• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Günstiger Gaseinsteigergrill

Burni83

Militanter Veganer
Hallo zusammen. Bin leidenschaftlicher Kohlegriller und habe mit einem zusätzlichen Gasgrill für spontane Aktionen geliebäugelt. Nach meiner Recherche bin ich im günstigeren Bereich auf etliche Hersteller gestoßen. Darunter erstaunlich günstige Modelle sowie einige mit etlichen Beigaben. Nach anstrengender Recherche der jeweiligen Erfahrungen sind einige Modelle jedoch wenn überhaupt eine 1-Jahresfreude. Schnell war mir klar, dass unter der Schwelle 500,-€ nicht viel zu erwarten ist, auch wenn ich keine besonderen Ansprüche habe. In meiner engeren Wahl war der Metrogrill Tarrington mit 4+1 Brennern und der Char-Broil 640s XL. Beide bei Metro erhältlich. Vor Ort hat trotz des vielen Edelstahls des Metrogrills der Char-Broil sofort von seiner Optik und Standhaftigkeit gegenüber den Metrogrill überzeugt. Also Entscheidung getroffen und gekauft. Die Teile im Karton waren sehr sorgfältig verpackt. Der Zusammenbau war gut erklärt (1,5 Stunden), einige Schrauben etwas fummelig. Die Drehknöpfe trügen etwas die Laune, da sehr labberig, aber ansonsten große Vorfreude auf den ersten Grillabend mit dem schicken Teil. Eine Abdeckung von Tarrington passt übrigens relativ gut (ca 30 Euro). Summa summarum kam ich mit Prozentaktion insgesamt auf ziemlich genau 500,-€ wie eingeplant. Hier einige Bilder von Erstaufbau. Weitere Erfahrungen folgen demnächst.

Grüße aus dem Odenwald

PXL_20210326_153720601.jpg


PXL_20210326_153726529.jpg


PXL_20210326_154843516.jpg


PXL_20210326_180533555.jpg
 

Tom Rambo

Dauergriller
Schickes Teil.
Viel Freude damit.
 
OP
OP
B

Burni83

Militanter Veganer
Hallo zusammen, kleiner Zwischenbericht. Um von Beginn an keine Fehler zu begehen, habe ich den Grill "eingebrannt", danach den Gussrost geölt und eine wunderschöne "Patina" geschaffen. Demnach alle Vorbereitungen für das erste Mal getroffen. 😁 Habe neben dem mitgelieferten Druckminderer noch eine zusätzliche Schlauchbruchsicherung angebracht. Was mich jedoch bei der Vorbereitungsaktion gewundert hat, war das Flammbild. Das kommt mir an den Brennerrohransätzen im Bereich der Zündung etwas merkwürdig vor. Gelbe und größere Flammen als der restliche Verlauf. Ist das normal? Was meint ihr dazu?

PXL_20210406_065237679.MP.jpg


PXL_20210406_064939424.MP.jpg
 
Oben Unten