• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Großer Gasgrill

knut1

Militanter Veganer
Hallo ich heiße Knut bin 38 und habe in ca. 2 Monaten endlich eine vernünftige Terrasse von 8 X 5 Meter und will mir einen Großen Gasgrill zulegen, tja was soll ich sagen Geld spielt natürlich eine rolle:-)
Habe mir in der Bucht auch schon welche angeguckt, und da finde ich die Coobinox Geräte ganz nett, hier im Forum scheinen sie nicht so gut abzuschneiden außer die 2 - 3 Mitglieder hier werden sie fast nur schlecht gemacht.
Bis jetzt habe ich immer gedacht 100€ wäre schon viel für einen Grill.
Ich möchte mal wissen was an einem Grill der locker das doppelte (vom Coobinox ausgegangen) oder noch mehr kostet so viel besser ist, ich meine es sollte doch auch mit einem Günstigen Grill alles gelingen, oder täusche ich mich da.
Habe echt nicht viel Erfahrung, bis jetzt war für mich Grillen immer nur Würstchen und Kotelett bzw. Nacken:-)
Aber auch mit einem günstigen Grill mit 4 bis 6 Brennern sollte doch auch Indirektes und auch sowas wie PP möglich sein, oder?

Gruß an alle
Knut
 
OP
OP
K

knut1

Militanter Veganer
Naja versteh mich nicht falsch, aber mit der Aussage kann ich nicht so viel anfangen.
Ich meine mit nem 5 BMW komm ich auch gut von A nach B aber mit nem Bentley ist es bestimmt noch Bequemer.
Was kann denn der Grill für 1000€ besser als einer für 400€?
Das die Verarbeitung nicht so 100% ist kann ich mir ja vorstellen, aber ist das Grillergebnis auch echt schlechter?
 

Dodge

Pitmaster
15+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Schau auf Brennerleistung, Verarbeitung, Handling, Testberichte usw !

Warum steht in meinem Claim ein Joe's Spezial wenn es ein 99€ Landmann-Smoker auch machen würde ? Damit ich jedem meiner Kumpels sagen : Schaut her, ICH hab n Joe's ? Weil die auch was damit anfangen können ??!!

Nein, nur weil das Dingen seine Arbeit einfach besser macht.....und zwar so viel besser dass es den ca. 1400€ Mehrpreis wert ist........jeden Cent davon ! Auch wenn ich den gebraucht und preiswerter bekommen habe.....


PS: Ich komme auch zu Fuss von A nach B !
 

Rentatank

Mr. Wollyhood
10+ Jahre im GSV
Hmmm. Ich gebe mal eine Zwischenmeinung ab. :grin:

Ich habe eine Santos Eden 510, denn ich stand ebenfalls vor der Entscheidung,
warum denn soviel Geld für nen Grill, im Baumarkt für 200€ ist doch viel Geld!!

Zum Glück habe ich mich zumindest dazu bekehren lassen, dass der Grill schon gewisse Standarts erfüllen sollte, um wirklich Spass zu haben!!!!

Der hat nun doch das Dreifache des ursprünglich angemeldeten Bedarfs gekostet, ca 480€ mit Versand
( heute mit Zubehör nach 6 Monaten viel mehr!!! :ballaballa::gs-rulez: ).
Mehr wollte ich, als Totalleihe bis dato, nicht ausgeben und habe nicht einen Tag auch nur einen Cent bereut. Selbst meine bessere Hälfte ist begeistert!!
Hätte die nie geglaubt!

Also Fazit für mich ist eins!!!

Etwas mehr Geld lohnt, denn da fängt der wirkliche Spass erst an. Ob es ein Nappi sein muß hängt eindeutig von der Liquidität ab. Denn ich für mich wage zu bezweifeln ob ich die paar % eines besseren Ergebnisses mit dem Luxusteil überhaupt schmecke. Das es mehr Spass macht und wirklich etwas besser wird glaube ich jedoch jedem!!!

So nu genug, für mich ist der Santos echt super und ein toller Allrounder!!

Gruß aus Berlin
 

TexasTrooper

Weber-Reanimateur
15+ Jahre im GSV
Grillen tun die billigen Gasgrills auch..... Die Frage ist nur wie gut und wie lang....
Wie ist die Brenneranordnung, wie gut sind sie regelbar und wie gut ist die Hitzeverteilung? Meisst misserabel. Und testen kann man es bei den Teilen eben vor dem Kauf nicht.

Der Edelstahl ist in der Regel eine schlechte Guete und wird in ein paar Jahren rosten. Edelstahl heisst leider nicht dass es rostfrei sein muss.
Nur noch ganz wenige Hersteller benutzen rostfreien Edelstahl.
Die Brenner sind meisst auch kein Edelstahl und haben keine lange Lebensdauer. 2-3 Jahre. Vielleicht 4 wenn es hoch kommt. Danach sind sie Muell/ Wie sieht es dann mit Ersatzteilen aus?
Die inneren Blechteile sind meisst nur duenn emailliert. Nach ein paar Jahren sind die oft durchgerostet.
Meine Erfahrung mit diesen No-Name und Billig Grills ist die, dass man sie in der Regel nach 5 Jahren auf den Muell schmeissen kann oder etwa die gleiche Menge an Geld in Reparaturen stecken muss um sie am Leben zu erhalten. (Ich hatte Einen). Wenn man dann ueberhaupt noch Ersatzteile bekommt, was ich an diesen "made in China" No-name Fabrikaten sehr bezweifel.
Daher mein Tipp: Gleich etwas Gescheites kaufen.
 

jellobiafra

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Die Unterschiede sind wirklich groß.
Das beste ist Anfassen. Fahr zu einem Shop, ( bei uns ist ein Globus Baumarkt, die haben auch Weber.) und fühle den Unterschied. Ne Haube von Weber z.B. oder Napoleon wackelt nicht und liegt sauber auf.

Spätestens wenn du mit einem günstig Modell im Wind stehst wirst Du´s bereuen. Da ist meißt nix mehr mit Hitze, weil die Teile Spaltmaße haben wie italienische Autos aus den 70gern.


Grüße aus der Wetterau.
 

Spammdoc

Veganer
ja das dachte ich auch und habe bis jetzt auch schon ca 1500€ ausgegeben

und jetzt möchte ich meinen Weber Spirit E320 J.L. Edition auch schon wieder verkaufen da ich einen Weber Summit S670 haben möchte

ich bin auch keine großer Griller aber glaube mir das kommt mit der zeit darum kann ich dir nur denn guten rat geben kauf dir gleich einen besseren

das soll jetzt nicht heißen das mein Spirit E320 nicht gut ist ne ne der ist echt supi aber ich möchte einen Größeren

das hätte ich mir beim kauf mal besser überlegen sollen

MFG
 

frohlich

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Genau,

der Grill muß ja nicht neu sein. Ein gut erhaltener Weber mit 3 Brennern tuts auch. Evtl. hat er ja noch Restgarantie, die je nach Modell und Teil schon mal 10 Jahre sein kann....
Einfach mal in der Bucht schauen....

VG
Olli
 

Richy

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hi,
tja was soll ich sagen ich habe so einen Großen:grin: ja Grill meine ich.
Ich kann noch nichts negatives an dem Grill feststellen, habe ihn aber auch erst ca 2 Monate.
Habe aber schon so einiges drauf gehabt.
Mal gucken was die Zeit so bringt, ich bin ja auch immer noch Skeptisch was die Qualität angeht, Rost usw.

Gruß Richy
 
Oben Unten