• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grandhall / Dehner Living

BigTaste

Grillkönig
15+ Jahre im GSV
Hallo,

ich war heute auf eine Campingausstellung und dort wurde mir der Dehner Living Diamant I vorgestellt. Der Händler meinte, dass Grandhall die Grills herstellt und dass das Modell dem Grandhall GTI 4 entspricht. Momentan habe ich einen 4 Jahre alten Weber E 310 im Gebrauch, der schon etwas gelitten hat. der Allukorpus hat weiße Ausblühungen, die immer mehr werden ...

Um es abzukürzen. Ich könnte den Grill anstatt für 749.- für 499.- bekommen. Hat einer von Euch Erfahrung mit dem Grill? Soll man da zuschlagen? Wie ist die Qualität?

Danke für Eure Unterstützung


BigT.
 
OP
OP
BigTaste

BigTaste

Grillkönig
15+ Jahre im GSV
kleines Update. Habe gerade auf der Homepage von Dehner gesehen, dass auch im Internet der Grill für 499.- verkauft wird. Wenn ich doch nicht so unentschlossen wäre....
 

wildschweinfan

Putenfleischesser
Hatte mich mal ein wenig mit Grandall beschäftigt, aber schnell wieder verworfen.
Von der Passgenauigkeit der Einzelteile wurde nichts Gutes berichtet.
Am meisten stört mich aber der kleine "Eierkocher" der da als Backburner bezeichnet wird.
 

franzvonhahn

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir vor kurzem in einer Ausstellung mal Grandhall-, Napoleon- und Weber-Gasgrills angesehen-Preisklasse 800-1250 Euro. Ich fand die Verarbeitung des Grandhall gut. Positiv sind mir als erstes die stabilen Türen und Türgriffe, dann der stabilere Rahmen und wenn man mal die Hände über die Edelstahlfront nach unten gleiten lässt, zeigt sich auch an den Kanten eine sehr gute Verarbeitung. Die Weber Genesis-Reihe war noch besser verarbeitet...aber da muss man dann eben noch einen oder mehrere Hunderter mehr drauflegen.
Ich empfehle ganz einfach mal die genannten Kriterien selber in Augenschein zu nehmen. Einen Grill sollte man sowieso immer anfassen, bevor man ihn kauft. Und der Granhall fasst sich m.E. sehr gut an.
Dann habe ich mir einen 3jährigen GH angesehen-auch der hat gut ausgesehen. Viel besser als mein Spirit auf alle Fälle ;-).
Ich möchte mir im nächsten Jahr einen neuen Grill kaufen. Und der Grandhall ist bei mir in der engeren Wahl. Es sei denn, ich erfahre ganz konkrete Gründe oder die GH-Schwachstellen. Bisher habe ich z.B. gelesen: "Soll rosten"-hier oben steht "es wurde nichts Gutes zur Passgenauigkeit berichtet". Ich suche konkrete Gründe für eine grundsätzliche Ablehnung eines GH. Ich habe nämlich z.B. keinen Rost an dem dreijährigen Grandhall finden können. Auch die Aussage mit dem "Backburner = Eierkocher" hilft mir nicht, da ich den Backburner als ganz normal empfunden habe. Vielleicht habe ich aber nur nicht genau hingesehen.
 

bratheini

Militanter Veganer
Ich denke das es Modellabhängig ist die Gti Reihe hat ein paar Probleme mit Rost in Nahtbereichen nicht gravierend... das ist auch wohl hier gemeint. Ich selber nutze einen Grand hall Maxim Island und habe keine Probleme. Der Gti 4 hat leider ein kleines Problem bei der Tür das dort die Flucht nicht passt. Bekommst du aber mit einer Unterlegscheibe gelöst.so das man es gar nicht sieht.
Nunja ich denke für den Preis machst du damit alles richtig, ich denke Leistung und Ausstattung machen die kleinen Fehler locker wieder gut!
 

Rumbler

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi zusammen,

ich habe mir bei Dehner den Diamant 3 (Grandhall GT3) zugelegt und wg. Rost auch schon den ersten Deckel gegen den des Ausstellungsgrills getauscht. Leider begrüßt auch dieser mich mit der gelben Pest an den vorderen Nähten. Ein weitere Deckel ist direkt vom Hersteller/Lieferant seit gut 6 Wochen unterwegs..... Ansonsten kann ich zu dem Grill nicht viel negatives finden.

Grüße
 
Oben Unten