• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Hähnchenbrustfilet mit gefüllten Kartoffeln

Mr_C

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

habe heute auch mal wieder etwas auf dem Grill zubereitet.

Hähnchen mit Rosmarin und Thymian gewürzt. Dazu gab es gefüllte Kartoffeln und für mich noch einen Maiskolben. Ich wollte mal wissen, ob gegrillte Maiskolben wirklich so lecker sind.

Muss zugeben, ich finde die wirklich lecker (wenn der Mais schön dunkel ist :)). Dazu gab es einen selbstgemachten Dipp...

Aber seht selber ;)

20150606_Haehnchenbrustfilet1.jpeg


20150606_Haehnchenbrustfilet2.jpeg


20150606_Haehnchenbrustfilet3.jpeg


20150606_Haehnchenbrustfilet6.jpeg



Und als Nachtisch noch einen Espresso :)
20150606_Haehnchenbrustfilet7.jpeg
 

Anhänge

  • 20150606_Haehnchenbrustfilet1.jpeg
    20150606_Haehnchenbrustfilet1.jpeg
    141,4 KB · Aufrufe: 303
  • 20150606_Haehnchenbrustfilet2.jpeg
    20150606_Haehnchenbrustfilet2.jpeg
    100,1 KB · Aufrufe: 270
  • 20150606_Haehnchenbrustfilet3.jpeg
    20150606_Haehnchenbrustfilet3.jpeg
    127,5 KB · Aufrufe: 285
  • 20150606_Haehnchenbrustfilet6.jpeg
    20150606_Haehnchenbrustfilet6.jpeg
    143,4 KB · Aufrufe: 286
  • 20150606_Haehnchenbrustfilet7.jpeg
    20150606_Haehnchenbrustfilet7.jpeg
    112,7 KB · Aufrufe: 262
Sieht genial aus. Gibt es das Rezept für die Kartoffeln hier im Forum?
 
Erzähl bitte mal was zu den Kartoffeln. Die sehen interessant aus.
Gruß
Stephan
 
Das Rezept für die Kartoffeln habe ich aus dem Buch Weber Classics (Seite 275).

Dazu werden erst die Kartoffeln halbiert und für ca. 45 Minuten indirekt bei ca. 190°C gar gegrillt. Champions nach 30 Minuten für ca. 15 Minuten dabei legen...

Dann eine Füllung aus Schmand, Frühlingszwiebeln, Cheddar vorbereiten. Champions klein schneiden und hinzufügen. Wenn die Kartoffeln gar und abgekühlt sind, das Fruchtfleisch mit einem Löffel auskratzen (nicht zu viel sonst werden die Kartoffeln instabil) und ebenfalls in die Masse einrühren.

Anschließend nochmal für ca. 10-15 Minuten indirekt bei 175°C den Käse anschmelzen lassen.
 
Sauber, klingt gut.

Gruss Lars
 
Zurück
Oben Unten