1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

guter Metzger im Raum Kevelaer gesucht

Dieses Thema im Forum "Alles rund ums Fleisch" wurde erstellt von hscomtel, 3. Mai 2015.

  1. hscomtel

    hscomtel Militanter Veganer

    Hallo liebe Grillgemeinde,

    Da ja einige Grillmeister hier aus dem Raum Kevelaer Niederrhein stammen wollte ich mal nachfragen ob Ihr mir nicht Eure Bezugsquellen fürs Fleisch, so diese dann öffentlich zugänglich sind, verraten würdet.
    Im Moment beziehe ich mein Fleisch vom örtlichen Edeka (Spareribs; Filet von Maredo; usw.
    Die Ribs (ganze Stangen waren bis zum letzten mal immer OK gewesen aber anscheinend haben die einen neuen Metzger

    Brisket hatte ich mir mal vom Metzger des Vertrauens meiner Frau in Kalkar besorgt (Sie hat da das Fleisch für die Firma immer bestellt) allerdings ist der etwas weit weg und vom Smoken hat er noch nie was gehört,
    Deshalb frage ich hier mal nach ob es hier in Kevelaer oder Umgebung nicht einen Metzger gibt dem Brisket und Baby back ribs ein Begriff sind. Und wo vor allem auch die Qualität stimmt.
     
  2. Bepo

    Bepo Militanter Veganer

    Mahlzeit,
    komme auch aus der Ecke und bin bisher sehr gut mit A&B Fleisch vom Hoogeweg gefahren.
    Ob telefonisch oder vor Ort, vorbestellt oder eben auf die schnelle immer super und dazu auch im Vakuum ;)
    Ist zwar nicht direkt ein Metzger aber die machen dir auch alles, wie du es willst!

    Gruß Bepo
     
  3. OP
    hscomtel

    hscomtel Militanter Veganer

    Danke Bepo
    Ich habe da noch nicht geschaut weil mir mal nen Bekannter gesagt hat das wäre nicht so toll.
    Aber werde es mal dort probieren fahre ja jeden Tag den Hoogeweg lang.
    Angeregt war meine Frage aber durch den Thread vom Billigfleisch und Qualität vom Metzger mit eigener Schlachtung.
    Der Mezger in Kalkar schlachtet zumindest selbst.
    Mit deutschem Rinderfilet vom Edeka bin ich eigentlich regelmäßig auf die Schnautze gefallen. Und das von Maredo war mitunter wenn es im Angebot war auch nicht immer der Hit.
    Nach lesen des Threads sind nun meine Familie und ich dann doch der Meinung lieber was mehr auszugeben fürs Kilo Fleisch und dafür auch entsprechende Qualität zu bekommen.
    Ich werde testen und berichten.
    bin aber auch für weitere Tips dankbar.
     
  4. steakfan1975

    steakfan1975 Putenfleischesser 5+ Jahre im GSV

    Ich kenne eine gute Metzgerei in straelen. Ist zwar ein Stück von kevelaer entfernt, aber wenn du mal in der nähe bist.
    Metzgerei borghs in straelen


    Gruß, jochen
     
  5. OP
    hscomtel

    hscomtel Militanter Veganer

    Danke jochen
    kommt mit auf meine Probierliste
     
  6. Bepo

    Bepo Militanter Veganer

    Hallo hscomtel,

    dann schau doch mal bei bei Brauwers in Walbeck und Thünnesen in Geldern (Schlachtort) Goch und Twistenden nach,
    die Schlachten nach meinem Wissen noch selbst.
    Wenn du sowas wie Schweinenacken für´s PP brauchst, kannst du getrost zu A&B!

    Gruß
     
  7. OP
    hscomtel

    hscomtel Militanter Veganer

    Ja PP steht auch schon auf meine ToDo-Liste aber erst wenn die Nächte wärmer werden ;-) Werde aber zum Vatertags smoken auf alle Fälle rechtzeitig bei A&B reinschauen.
     
  8. OP
    hscomtel

    hscomtel Militanter Veganer

    So Liebe Gemeinde
    habe mir nun ganze Argentinische Rinderfilets bei A&B geholt ca. 1,5 Kg das Stück
    die kamen nun heute auf den Grill. IMAG0594.jpg gewürzt nur mit Salz und schwarzem Pfeffer eingewickelt in Frühstücksbacon IMAG0597.jpg
    3 Stücke habe ich vorher in der SFB auf eine Gussplatte angebraten die anderen kamen so in den Smoker bei ca. 80° zum rückwärts grillen.
    IMAG0598.jpg Leider ist das Bild wegen dem supergeilen Wetter mit dem Handy nicht so schön geworden.
    Die zuerst gegarten kamen dann bei ca. 40°C KT auf die Gussplatte und wurden dort bis ca. 50° KT angebraten
    Da die vorwärts gegrillten noch nicht Ihre KT hatten habe ich diese anschließend nochmals auf die Gussplatte gepackt bis 50°KT
    Ergebnis sieht dann so aus: oben Rückwärts gegrillt untere Reihe IMAG0601.jpg vorwärts mit 2 x anbraten
    hier noch das Anschnittbild vom vorwärtsgegrillten
    IMAG0603.jpg
    Herrlich saftig und superzart wobei mir die vorwärts gegrillten etwas besser gefallen haben( das kann aber auch an einer abweichenden KT gelegen haben.
    Leider habe ich den Spargel den ich in Alufolie vorne im Garraum an der SFB liegen hatte nicht gar bekommen.
    Hat da jemand Erfahrung mit Spargel im Smoker zu garen ?
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden