• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grill für Balkon für schmalen Geldbeutel

bremer.habel

Militanter Veganer
Moin,

bin der Viktor, aktuell noch Holzkohlegriller, aber jetzt soll vom Gilliggrill auf einen Gasgrill umgestellt werden.

WO wird gegrillt?: Balkon


WO steht der Grill?: Leider nicht unter Balkon darüber, also frei.
20210404_181426.jpg



MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas

WIE OFT wird gegrillt?:
1 x die Woche

WIE soll gegrillt werden?:

[ 90] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 10?] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ vielleicht?] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 0] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger, muss bei mir aber warten :))


WAS soll gegrillt werden?:

[ 70] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[5 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 15] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 5] % sonstiges -> Anteil in Prozent (Käse, Obst)

UNBEDINGT erforderliche Features:
- einfach zu reinigen
- Pflegeleicht
- nicht zu groß
- große Flasche sollte idealerweise unten reinpassen

WIE VIELE Personen sollen begrillt werden?:
2 bis 6

Wie hoch ist dein BUDGET?:
400 € absolute Schmerzgrenze

WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
Ich habe einen billigen Holzkohlegrill seit mehreren Jahren mit großer Grillfläche. Die Kohle ist höhenverstellbar und ich habe mir Gussroste dafür gekauft. Spare aber an der Kohle, fange bei sehr hoher Hitze an zu braten, knalle den Grill sehr voll und komme meist zur Familie mit meinen Steak, wenn die schon statt sind. :D



Hoffe das es mit dem Gasgrill besser wird und ich nur kurz zum Grill muss, weil die Temperatur ja nicht stätig abfällt.

Beim Camping haben wir einen kleinen von campinggas. Das Rost dort ist unmöglich zu reinigen nach dem Grillen, da man laut Hersteller nicht mit einer Bürste ran darf.

WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
Von der Beschreibung her und vom Preis gefällt mir von Napoleon der travelq.
Leider hatte ich noch nicht die Gelegenheit ihn mir anzusehen.
Bei Hornbach hat mir wenig gefallen, da alles zu teuer ist ... Ich komme ja von einem 100€ Holzkohlegrill mit den besseren Rosten dazu ;)
Am meisten dort haben mir die größeren Modelle von Campinggas gefallen.
Weber q bin ich irgendwie abgeneigt, weiß selber nicht so richtig wieso.

DIES müsst ihr noch wissen!:
120 cm darf das neue Geschoss maximal breit sein.
Witzig wäre, wenn ich die Gussroste weiterverwenden könnte.
Außenkocher oder sizzle zone wären witzig, aber sicherlich nicht machbar bei dem Preis.

Ich bin gespannt, was ihr mir vorschlagen könnt.

Ach, ja. Da ich der Grillen der Familie bin soll es eher ein Geburtstagsgeschenk meiner Frau sein.
 

sharkoon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wie wäre es mit einer Gaskugel von Outdoorchef? Der Leon müsste preislich passen. Eventuell sogar der Ascona.
Das sind gute Grills und in meinen Augen den kleinen Zweibrenner-Grillstationen überlegen.
 
OP
OP
bremer.habel

bremer.habel

Militanter Veganer
Bei mir in der Nähe gibt es einen Outdoorchef PARIS DELUXE gebraucht. Bei Amazon sind aber viele Rückmeldungen eher vernichtend. Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Modell. Worauf müsste ich achten, wenn ich gebraucht kaufe?
 
OP
OP
bremer.habel

bremer.habel

Militanter Veganer
Wie wäre es mit einer Gaskugel von Outdoorchef? Der Leon müsste preislich passen. Eventuell sogar der Ascona.
Das sind gute Grills und in meinen Augen den kleinen Zweibrenner-Grillstationen überlegen.
Okay, heute konnte ich von meiner besseren Hälfte ein ko Kriterium beiläufig erfahren ...
Sie findet Kugelgrills nicht schön.

Ich schaue mich morgen Mal bei Bauhaus um. Vielleicht weiß ich dann zumindest für mich eine grobe Richtung.

Kennt jemand den shop thebbqshop.de und kann mit der Marke Grandstate etwas anfangen? Ich vermute hier Finger von lassen?
 
OP
OP
bremer.habel

bremer.habel

Militanter Veganer
War heute in Osterholz-Scharmbeck bei den Grill Experten. Wie sagte meine weibliche Influenzerin:" Der Broil King Porta sieht mit diesen Beinchen und den dünnen Rosten im Vergleich zu den anderen sparkelig aus"
Der Verkäufer hat dann auch länger mit mir über alles mögliche rund um den Grill geredet. Er hat mir empfohlen, dass der Napoleon Freestyle die bessere Wahl wäre, allerdings hat er mir auch erläutert, dass es qualitative Abstriche gibt zum rouge die er für Napoleon nicht gut findet.

Broil King Porta wäre für mich jetzt okay, aber für ein okay ist er zu teuer.

Ich glaube, ich suche nach einem gebrauchten in der Nähe, oder schaue, ob ich nicht einen Rösle, Napoleon, oder Weber in der Nähe günstig schießen kann.
Ich fahre dann noch Mal zu Weber in Oyten, vielleicht werde ich dort fündig.

Habt ihr noch Anregungen, welche Grills im Preisbereich um die 400 € mit Platz für eine große Flasche und 1,20 m Breite? Letzteres ist aber ein sehr nice to have. Der Grill könnte auch auf die Terrasse vor den Balkon kommen.
 

HarryHarry123

Fleischtycoon
Willst du das beste Grillgerät für 400€ oder willst du einen "großen" Grill der deine Lücke auf dem Balkon füllt ??
Ich würde mich für den Napoleon Travel oder die Weber Q Serie entscheiden da die Qualität dort gegeben ist.
Das ganze würde ich auf einen schicken Holzwagen von IKEA stellen der auch die Flasche aufnimmt.
Kriegst du mit 400€ geregelt und hast für lange Jahre einen TOP Grill der auch beste Grillergebnisse erzielen wird.
Selbst indirektes Grillen funktioniert so einigermaßen. Alle male besser als ein China Grill aus Stahlblech der nach 2 Jahren Schrott ist.
Leider gibt es den IKEA ÄPPLARÖ Schrank / Servierwagen nicht mehr, der wäre genial.
..oder mal bei ebayKleinanzeigen schauen.
 
OP
OP
bremer.habel

bremer.habel

Militanter Veganer
Willst du das beste Grillgerät für 400€ oder willst du einen "großen" Grill der deine Lücke auf dem Balkon füllt ??
Ich würde mich für den Napoleon Travel oder die Weber Q Serie entscheiden da die Qualität dort gegeben ist.
Das ganze würde ich auf einen schicken Holzwagen von IKEA stellen der auch die Flasche aufnimmt.
Kriegst du mit 400€ geregelt und hast für lange Jahre einen TOP Grill der auch beste Grillergebnisse erzielen wird.
Selbst indirektes Grillen funktioniert so einigermaßen. Alle male besser als ein China Grill aus Stahlblech der nach 2 Jahren Schrott ist.
Leider gibt es den IKEA ÄPPLARÖ Schrank / Servierwagen nicht mehr, der wäre genial.
..oder mal bei ebayKleinanzeigen schauen.

Ich will den bestmöglichen Grill, mit bestmöglichen Service über Jahre für das Geld für die Lücke von 120 cm :D
 

MisterPizza

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo,

Du solltest bei Deiner Suche noch einmal alles auf Anfang setzen. Ein vergleichbarer guter Gasgrill ist z.B. deutlich teurer, als ein einfacher Holzkohlegrill.

Du hast gesagt, dass Du von einem billigen Holzkohlegrill mit großer Grillfläche kommst, mit einem Set von zwei Rosten und jeweils 41,5 x 27,5 cm.
Die Fläche entspricht ungefähr/knapp einem Gasgrill mit 3 Brennern. Das wäre also Dein möglicher Startpunkt - ein Gasgrill mit 3 Brennern.
Das ist aber mit Deinen Wünschen "bestmöglicher Grill, mit bestmöglichen Service über Jahre" für 400 € nicht machbar

Der von Dir selbst genannte Broil King Porta oder die hier vorgeschlagenen Napoleon Travel oder die Weber Q Serie sind quasi der günstigste Einstieg bei den großen Marken. Hier im Forum schon oft empfohlene Marken wie Enders oder Rösle sind ebenfalls gut, aber hier sind schon Abstriche bei Material und Garantieleistungen zu machen.

So ein Broil King Porta z.B. mag dünne Beine haben (damit man sie für den Transport unten im Grill verstauen kann), ist aber sonst solide aufgebaut. Deckel und Grillwanne aus Aludruckguss und auch die Grillroste sind für den Preis ordentlich.

Es gibt Grills, die optisch für den gleichen Preis mehr her machen, aber da wird dann halt deutlich bei den Materialien und dem soliden Aufbau und damit auch bei der Haltbarkeit gespart.

Mein Tipp für Dich!
Nimm Dir Zeit und versuche hier im Forum Kaufberatungen und Erfahrungsberichte zu lesen, um ein Gefühl für die Materie zu bekommen. Mit Deinem Budget von 400 € bist Du in der Auswahl wirklich etwas eingeschränkt. Wenn aber nicht mehr zur Verfügung steht ist das ok. Du musst dann etwas mehr suchen und schauen, wo Du Abstriche machen kannst und willst.
 
OP
OP
bremer.habel

bremer.habel

Militanter Veganer
Hallo,

Du solltest bei Deiner Suche noch einmal alles auf Anfang setzen. Ein vergleichbarer guter Gasgrill ist z.B. deutlich teurer, als ein einfacher Holzkohlegrill.

Du hast gesagt, dass Du von einem billigen Holzkohlegrill mit großer Grillfläche kommst, mit einem Set von zwei Rosten und jeweils 41,5 x 27,5 cm.
Die Fläche entspricht ungefähr/knapp einem Gasgrill mit 3 Brennern. Das wäre also Dein möglicher Startpunkt - ein Gasgrill mit 3 Brennern.
Das ist aber mit Deinen Wünschen "bestmöglicher Grill, mit bestmöglichen Service über Jahre" für 400 € nicht machbar

Der von Dir selbst genannte Broil King Porta oder die hier vorgeschlagenen Napoleon Travel oder die Weber Q Serie sind quasi der günstigste Einstieg bei den großen Marken. Hier im Forum schon oft empfohlene Marken wie Enders oder Rösle sind ebenfalls gut, aber hier sind schon Abstriche bei Material und Garantieleistungen zu machen.

So ein Broil King Porta z.B. mag dünne Beine haben (damit man sie für den Transport unten im Grill verstauen kann), ist aber sonst solide aufgebaut. Deckel und Grillwanne aus Aludruckguss und auch die Grillroste sind für den Preis ordentlich.

Es gibt Grills, die optisch für den gleichen Preis mehr her machen, aber da wird dann halt deutlich bei den Materialien und dem soliden Aufbau und damit auch bei der Haltbarkeit gespart.

Mein Tipp für Dich!
Nimm Dir Zeit und versuche hier im Forum Kaufberatungen und Erfahrungsberichte zu lesen, um ein Gefühl für die Materie zu bekommen. Mit Deinem Budget von 400 € bist Du in der Auswahl wirklich etwas eingeschränkt. Wenn aber nicht mehr zur Verfügung steht ist das ok. Du musst dann etwas mehr suchen und schauen, wo Du Abstriche machen kannst und willst.
Danke für deine sehr ausführliche und tolle Antwort :)

Ich habe bei Profi Griller einen 2 Jahre alten spirit 320 mit Zubehör für 350€ geschossen. Da er selber den Weber Service macht hab ich dann noch 8 Jahr Garantie. Bin ziemlich happy :)
 

MisterPizza

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich bin jetzt kein Weber-Spezi, aber ich glaube, dass Du da für den Preis einen sehr guten Grill hast.
Viel Spaß damit!
 

Klinke26

Metzgermeister
Supporter
Kaufe dir aber bitte noch ne Abdeckhaube für den Grill. Sonst sieht der nicht lange so sauber aus. :-)
 
Oben Unten