• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Grillen mit der Kraft der Sonne

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
GoSun Grill
neuerdings.com schrieb:
Kein Strom, keine Kohle – wie soll man sonst etwas grillen? Wie wäre es mit der Energie der Sonne? Der GoSun Grill könnte mit seiner Thermalbatterie vielleicht auch eines der liebsten Hobbys der Deutschen verändern.
Typisch - keiner denkt an uns Gasgriller...
 
Ich habe vor ein paar Tagen mit unserem Junior für ein Schulprojekt einen kleinen Solarofen selbst gebaut. Bei gutem Wetter ist der sogar für den Nachtisch tauglich.

Solarofen_1.jpg



Solarofen_2.jpg



Solarofen_3.jpg


Jetzt wollen wir einen neuen, größeren bauen und etwas optimieren. Für Pulled Pork reichts dann sicher immer noch nicht, aber vielleicht für die Buns...

Grüße
Heiko
 

Anhänge

  • Solarofen_1.jpg
    Solarofen_1.jpg
    155,1 KB · Aufrufe: 1.713
  • Solarofen_2.jpg
    Solarofen_2.jpg
    162 KB · Aufrufe: 1.210
  • Solarofen_3.jpg
    Solarofen_3.jpg
    195,2 KB · Aufrufe: 1.132
Schöne Idee!
Dann muß man PP wohl in Zukunft über mehrere Tage machen und hoffen das kein Regentag dazwischen kommt!

Andi
 
Wirklich neu ist das aber nicht. Ne Bastelanleitung für sowas gabs vor 20Jahren schon im YPS-Heft oder in der MickeyMaus.

:lame:
 
Retro!!!!

Andi
 
Kleiner Power-Solar-Spiegel für den großen Grillgenus bringt eine temp. von 1100°C (theoretisch, laut Entwickler) gebe ich gern ab

spiegel-1.jpg
 

Anhänge

  • spiegel-1.jpg
    spiegel-1.jpg
    188,3 KB · Aufrufe: 1.240
Kleiner Power-Solar-Spiegel für den großen Grillgenus bringt eine temp. von 1100°C (theoretisch, laut Entwickler) gebe ich gern ab

Anhang anzeigen 1009078
Ich finde, so aufgestellt sieht das wie ein großer Schattenspender aus ;)

Der Solarschmelzofen bei Odeillo Font-Romeu z.B. schafft Temperaturen bis 3.800°C! Und das schon seit Ende der 60er Jahre!! Das Ding ist allerdings nichts für den Hausgebrauch. Und schon gar nichts für Pulled Pork...

Natürlich ist das alles nichts Neues.

Spannend ist aber doch, dass man das Prinzip nicht nur theoretisch mit einer Bastelanleitung oder bei Wikipedia erklärt bekommt, sondern auch praktisch umsetzen kann. Also auch wirklich einen Nutzen daraus zieht. Der Muffin hat jedenfalls gut geschmeckt :) Nächstes Mal wird es dann vielleicht schon ein Brot...

Grüße
Heiko
 
Wirklich neu ist das aber nicht. Ne Bastelanleitung für sowas gabs vor 20Jahren schon im YPS-Heft oder in der MickeyMaus.

:lame:

JA, haste recht es war die YPS!

mit diesem Gimmik:

PimpSolar-Ofen_ManuNau_01.jpg


Schade das es das Heft nicht mehr gibt ....

Grüße und ein schönes Wochenende
 
Zurück
Oben Unten