• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gyrosspieß Eigenbau und Vergrillung

hessebou

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo GenossenInnen,

ich wollte nicht nur hier herum geistern und lesen, sondern auch mal was konstruktives beitragen!

Ich zeige mal die Bilderchen meiner Gyrosspieße, die ganz einfach (und ohne schweißen) entstanden sind.

spieß1.JPG

spieß2.JPG


Die Spieße funktionieren spitze, hier die Vergrillung :grin:

DSC00744.jpg

DSC00748.jpg


Vielleicht hilft es ja jemanden!

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

zett

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Dann mal her mit den Grillbilder :domina:

GRuß Z
 

Crash0r

Klabautermann
5+ Jahre im GSV
sieht klasse aus :thumb2:

was hast du als dorn genommen ?

btw. wo ist das anschnittbild :domina: :D
 
OP
OP
H

hessebou

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Angespitze Gewindestangen.
Hat den Vorteil, dass ich den "Abstandhalter" (große Unterlegscheibe und Mutter) je nach Fleischmenge verstellen kann und es hängt nicht in der Soße!
Für Anschnittbilder hatte ich keine Zeit :grin: gab aber lecker Knobi-Dip und Fladenbrot dazu
 

mams

Grillkaiser
Aus welchem Material is denn das ganze :-?

:weizen:
 
OP
OP
H

hessebou

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Aus welchem Material is denn das ganze :-?

:weizen:
Die Standfüße sind aus 2 L-Winkeln. Diese wurden am "L" im 45° Winkel abgeflext und zu einem "X". Zur Befestigung habe ich die Gewindestange unterhalb und oberhalb der Winkel jeweils mit einer Unterlegscheibe und Mutter gegenkontert. Kostenpunkt lag bei nicht mal 2 Euronen für alle 4 Spieße!
 

zett

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
ich hoffe nicht das die Teile Verzinkt sind !!!

Schau mal hier

Besonders:




Wo man aber beim Grillen Zink wirklich meiden sollte, wie der Teufel das Weihwasser, ist überall dort, wo das Grillgut direkten Kontakt zum Metall hat. Die Feuchtigkeit zusammen mit Salz führt zum anlösen der Zinkoberfläche, und das Zink geht ins Fleisch über. Das führt zu hässlichen grauen Stellen im Fleisch und einem ekligen metallischen Geschmack. Und das ist wieder :puke:
 
OP
OP
H

hessebou

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Darauf habe ich schon geachtet gehabt, bin auch auf diesen Artikel gestoßen :grin:
Ist alles aus Edelstahl von meinem Stahlhandel des Vertrauens.
 
Zuletzt bearbeitet:

zett

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ja dann iss ja gut ;)

Sehen lecker aus, die fertigen Türmchen

Gruß Z
 

Firetiger

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo hessebou,

danke für den Tipp !! Hatte das schon länger mal vor zu testen... ...nun geht's ohne großes Investment!

GlückAuf,
Lucky


Hallo GenossenInnen,

ich wollte nicht nur hier herum geistern und lesen, sondern auch mal was konstruktives beitragen! Ich zeige mal die Bilderchen meiner Gyrosspieße, die ganz einfach (und ohne schweißen) entstanden sind.

Vielleicht hilft es ja jemanden!

Grüße
 

Kettenmanni 1963

Herrscher der Kugel
Ich denke auch zum grillen nur Edelstahl zubenutzen die Kosten zwar etwas höher aber man ist auf der sicheren Seite.
Materialkosten ca.10**

Idee und Ausführung ist aber Klasse !


DSC01351.jpg
DSC01506.jpg
 
Oben Unten