• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hähnchen vom Drehspieß bei welcher Temperatur (nur direktes Grillen möglich)

derstefan

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

ich plane derzeit ein kleines neues Projekt. Daher meine Frage:

Hat jemand vielleicht Erfahrung bei welcher Temperatur (z.B. ca. 200 Grad) man ein Hähnchen auf dem Grillspieß zubereitet, wenn es NUR direkt gegrillt werden kann, weil der Grill keinen indirekten Bereich hergibt?

Da sich die ganze Geschichte ja dreht und es in diversen mobilen Hähnchenwagen oder auf der Kirmes ja auch leckere Hähnchen gibt, muss das Ganze doch auch ohne die indirekte Methode (eventuell mit viel Einpinseln) gehen, oder?


Viele Grüße

Stefan
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Kleine Nachfrage: Direkt bedeutet, das Fett tropft auf die Flamme?

Außer, du hängst eine schiefe Abtropfrinne an den Drehspieß.


Vielleicht hab ich die Aufgabenstellung nicht verstanden.

Gruß
Peter
 
OP
OP
derstefan

derstefan

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo Peter,

bei meinem Grill (ähnlich Beefer nur deutlich höher mit mehr Abstand zum Strahler) würde nichts in die Flamme tropfen. Die Hitze würde von Oben auf das Hähnchen abstrahlen. Der Grill ist halt nur zu schmal, als das ich das Hähnchen neben dem Strahler platzieren könnte.

Viele Grüße
Stefan
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Hallo Stefan,

Direkt bedeutet vermutlich, Hitze kommt von unten.
Indirekt: Hitze kommt nicht von unten, sondern seitlich oder von oben.

mmh,
Also welche Hitze braucht man und welchen Abstand, damit vorhersagbar
Hähnchenhaut schon knusprig wird, und die gewünschte KT erreicht wird?

Sorry, ich kann es dir nicht sagen, das hängt von so vielen Faktoren ab.

Gruß
Peter
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Die Frage ist irreführend, die GT wäre bei Dir nämlich weitestgehend irrelevant. Bei dem von Dir beschriebenen Grill hast Du eine Strahlungswärme, diese müsste gereglet werden.

Glück Auf
 
OP
OP
derstefan

derstefan

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

danke für eure schnellen Antworten!

Um die "Regelung" der Strahlungswärme geht es mir ja gerade :)
Ich versuche abzuschätzen welchen Abstand der Drehspieß vom Strahler haben muss, damit das Hähnchen nicht nur knusprig sondern auch gar wird ;)

Viele Grüße
Stefan
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Ich versuche abzuschätzen welchen Abstand der Drehspieß vom Strahler haben muss, damit das Hähnchen nicht nur knusprig sondern auch gar wird ;)
Stefan, und wie dick ist das Hähnchen, oder sind vielleicht sogar mehrere?

Und das einzelne: So etwa 900 gramm, 1800 gramm, Pute oder etwa ein Truthahn ???


Hihi: Vielleicht wäre Anpassung an das Grillgut ein Hinweis. ;)

Gruß
Peter
 
OP
OP
derstefan

derstefan

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
@Peter
Das Hähnchen würde von einem Nachbarhof kommen und wäre schon ganz deutlich größer als die Hähnchen, welche normalerweise beim Discounter sind. So ca. 1,7 KG würde ich mal schätzen. Für genauere Angaben müsste ich dort mal nachfragen.

@Spätzünder
Der Strahler hätte 4200 Watt :)

Viele Grüße
Stefan
 

Brat-wurst

Grillkaiser
Im Spirit brauche ich ca 1h bei 180-200 grad. Rost raus und auf die Bars eine Schale mit Wasser und drehen lassen.
Für knusprig dann ca 10 min ohne Schale.

Bei 1,8 kg dann halt lieber 1,5h bei 180 grad.


PS von was für einen Grill reden wir eigentlich ? :)
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
@Peter
Das Hähnchen würde von einem Nachbarhof kommen und wäre schon ganz deutlich größer als die Hähnchen, welche normalerweise beim Discounter sind. So ca. 1,7 KG würde ich mal schätzen. Für genauere Angaben müsste ich dort mal nachfragen.

@Spätzünder
Der Strahler hätte 4200 Watt :)

Viele Grüße
Stefan
Hihi Stefan,

gibst nicht einen GSV-Mathematiker/in hier,
die/der diese ganzen Faktoren bei Bier/Wein und Sonnenschein/Regen mal berechnen kann,
um den ultimativen Spiess-Hitzequellen-Abstand zu bestimmen.?


Klasse Thread.

Gruß
Peter


PS: Ein Witz:

Soll der Replikator auf molekularer- oder auf Quantenebenen arbeiten?

;)
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Der Strahler hätte 4200 Watt
Du erwartest jetzt aber bitte nicht, dass ich sage "Bei 4,2 kW solltest Du XYZ cm Abstand lassen, damit ein ZYX kg schwerer Gockel nach YXY min fertig ist" oder??? ;)

Es wird nur einen Weg geben, testen!
Einziger Anhaltspunkt: der Backburner beim LEX hat zB auch 4 kW und der Abstand (Strahler bis Gockel) dürfte ca. 10-15 cm betragen... Allerdings nutze ich denn BB immer erst zum Schluß zum aufknuspern...

Glück Auf
 
OP
OP
derstefan

derstefan

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Nein, natürlich erwarte ich nicht, dass jemand bei diesem Erstversuch bereits im Vorfeld sagen kann wie viel Zentimeter Abstand ich lassen muss.
Bei der von mir geschätzten Position kämen jedenfalls nach dem "Handtest" (also die Hand an die gewünschte Position gehalten und ungefähr bis 7 zählen bis es zu heiß wird = ca. 220 Grad bzw. bis 5 zählen bevor es zu heiß wird = ca. 200 Grad) so ungefähr 200 Grad an. Ich habe noch keine Aufhängung für den Spieß gebaut und auch noch kein Loch in die Rückwand gebohrt. Ich wollte an dieser Stelle zunächst mal ein paar Anregungen einsammeln um zu schauen ob das Experiment überhaupt Sinn macht und um eventuell die Höhe für den Erstversuch besser einschätzen/erraten zu können.

Viele Grüße
Stefan
 

Brat-wurst

Grillkaiser
Ein Drehhühnchen ist bisserl kompliziert mit dem Q da der Rost gleichzeitig die "fettabweiser" sind.
Bessser warten bis ein Q erfahrener sich hier meldet.
Evtl die Überschrift ändern in Zb Grillhähnchen auf dem Q ..... da melden sich dann wohl sicher ein paar.

grüßle
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
:bierchips:
 
Oben Unten