• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grillrost Napoleon 425 Abstand

Dantel

Militanter Veganer
Hallo an alle,
so ich lege mir den ersten Gasgrill zu und habe folgende Frage:
Zuerst Weber 325 oder Napoleon. Ich tendiere zu Napoleon 425 Rogue.

Die eigentliche Frage: Die abstände auf dem Grillrost vom Napoleon sehen sehr groß aus. Durch den Corona Mist kann ich aktuell keinen anschauen.
Ich habe bisschen schiss das so mini sachen wie Hähncheninnenfilet da einfach durchrutscht. Ist das beim Weber schmaler bzw besser geeignet?
Steinigt mich nicht für die strange frage:-)

Danke
 

jop68

Subversives Element
5+ Jahre im GSV
Einfach die Filets quer auf den Rost legen. Dann rutscht nix durch…

Und nimm den Napoleon.
 
OP
OP
D

Dantel

Militanter Veganer
Danke euch beiden! So nun noch eine Frage zu einem aktuellen Angebot:

Weber Spirit E-325S GBS und Drehspieß dazu für 727€.​

Schlägt der den Napoleon? was denkt ihr?
 

Anteater

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn Du Dir Sorgen machst, dass kleine Stuecke durch den Rost fallen, koenntest Du Dir Grillgrates zulegen, die sind nach unten geschlossen.

Disclaimer: Ich habe keine Grillgrates und kenne auch niemanden, der welche hat. Allerdings liebaeugle ich immer mal wieder mit den Dingern, als Alternative zu Gussplatte oder Korb.
 

daz

Bundesgrillminister
Kauf dir den Rogue. Der ist eine Bank. Wenn du unsicher bist, versuch einen Laden zu finden bei dem du mit Termin besichtigen kannst. Meiner Meinung nach ist der Napoleon gegenüber einem Spirit ein guter Sprung nach vorn...

Durchfallen wird nichts, und selbst wenn du ganz dünnes Zeug hast drehst du die Roste um. Die sind A-förmig.
 
Oben Unten