• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grillrost über Hitze reinigen

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Grillrost Reinigung in der Weber Kugel macht nicht wirklich Spass. Daher setze ich eher auf Edelstahl als Gussrost.

Ich würde gerne mal von den Gussrost Anhängern sehen wie die Gussroste gereinigt werden - über Glut. Als vorher nachher Bilder.

IMG_20170918_195230.jpg

IMG_20170919_131638.jpg

IMG_20170919_134427.jpg

Mein vorgehen:
Ballistic Griddle auf die Kugel Kante legen um die Hitze zu halten.
Dann den Grillrost alle paar Minuten mit Glut an einer Seite (im Wasserkorb) weiterdrehen und mit Wasser die heissen Streben abwischen...
IMG_20170919_143757.jpg

Bis alles Ok ist.
IMG_20170919_144738.jpg

Wenn alte sehr verunreinigte Stellen da sind ggf. mit den Edelstahl Pad drüber...
 

Anhänge

  • IMG_20170918_195230.jpg
    IMG_20170918_195230.jpg
    541,7 KB · Aufrufe: 1.249
  • IMG_20170919_131638.jpg
    IMG_20170919_131638.jpg
    442,8 KB · Aufrufe: 1.262
  • IMG_20170919_134427.jpg
    IMG_20170919_134427.jpg
    382,7 KB · Aufrufe: 1.187
  • IMG_20170919_143757.jpg
    IMG_20170919_143757.jpg
    581,8 KB · Aufrufe: 1.377
  • IMG_20170919_144738.jpg
    IMG_20170919_144738.jpg
    397,1 KB · Aufrufe: 1.207

RBI

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hab zwar kein Bild zur Hand, aber zwei Tips:
1. Wenn möglich den Rost in offenes Feuer halten, da wird der Schmodder verbrannt.
2. Den Rost über Nacht einfach auf die Wiese legen, Schmodder wird weich und lässt sich rel. einfach wegschrubbern.

Tante Edit sagt: Das mach ich nicht mit Gussrosten, sorry - falsch gelsen
 
OP
OP
waltherman

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
1. Wenn möglich den Rost in offenes Feuer halten, da wird der Schmodder verbrannt.
Davon habe ich Fotos gemacht. Mir geht es gezielt um vorher-nachher Fotos beim Gussrost über Hitze.
Es wird wohl niemand mit Seife oder Dr. Becher die Patina auf weichen.
 

RBI

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Wie gesagt, ich hab das falsch gelesen und bezog das auf Edelstahlroste, sorry.
Mit dem offenen Feuer meinte ich Flammen.
 

dj3cw

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ich würde gerne mal von den Gussrost Anhängern sehen wie die Gussroste gereinigt werden - über Glut.
Ich verwende den mitgelieferten Standardgussrost im KEG4000. Reinigung ist kein Problem. Nach dem Grillen oder smoken erhöhe ich die Temperatur bei geschlossenen Deckel mit der restlichen Grillkohle auf über 400 Grad für etwa 15 Min. Die Rückstände am Gussrost
sind dann weitestgehend abgebrannt, der Rest lässt sich mit der Messingbürste innerhalb von Minuten komplett entfernen. Ob da schon eine echte Pyrolyse stattgefunden hat weiss ich nicht, aber es funktioniert. Den abgekühlten Rost sprühe ich hiermit ein und anschliessend kommt der Rost in eine aufgeschnittene blaue Plastikmülltüte, die dann wieder zugeklappt wird. Aufbewahrt wird der Rost im Keller. Bilder hatte ich bisher nicht davon gemacht, gibt spannendere Themen. Meine Edelstahlgrillroste schlage ich nach Gebrauch komplett in Zeitungspapier ein, lege den dann auf den Rasen und kippe mehrere Liter Wasser mit Spüli drüber. Über Nacht einweichen lassen, am nächsten Tag lässt sich der Rost einfach mit einem Spülschwamm reinigen.
 
OP
OP
waltherman

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
IMG_20161126_121538.jpg

Nach dem Grillen oder smoken erhöhe ich die Temperatur bei geschlossenen Deckel mit der restlichen Grillkohle auf über 400 Grad für etwa 15 Min. Die Rückstände am Gussrost
das ist nachvollziehbar für den KEG. 400 Grad bekomme ich als Garraumtempertur in der Weber Kugel nicht hin. Zumindest nicht ohne Holz. Sehr wohl brennt es mir die Patina direkt über dem SNS komplett ab. Um überall flächig über 400 Grad zu haben müsste ich 4-5x Briketts umschichten oder den Rost drehen, bräuchte entsprechend Zeit und Brennstoff. Danke für die Info.
 

Anhänge

  • IMG_20161126_121538.jpg
    IMG_20161126_121538.jpg
    598,5 KB · Aufrufe: 1.083
OP
OP
waltherman

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Aufbewahrt wird der Rost im Keller.
Was bedeutet das im Alltag? Machst Du das im Herbst oder nach jeder Benutzung?
Bilder hatte ich bisher nicht davon gemacht, gibt spannendere Themen.
Das ist relativ. Es macht schon einen riesigen Unterschied ob man flächig 400° vorlegt, regional abbrennt oder mehr oder weniger mit mittlerer Hitze abbrennt aber zufrieden ist weil mein beliebig Dreck ignoriert.
 
OP
OP
waltherman

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
vielleicht 20 Mal im Jahr.
Verstehe ich auch, Du hast aber ein 47er Einzelrost.
Mein Weber CIG besteht aus 5 Teilen.
Da er so pflegeintensiv ist nutze ich den idealerweise nie...
IMG_20170919_190918.jpg

Roste sind mit Öl vakuumiert.
IMG_20170808_063722.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20170919_190918.jpg
    IMG_20170919_190918.jpg
    384,6 KB · Aufrufe: 1.055
  • IMG_20170808_063722.jpg
    IMG_20170808_063722.jpg
    284 KB · Aufrufe: 1.041

dj3cw

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Wenn ich dann wieder grille starte ich umgekehrt. Erst volle Power, also über 400 Grad und der Gussrost ist biologisch clean. Dann die Luftzufuhr runter regeln und die Wunschtemp. für das indirekte Grillen oder smoken einstellen.
 

DerTeufel

Leibhaftiger Ultimate Käfiggriller
10+ Jahre im GSV
Gussrost so richtig freibrennen hab ich noch nicht gemacht, ist meiner Meinung aber auch nicht nötig. Warum sollte ich mir die gut funktionierende Patina wieder komplett abbrennen? Ich gehe nach dem Grillen mit der Messingbürste drüber und sprühe dann mit Trennspray ein.
 

Grillen mit stil

GSV-Messerschmied & Smokergott
5+ Jahre im GSV
Grillrost Reinigung in der Kugel macht nicht wirklich Spass. Daher setze ich eher auf Edelstahl als Gussrost.

.
aus diesen grund sind mir persönlich Guß oder Stahlroste lieber als Edelstahl denn die lassen sich bei bedarf leichter freibrennen da mache ich nicht viel nur drahtbürste drüber und fertig
 
OP
OP
waltherman

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV

Calenburger

Südtiroler Schlemmerexperte und OT-Tüftler
Ich beherzige den Tipp eines Weber-Grillmeisters: VOR dem Grillen den Rost ca. 15 Minuten auf dem Feuer liegen lassen, dann der Einsatz der Grillbürste und anschließend eine doppelte Lage Haushaltspapier in Form eines Beutels mit einem guten Schluck Speiseöl füllen. Mit dem dann durchweichenden "Beutel" wird der Grillrost abgewischt so dass auch kleinste Reste der Pyrolyse entfernt werden.
Je nach Grad der Verschmutzung reinige ich den Grill übrigens nicht nach jedem Einsatz sondern in der beschriebenen Form erst unmittelbar vor dem Auflegen des Grillgutes.
 

Grillen mit stil

GSV-Messerschmied & Smokergott
5+ Jahre im GSV
Ist das so? Ich plane demnächst einen 1/2 Rost (Weber 57) mit ca. 8mm Vierkantstahl zu bauen.
Gibt es da Vorteile von Standard Stahl vs. Edelstahl.
meiner menung nach pflegeleichter Da Edelstahl die hitze nicht so aufnimmt wird er auch nicht so Heiß und das fett haftet daran Habe seit 8 Jahren einen ST 37 Rost an meinen Flachgrill. nach den Grillen mit der bürste über den Heißen rost das ist alles was ich mache. der hatt eine schöne patina. und rostet nicht im winter ist er meißt komplett verschneit.
 
Oben Unten