello,

Try updating the unit one more time. Some variation will occur.

Die Schwankungen (falls es welche für GMG sind) hatte ich auch schon unter 5.9 6.0 und davor kam ich nicht zum Testen, da der Motor vom Grill defekt war...
 
Gerne,
ja die App war grottig und mal schauen wie sich die Neue entwickelt.
Wegen den Temperaturen, da hab ich Dir ja auch eben geantwortet. Es ist halt eine Frage die auch bei Pelletheads viel besprochen wird.
Machen diese Schwankungen überhaupt was aus? Macht man sich vllt nicht zu viel verrückt?
Wenn ich überlege wie stressig und aufregend ein PulledPork im Kugelgrill mit Minionring war.... selbst dort sind mal die Temperaturen abgehauen und es war noch gut.
Bei Pelletheads kam so mancher auf die Idee, dass der Fühler zu sensibel ist und wohl auch auf den heißen Luftstrom vom Lüfter reagiert.
Vllt ist da das Problem. Regelungstechnisch darf man das nicht machen...
Wenn ich nun 30 Grad in der Badewanne haben möchte setze ich auch nicht das Thermoter dort hin wo das heiße Wasser reifällt, und regel danach die Temperatur. Entweder muss der Fühler woanders sitzen, oder ich darf nicht unmittelbar beim Wasser-Einlassen den Wert nehmen, sondern muss das ganze etwas setzen lassen...

Auch hat sich GMG nun viele Variablen eingebrockt.

- altes 3 teiliges Hitze- und Windschilder
- altes Fettablaufblech
- neues 2 teiliges Ablaufblech
- neues 1 teiliges Heatshield

Ich habe noch das 3teilige Hitzeschild, aber das neue 2 teilige Ablaufblech....

Hi Dosenhuhn (ich bleib mal Forumnamen),

genau deine Gedanken gehen bei mir auch immer wieder durch den Kopf! Habe noch nen WSM ProQ mit PartyQ. Da ist es ab und auch ein hoch und runter mit den Temperaturen. Aber insgesamt besser als beim GMG.
Frage: wenn du grillst, regelst du dann mit einem 2. Thermometer oder verlässt du dich auf den GMG?
Erhöhst du die GMG Temperatur wenn du auf dem Zusatz-Rost grillst?

Gruß

LdG
 
Zurück
Oben Unten