• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Habe mich in Nappi Prestige Pro 825 verliebt

Jens74

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen!

Angefangen hat alles mit einer Erinnerungsmail vor zwei Tagen, dass ich seit Ewigkeiten nicht mehr im Forum war. Dann gleich mal wieder vorbei geschaut und den Bericht zum Pro 825 gesehen. Schwups, da war es um mich geschehen.

Derzeit habe ich einen Mirgae 605 in Komplett-Ausstattung. Habe der Vernunft wegen und zur Liebe meiner Frau mich vor ca. 2 Jahren für diesen kleinen statt wie geplant den 730 entschieden.

Im Netz findet man derzeit noch so gut wie keine Erfahrungsberichte zu dem neuen Grill. Auch auf youtube sieht es noch recht dürftig aus.

Hat von Euch schon jemand Erfahrungen mit dem tollen Teil sammeln können.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Das Teil ist absolut klasse.
Das ist einfach eine andere Liga ... hat sicherlich seinen Preis und ist nix für ein bis zwei Steaks im Monat.

Macht mir immer besonders Spaß, damit oder mit dem kleineren Bruder arbeiten zu dürfen :sun:

:prost:
 
OP
OP
Jens74

Jens74

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Das hört sich gut an.

Weißt Du ob man mit der Räuchereinheit, nur den Rauchgeschmack vermitteln kann oder den Grill in Kombination mit niedriger indirekter Hitze auch als eine Art Smoket nutzen kann (natürlich mit regelmäßigem nachlegen der Chips)
 

Bierbrütler

Metzger
5+ Jahre im GSV
In den hab ich mich auch so ein wenig verliebt gehabt. Immerhin genug um ihn mir ernsthaft zu überlegen. Letztendlich ist es dann aber doch der Broilking Imperial geworden, also ebenfalls ein Doppelhauber.

Dem gegenüber bietet der Nappi meiner Meinung nach folgende Vorteile:
- Grillflächen bisschen grösser
- Innenbeleuchtung
- bisschen eleganteres Design
- integrierte Räucherkammer
- Sizzle IR Brenner
- Aussenkocher potenter da auch mit IR
- Steckdosenleiste, intern vorverkabelt (zumindest das US Modell, glaube dtsch auch)

Wie wichtig dann diese Punkte einem genau sind ist natürlich je nach persönlichem Geschmack. Ich habs dann aber doch nicht übers Herz gebracht für diese Punkte 2.500€ mehr als für den Broilking auszugeben, also genau das Doppelte.

Entscheidend war für mich die Frage: ist der Nappi wirklich DOPPELT so toll wie der BK? So toll ich den PP825 finde, aber die Frage konnt ich einfach nicht bejahen.

Man muss ja noch Ziele haben im Leben. Meine beiden heissen Prestige Pro 825 und Firemagic Echelon. In der Reihenfolge. :D
 
OP
OP
Jens74

Jens74

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich muss sagen ohne Sizzelzone könnte ich mit keinen Grill mehr vorstellen. Dadurch, dass ich öfters Besuch bekomme, ist mir die 1 Sizzelzone im Mirage 605 einfach zu klein. Auch bereue ich es, dass ich damals nicht den 730 genommen habe, denn der 4. Brenner wäre für mich schon sinnvoll.

Habe mir am Mittwoch für den Mirage noch zwei Lampen gekauft, weil ich zeitweise doch Tag und Nach grille und die Beleuchtung immer wieder ein Problem ist. Das der 825 einen beleuchteten Grillraum (trotz der Temperaturen in der Sizzelzone) und Unterschrank hat, finde ich entsprechend toll.

Der Preis ist natürlich ein Irrsinn! Ich habe gerade für den Mirage zwei Seitenschränke eingestellt. Als ich auf der Verpackung made in China (statt Kanada) gelesen habe, hat mich die Preisfindung noch nachdenklicher gestimmt.

Aber Fan ist halt Fan und wenn es nur um wirtschaftliche Vernunft gehen würde, hätte wahrscheinlich keiner ein Iphone.
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Weißt Du ob man mit der Räuchereinheit, nur den Rauchgeschmack vermitteln kann oder den Grill in Kombination mit niedriger indirekter Hitze auch als eine Art Smoket nutzen kann (natürlich mit regelmäßigem nachlegen der Chips)

Du meinst als "Smoker"?

Ja, das geht sehr sehr gut :sun: und genau dafür ist das Tool ja auch gemacht :sun: :sun:

Entscheidend war für mich die Frage: ist der Nappi wirklich DOPPELT so toll wie der BK?

Definitives JA
Zudem du in einem deiner Threads schreibst, dass du mit dem Flammenbild der äußeren Brenner nicht zufrieden bist.
Ich möchte dich in keinster Weise angreifen oder dir zu nahe kommen, also bitte nicht falsch verstehen :sun:
Freilich - grundsätzlich kann bei jeder Firma und jedem Produkt mal was schiefgehen - aber letztendlich kommen dann doch verschiedene Faktoren zusammen.
Diese Thema sollten wir vielleicht nach drei oder vier Jahren nochmal andiskutieren - und dann beide Modelle in punkto Haltbarkeit vergleichen.

:prost:
 
OP
OP
Jens74

Jens74

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Natürlich meinte ich Smoker. Gut das Apple permanent mein Text beim Schreiben automatisch verbessert und dann so ein Quatsch dabei raus kommt.

Danke für das Feedback, das spricht ja noch mehr für dieses geile Teil! Oh man, wie bringe ich das meiner Frau schonend bei? Werde mich wohl langsam um den Verkauf meines Mirage kümmern müssen (Platz für neues).
 
G

Gast-RIccYq

Guest
Oooder die Frau verk.... :D


nein, nein, nein, aber sagt mal bitte ganz ehrlich, ich les das hier in jedem zweiten fred: Könnt ihr echt nicht einfach das kaufen, was ihr wollt? Muss da immer ne Erlaubnis dubai sein?

Ich stell mir die Frage echt. Weil meine aktuelle LAG das ja immer bei mir bemängelt, dass ich angeblich nicht frag (tu ich auch nicht :D)aber irgendwo muss man doch Restcochones haben ...
 
OP
OP
Jens74

Jens74

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
@, ich kann Dich da beruhigen. Ich bin zum Leidwesen vieler auch recht schmerzfrei was das angeht. Man(n) schiebt "Sie" halt gerne vor, wenn es um recht unvernünftige Entscheidungen geht.

Da mein fest eingeplanter Geldsegen, auf dessen Basis ich mich in den Grill verliebt und innerlich schon gekauft habe, sich leider in Luft aufgelöst hat fehlt mir die Leichtigkeit für das (un)vernünftige Investment. Ich befürchte aber, dass es mich trotzdem nicht davon abhalten wird.
 
OP
OP
Jens74

Jens74

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Aus Liebe wurde ERNST

IMG_7252.jpg



Nach dem Auspacken gegen Mittag, stand ich 5 Stunden vor folgendem Szenario:

IMG_7253.jpg



Obwohl ich alle Grillroste, Seitenablagen etc. rausgenommen hatte, wog das Teil immer noch schätzungsweise 130 KG. Man steht also voller Tatendrang vor seinem neuen Grill und kann nichts machen als Stunden lang in der Gegend rum zu telefonieren. Gut das wir Vollbeschäftigung haben und erst kurz vor 18.00 Uhr endlich der erste starke Mann von der Arbeit kam und helfen konnte.


Also schnell zum neuen Standort geschoben:

IMG_7262.jpg


Keine Angst, ich habe ihn nicht wirklich ERNST getauft


_____________


An dieser Stelle endete aber leider mein Glückgefühl für diesen angeblichen Premium Grill!


Ich muss dazu sagen, dass ich ihn mir vorher nie live gesehen hatte. Aber durch den in Kanada entworfenen Mirage 605 der in China produziert wurde, konnte ich mir in den letzten 22 Monaten ein gutes Bild über die Verarbeitungsqualität, Funktionalität und Top Service von Napoleon machen. Da ich den Mirage 605 im Vergleich als 3er BMW eingestuft hatte und der Pro 825 für mich die S-Klasse von Napoleon darstellte, würde der Neue in Verarbeitung (war beim Mirage schon tadellos), Leistung und Funktionalität sicherlich neue Maßstäbe setzen. Naja, sagen wir mal zu mindestens die tollen Eigenschaften des Mirage haben, nur mehr Fläche und Komfort geboten.

Leider weit gefehlt!

Ich habe den Grill am gleichen Abend noch zusammen gebaut und hatte am Ende 58 Mängelfotos! Schweißnähte die ein 5 jähriger hätte gemacht haben können, nicht poliert und teilweise an unsinnigen Stellen. Schrammen in der Seitenablage rechts, die Seitenablage rechts schießt nicht richtig bzw. bleibt rechts hängen. Bei der linken Seitenablage war das Edelstahl beschädigt. Der Griff der Auffangwanne links war krumm. Die Spaltmaße konnten entsprechend nicht ausgeglichen werden und und und.


Des Weiteren hat der Grill m. E auch ein paar Konstruktionsfehler bzw. es wurde in dem Segment an der falschen Stelle gespart.

Der Flammenschutz hat ja die Aufgabe, abtropfendes ÖL in die Auffangwanne abzuleiten, damit es nicht verbrennt. In der rechten Kammer der Sizzlezone wurde jetzt in der Mitte noch ein Brenner eingebaut. Dies finde ich sehr praktisch und war mit der Hauptgrund warum ich nicht den PT750 genommen hatte. Leider habe ich nur die Listenpreise vergleichen und so meine Entscheidung auf Basis der ca. 500 EUR unterschied getroffen. Wenn man sieht wie mancher Kollege das Vorgängermodell aktuell bezogen hat, hätte ich mich niemals für den Pro 825 entschieden.

Durch den zusätzlichen Brenner ist es jetzt möglich nach dem scharfen anbraten in der gleichen Grillkammer die Temperatur für das langsame Nachgaren regeln zu können. Dieser Flammenschutz, auf den auch beim scharf anbraten Fett runter tropft ist so breit, dass der das Fett direkt in den rechten und linken Keramikbrenner leitet.

IMG_7275.jpg



Den integrierten Raucheinsatz habe ich jetzt auch einmal probiert und musste dabei feststellen, dass es gefühlt keine durchgängige Führungsauflage/-Schiene für den Einsatz gibt. Es fühlt sich so an, als ob es nur Vorne und am Ende eine Auflage gibt. Entsprechend macht es sehr viel Freunde am anderen Ende des Grills das Gegenstück zu treffen.

Was ich sehr schön finde und dieses Jahre sowieso selber umsetzen wollte ist, dass im rechten Deckel des Eisbehälters eine Tabelle als Aufkleber mit den Kerntemperaturen und Grillzeiten der Sizzle Zone eingeklebt wurde. Im ersten gelieferten Grill, welcher für den deutschsprachigen Raum produziert wurde (kein Reimport!), war diese Tabelle in englisch eingeklebt. Das ist nicht schlimm, denn es lag für den deutschsprachigen Raum auch noch ein Aufkleber in französisch bei. Beim Ersatzgrill, war gar kein Aufkleber eingeklebt und es lag nur der französische bei. Einen deutschen gibt es wohl nicht (warum habe ich kein Re Import gemacht?).

Auch das beigefügte Kochbuch ist leider nur in englisch. Es ist schon verwunderlich, dass man für D, CH und AT die Druckkosten von ca. 50 Cent für einen DIN A4 Aufkleber und das DIN A 5 Kochbüchle von Napoleon mit 60 Seiten für < 1 Euro scheut.

Um Kosten zu sparen wurden für die neue S-Klasse von Napoleon keine passenden Roste gebaut, sondern Roste aus einer anderen Grillgenerationen verwendet. Im Ergebnis sind die Grillroste in der Sizzlezone 3 cm (!!!) abzgl. Dehnungstolleranz zu klein und in der Tiefe auch 5 - 10 mm zu kurz. Wenn man den Grillrost mit der Drahtbürste reinigen will, endet das eher in einem klappernden hin und her schieben der Grillroste.

Auch im großen Brennraum sind die Roste 1 cm abzgl. Dehnungstolleranz zu kurz und wie oben auch in der Tiefe 5-10 mm zu klein. Beim Marge 605 aus China haben die Grillroste zum Grill gepasst, ist irgendwie ein Armutszeugnis.

IMG_7276.jpg
IMG_7373.jpg


Wenn ich mich gerade über die Grillroste ärgere sollte ich vielleicht auch anmerken, dass die vom Mirage auf Hochglanz poliert waren und sich dadurch immer sehr gut reinigen ließen. Die von 825 wirken eher matter, weil nicht in der gleichen Qualität poliert wurde bzw. vielleicht auch ein Material anderer Güte verwendet wurde. Im Ergebnis verfärben sie sich durch die Hitze und Grillgut und können nicht mehr wie bisher mit der gleichen Bürste in den Ursprungszustand versetzt werden. Wer das ärgerlich findet, sollte die neuen Grillroste mal sehen. Fast an jedem Stab sind Druckstellen und andere Beschädigungen vorhanden. Hier nur eine kleine Bilderauswahl.

IMG_7362.jpg
IMG_7363.jpg
IMG_7364.jpg
IMG_7365.jpg
image13.jpg
image14.jpg


Der Warmhalterost der Sizzlezone ist krumm und schief. Ich habe es umgekehrt auf einen Granittisch gelegt. Wenn die eine Seite aufliegt steht auf der anderen Seite eine Seite ca. 1 cm hoch.

IMG_7358.jpg


Auch die tatsächlichen Grillroste sind nicht eben. Vielleicht sieht man auf dem Foto, dass die Wasserwage rechts in der Luft hängt.

IMG_7354.jpg


Nach Rücksprache mit den Verantwortlichen bei Napoleon ist das Problem bekannt, aber der bisherige Lieferant ist Konkurs gegangen und der aktuelle liefert nicht den Standard den sie selber wünschen. Was hilft mir das als Kunden, wenn sie dann trotzdem so einen Mist als PRO ausliefern. Das ist Trabbi Standard! Wenn es aktuell nur so ausgeliefert wird, müsste man die Kunden darauf hinweisen und ohne eine Reklamation gleich klarstellen, dass angemessener Ersatz später nachgeliefert wird.

Das Ganze endete damit, dass sich der Montagsgrill einen Tag später förmlich in Rauch aufgelöst hatte. Beim Freibrennen kam es durch die Lüftungsschlitze vorne zu einen Wärmeaustritt. Der Griff der linken Griffhaube wurde bis zu 160 Grad heiß. Herrlich wie man sich die Flossen verbrennen kann. Als ich ihn dann ausschalten wollte, hatte ich die Griffe in den Händen. Diese sind durch die Hitze geschmolzen.


Jetzt mal wieder was positives. Mein Händler hat sich richtig ins Zeug gelegt. Statt mir einen Neuen zu schicken, hat er veranlasst das Napoleon in Holland einen Grill aufbaut, alles kontrolliert und testet und mir diesen dann aufgebaut im Austausch an die Schweizer Grenze lieferte. Alles erfolge sehr zeitnah und in gewohnter Top Napoleon Service Qualität. Denen war der Vorfall mehr als unangenehm.

Beim neu gelieferten Grill wiesen die Grillroste ebenfalls die gleiche Trabbi Qualität und falschen Maße auf. Auch hier ist wieder der Warmhalterost schief. Auch die Klappe vom Eisfach steht wieder beim Schließen rechts auf. Mir ist mittlerweile aufgefallen, dass das Problem sogar im Produktvideo von Napoleon zu sehen ist.

Man hat mir zugesichert das die Grillroste ersetzt werden, sobald der neue Lieferant gefunden wurde. Ich befürchte aber, dass hier nur eine bessere Qualität geliefert wird, aber weiterhin Roste auf die Maße eines anderen Grill zugeschnitten sind. Falls das wirklich zutreffen sollte, wäre das für mich ein Armutszeugnis. Den "Pro" Anspruch vermitteln und bis zu 3 cm zu kurze Roste ausliefern passen nicht zusammen.

In dieser Woche habe ich den Grill noch mit zwei Seitenschränken und diagonale Querstreben in einem Schrank an meine Bedürfnisse angepasst. Jetzt habe ich wieder 4 Schränke wie beim Mirage, der mittlerweile auf unserem Freizeitgrundstück steht.

image3-1.jpeg
image5-1.jpeg
image6-1.jpeg


Den Abschuss habe ich aber gestern Abend festgestellt, als ich nach einer Woche den Grill zum ersten mal geputzt habe. Dabei habe ich entgegen der Produktbeschreibung von Napoleon und der Herstellerhomepage festgestellt, dass gar keinen Infrarot Heckbrenner, sondern nur ein normalen Edelstahlbrenner der optisch denen unter den Rosten ähnelt, eingebaut wurde.

Langsam habe ich echt die Nase voll.

Das Bild unten bekomme ich nicht gelöscht bzw. trotz entfernen und speichern, erscheint es immer noch.

IMG_7275.jpg
 

Anhänge

  • IMG_7252.jpg
    IMG_7252.jpg
    50,1 KB · Aufrufe: 4.512
  • IMG_7253.jpg
    IMG_7253.jpg
    45,6 KB · Aufrufe: 4.591
  • IMG_7262.jpg
    IMG_7262.jpg
    41,3 KB · Aufrufe: 4.530
  • IMG_7275.jpg
    IMG_7275.jpg
    38,8 KB · Aufrufe: 4.548
  • IMG_7276.jpg
    IMG_7276.jpg
    34,4 KB · Aufrufe: 4.505
  • IMG_7373.jpg
    IMG_7373.jpg
    42,7 KB · Aufrufe: 4.511
  • IMG_7362.jpg
    IMG_7362.jpg
    47,5 KB · Aufrufe: 4.558
  • IMG_7363.jpg
    IMG_7363.jpg
    46,2 KB · Aufrufe: 4.537
  • IMG_7364.jpg
    IMG_7364.jpg
    45,7 KB · Aufrufe: 4.507
  • IMG_7365.jpg
    IMG_7365.jpg
    44,5 KB · Aufrufe: 4.490
  • image13.jpg
    image13.jpg
    45,9 KB · Aufrufe: 4.506
  • image14.jpg
    image14.jpg
    49,5 KB · Aufrufe: 4.564
  • IMG_7354.jpg
    IMG_7354.jpg
    41,4 KB · Aufrufe: 4.528
  • IMG_7358.jpg
    IMG_7358.jpg
    28,7 KB · Aufrufe: 4.474
  • image3-1.jpeg
    image3-1.jpeg
    110,1 KB · Aufrufe: 4.731
  • image5-1.jpeg
    image5-1.jpeg
    110,6 KB · Aufrufe: 5.138
  • image6-1.jpeg
    image6-1.jpeg
    130,2 KB · Aufrufe: 5.350
  • IMG_7275.jpg
    IMG_7275.jpg
    38,8 KB · Aufrufe: 4.457

Hot

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Puhhh.
Ja, was soll man da sagen?
Für 5k sollte man erstklassige Qualität erwarten können.

Tut mir echt leid für dich.
Wäre Fire Magic oder Lynx eine Alternative gewesen?
 

Königsblauer

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das ist echt übel und normal würde ich den Grill zurück geben .
Der Heckbrenner erhitzt dass Bleck und das Blech strahlt die Hitze an das Grillgut , das ist quasi Infrarot .
 

RoliAmGrill

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Da würde ich reklamieren und den Grill zurückgeben. Für 5000€ kann man makellose Ware erwarten. Produktion aus China sollten doch eigentlich bei der Pro-Serie nicht sein, oder bilde ich mir das ein?
 

Hot

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich wollte es vorhin ja gar nicht schreiben, aber da meine Vorredner das Eis schon gebrochen haben.

Ich würde ihn auch zurück geben,falls das noch möglich ist.
Für 5k entweder top oder gar nicht!
Für das Geld bekommt man fast 3 P500 oder gut 3 Genesis. Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

Ich bin in der Regel immer ein Verfächter von Qualität. Und das hat seinen Preis!
Aber das hier hat nichts mit Premium Qualität zu tun.

Sorry, dass es jetzt so persönlich würde.
Bisher war ich immer sehr angetan von der Pro Baureihe von Napoleon.
Tja wie gesagt, bisher.
 
OP
OP
Jens74

Jens74

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Puhhh.
Ja, was soll man da sagen?
Für 5k sollte man erstklassige Qualität erwarten können.

Tut mir echt leid für dich.
Wäre Fire Magic oder Lynx eine Alternative gewesen?

Ich war bisher immer zu 100% von Napoleon überzeugt. Auch wenn der neue Grill sehr teuer war findet man in der Größe m.E. nichts vergleichbares. Vor dem Tausch des Grills hatte ich mir auch eine Rückgabe überlegt, wusste aber nicht was ich mir dann hätte kaufen können. Dabei bin ich auch über Fire Magic gestolpert, aber die sind in der Größe ja in einer noch gesponneren Preisklasse unterwegs.

Lynx habe ich nicht auf dem Radar gehabt, denn ich habe was mit 2 Grillkammern gesucht.
 

Dodgemaster

Bundesgrillminister
5000€ ist ne Ansage! (Da hättest zwei DK Summit 670 bekommen können. )
Ich sehe das auch da muss alles stimmen. Ich würde gar nicht über legen und zurück damit. Aber ehrlich und nicht schön geredet auf geschrieben.
 
G

Gast-RIccYq

Guest
Sorry, wenn ich gewusst hätte, dass das so blöd nausgeht, hätt ich damals nicht so blöd gefrozzelt ;-).
Ich muss aber ehrlich auch sagen, dass für den Preis alles stimmen sollte, bzw. von mir aus irgendwas dabei ist, was man nicht so toll findet, aber kein Mangel ist.
Ich weiß zwar nicht, ob du unbedingt zwei Grillkammern brauchst, aber wenn es sowas nur noch bei einem anderen Hersteller gibt, würd ich mir überlegen ob ich dann in der eh schon völlig abgehobenen Preisliga das letzte Quentchen auch noch drauflege und mich dann aber nicht mehr täglich ärgern muss.
 
G

Gast-RIccYq

Guest
Keine Ahnung, was der andere kostet, den du vorher angesprochen hast.
Aber mit dem, den du jetzt hast, versaust du dir doch nur deine schöne Aussicht wenn du jeden Tag drauf schaust. :D

Was kostet denn der Fire Magic?
Wenn der jetzt 10% mehr kostet, ist es doch auch schon wurscht. Gemessen an den 5k für einen Gashans. Wenn er das doppelte kostet, würd ich ihn auch nicht ins Auge fassen ...
 
Oben Unten