• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gulasch Frage

Schneewitchen

Fleischesser
Hallo ,

wie lange kann man denn gekochtes GUlasch im Ducth lassen ?
Wollte es an einem Abend machen und bis zum nächsten Abend am liebsten im Dopf lassen .

Hat da jemand Erfahrung ?

Gruß
 

marcoc2608

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
In einem Dopf sollte man keine Lebensmittel lagern. Ich würde es nicht machen
 
G

Gast-dCMCcA

Guest
In einem Dopf sollte man keine Lebensmittel lagern. Ich würde es nicht machen
Warum nicht, wenn das einen Tag da drinnen ist nimmt weder Do noch das Essen schaden, hab auch schon am nächsten Tag im DO aufgewärmt, kommt zwar selten vor aber ich hab da kein Problem mit.
Ist ja kein Sauerkraut oder so wgen der Säure.
:prost:
 
OP
OP
S

Schneewitchen

Fleischesser
mhm... Aslo ich tendiere auch zum Umfüllen wenns fertig gekocht ist .
Mal sehen , aber danke schon mal für Eure Meinungen .

Ich werde berichten vom :DO-ani:

Gruß
 

Fleischinator

Militanter Veganer
Ich bin zwar noch kein DO Experte, aber ich glaube, das ist so'ne Frage wie Steak vor dem auflegen salzen oder nachher.
Es gibt Vor- und Nachteile. Ich hab's vorher gemacht, weil ich wollte, das die Zutaten schön durchziehen. Für den Topf ist das vielleicht nicht unbedingt der Hammer. War jedenfalls lecker und der DO lebt noch.
Beim nächsten Schichtfleisch werd' ich aber das Fleisch einen Abend vorher "dusten" und vor dem brutzeln erst schichten. Den Zwiebeln und dem Schinken werden die Garzeit zum "Geschmackstransfer" wohl reichen, tippe ich mal.
 

Moman

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hallo,

also Meinereiner lässt nix über Nacht im DO!

Ein, zwei Stunden geht bei mir in Ordnung, aber nicht über Nacht.

Gulasch kann je nach Zubereitungsart auch ganz schön Säure enthalten.
Das kann dann lange wirken und ist der Patina sicherlich nicht förderlich.

Grundsätzlich gilt: Keine Speisen im DO aufbewahren !

Grüße
Moman
 

Falkenstadl

Türsteher
5+ Jahre im GSV
Im Barbecook DO (ist emailliert), ja. In einem "normalen", nein.
Gußstahl ist nicht für Aufbewahrung gedacht. Die Säure, die z.B. Tomaten mit sich bringen, ist nicht gut für eine gepflegte Patina.
 

Pater

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hmmmmm...also ich kann schon die Argumente meiner Vorredner verstehen, allerdings habe ich das schon sehr oft so gemacht, sogar Lasagne und ähnliches, hat nix gemacht!
 
G

Gast-JUhGDW

Guest
Ich habe ja auch einen emaillierten Barbecook.
Aber ich fülle trotzdem fürs Aufbewahren in einen "normalen" Topf um.
Allein schon aus dem Grunde, damit der DO sofort wieder schußbereit ist :D
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Die Frage, die sich mir stellt,
kann man ein sämiges Gulasch im Dopf wieder erwärmen.

Da ist man ja, wegen der Hotspots, nur noch am Rühren.

Also ich würde den Gulasch rausnehmen,
und am Herd erhitzen.


Gruß
Peter
 
OP
OP
S

Schneewitchen

Fleischesser
Okay, dann hätten wir das ja geklärt :anstoßen:

Gibt am Wochenende doch "nur" Schichtfleisch. Hab doch einiges zu tun und in Eile will ich kein Gulasch kochen .

Hebe ich mir für einen gemütluchen Sonnntagmorgen auf . :thumb2:

Gruß
 
Oben Unten