• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Guss, Edelstahl... Webergas...

Gluecklichemomente

Militanter Veganer
Die Entscheidung steht: es wird ein Gasgrill von Weber. Spirit...

Was noch aussteht, ist die Rostauswahl: Guss, Edelstahl.. oder?

Wer kann mir bitte vor und Nachteile nennen?
Guss soll schöneres Grillmuster schaffen und länger heiss bleiben, Dafür rosten und bei. indirekten Grillen ungünstig sein.

Stahl ist kälter und das Fleisch klent, dafür ist es leichter zu reinigen.

soweit richtig? wie sind eire praktische. Erfahrungen? Wie sieht es gesundheitlich (Stichwort Giftstoffe) aus, wenn der Rost beschädigt ist. Emaille soll dann ja entsprechend ungünstig sein, wie sieht es mit Guss aus? Der Weber-Guss ist doch nicht Vollguss, oder? Wie sieht es mit der Reinigung aus, wie mit Lagerung?
 

Baenker

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Vor- und Nachteile hast Du selbst aufgeführt. Ich würde und habe Edelstahl. Auch damit kriege ich Brandings hin aber die werden eh überbewertet. Steaks würde ich ja noch auf ein Gusstost braten aber ne Bratwurst eher nicht. Indirekte Sachen müssen meist entkoppelt werden bei Edelstahl kannst Du Dir das sparen. Nimm Edelstahl und bei Bedarf kauf ein sep. Gusstost alternativ ein Grill Grate damit klappen Brandings noch besser aber umgedreht machst Du darauf perfekte Steaks
 
Oben Unten