• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Halbes Schwein (?) aus dem CC

Ebbel

Grillgott
15+ Jahre im GSV
Liebe Sportsfreunde,
wie ich ja schon mehrfach erwähnt habe, habe ich in meinem Bekantenkreis einen Jäger, der mir immer mal ein Stück zukommen lässt. Leider sind seine Beschriftungen öfter etwas...ich nenne es mal wenig informativ. Eines der Stücke, die er mir beim letzten mal mitgebracht hat, trug die Aufschrift "Rücken" und sollte vom Wildschwein (Frischling) sein. Einvakuumiert war das in eine weiße Folie, so daß man nicht wirklich sehen konnte, was das genau für ein Stück ist. Am Samstag habe ich das dann aufgetaut und heraus kam das:

01rohware.jpg


Einen Rücken habe ich mir irgendwie anders vorgestellt...ehrlich gesagt bin ich mir nicht mal sicher, ob das wirklich Wildschwein ist, aber da sind meine Anatomiekenntnisse zu schlecht, um das genau zu sagen. OK, egal, was machen wir mit dem Teil. Richtig Fleisch war eigentlich nur an den Keulen, an den Rippen und am Rücken war das so wenig, daß sich ein Auslösen vermutlich nicht gelohnt hätte. Also das gute Stück grob zerlegen:

02keulen.jpg


03brust.jpg


So gut es geht die Häute und diverse Druckstellen entfernen, mit Salz abreiben und im DO nacheinander anbraten:

04anbraten.jpg

Das Angebratene nebenhin stellen:

05anbraten2.jpg


Und die übliche Grundlage für eine gute Soße schaffen:

06gemuese.jpg


Das Fleisch wieder rein, auffüllen mit Rinderfond und einem Schuß Rotwein. Zwei große zerquetschte Koblauchzehen dazu. Würzen mit P&S&P, Muskat, eine Prise Chillipulver, eine winzige Prise Zimt sowie mit einem Gewürzei (Inhalt: Lorbeer, Wacholder, Nelken, Majoran, Thymian):

07auffüllen.jpg


08deckeldrauf.jpg

Nach gut 2 1/2 Stunden sind die Grillprofi-Briketts verbraucht:

09fertig.jpg

Als ich mit der Grillzange an der einen Keule gezupft habe, hatte ich gleich den Knochen draußen. Scheint also schön zart zu sein:

10fertig2.jpg


Alles von den Knochen lösen, was wirklich kein Problem war, die Soße noch etwas einkochen und mit einem Schuß Portwein abschmecken. Fertig. Um mit einem bekannten Komiker zu sprechen: "Egal was ich koche, es wird immer Gulasch". Tellerbild:

11teller.jpg



Manöverkritik: mal wieder vom Teller den Rand nicht abgewischt vorm Knipsen. Außerdem schon wieder die weißen Teller genommen, bei denen meine Kamera die Farben verfälscht. Zum Nachbearbeiten fehlt mir die Kenntniss, alles, was über die Autokorrektur hinaus geht, ist zu hoch für mich.
Abgesehen davon hat es prima geschmeckt, egal, welches Teil von welchem Tier das war. Dazu gab es noch einen Spargelsalat, das wildbratenübliche Rotkraut und die Preißelbeeren haben wir mal weggelassen. Reste für morgen sind auch noch da, dann schmeckt das bestimmt noch besser.

Schönen Restsonntag noch.
 

Anhänge

  • 01rohware.jpg
    01rohware.jpg
    103,5 KB · Aufrufe: 1.338
  • 02keulen.jpg
    02keulen.jpg
    84 KB · Aufrufe: 1.290
  • 03brust.jpg
    03brust.jpg
    109,3 KB · Aufrufe: 1.256
  • 04anbraten.jpg
    04anbraten.jpg
    100,1 KB · Aufrufe: 1.040
  • 05anbraten2.jpg
    05anbraten2.jpg
    139 KB · Aufrufe: 1.020
  • 06gemuese.jpg
    06gemuese.jpg
    145,1 KB · Aufrufe: 1.045
  • 07auffüllen.jpg
    07auffüllen.jpg
    100,4 KB · Aufrufe: 987
  • 08deckeldrauf.jpg
    08deckeldrauf.jpg
    155,4 KB · Aufrufe: 1.058
  • 09fertig.jpg
    09fertig.jpg
    161,8 KB · Aufrufe: 1.011
  • 10fertig2.jpg
    10fertig2.jpg
    180 KB · Aufrufe: 1.019
  • 11teller.jpg
    11teller.jpg
    79,3 KB · Aufrufe: 986
Das hätte ich probiert, auch wenn mir das Tier bzw. sein davon gänzlich unbekannt sind:D
 
Gulasch geht immer :-) Und das sieht Hammer aus :thumb2:
Manchmal ist es garnicht so schlecht zu wissen welches Tier es ist ;)
 
Moin Ralf,

im DO gelingt einfach jedes Tier :mosh:

Da hätte ich gerne einen Teller voll genommen
happa.gif


:prost:
 

Anhänge

  • happa.gif
    happa.gif
    488 Bytes · Aufrufe: 879
prächtiges Gericht , sieht TOP aus...

grüßle
 
Das war aber ein kapitaler halber Fuchs, den Du da schmackhaft zubereitet hast. :D:D:D:D

Ich würde evtl. auf ein halbes Reh tippen, das du da bekommen hast.
Für Wildschwein ist das Fleisch ziemlich hell.
Sicherheit bringt da nur ein DNA-Test ...... :D:D:D

Schön ist auch, die alte Signatur von Nocat wieder mal zu lesen.
 
Ja, an den habe ich dabei auch gedacht.
Für einen DNA-Test ist es zu spät, vorhin kam mein Sohn und hatte Hunger. Aber auf Reh hätte ich auch eher als auf Wildschwein getippt.
 
Alter Schwede sieht das Lecker aus :thumb1:
 
Sieht lecker aus. Und der Überraschungseffekt ist dabei natürlich nicht zu verachten.
Liebe grüße aus dem hohen norden
 
Schön gedopft das "Ding".. egal was es war, Hauptsache es hat geschmeckt :D

Bald sehen wir uns, dann erstmal ein :prost:
 
Beim zusammenpacken hatte der Jäger bereits ein paar Kurz zuviel auf den Jagderfolg getrunken :-)
Sieht aber trotzdem klasse aus
 
Mittlerweile kann ich bestätigen, daß das Reh war.

"Oh, da hab' ich mich wohl beim Umräumen mit dem Beschriften vertan"

Ich hab' aber noch so einen Spezi, der hat eine Hobbygallowayzucht. Dem versuche ich auch schon länger beizubringen, seine Fleischpakete mal informativer als mit "Suppenfleisch", "Braten" und "Hackfleisch" zu kennzeichnen.
 
Das Reh würde ich nicht unterschreiben - ist aber am Foto nicht genau zu erkennen.

Schulter und ein eigenartiger Zuschnitt. Und wo saß der Schuss?

Wildschwein Frischling ist auch so hell und der kurze Oberlauf würde darauf hindeuten.
 
Nein, ich habe den Spender heute morgen getroffen, er sagte, es wäre Reh gewesen und er hätte sich beim Beschriften vertan. Er hat wohl seine TKs irgendwie umsortiert und dabei ist unter anderem das Stück oben für mich angefallen.
Was den Schuß angeht...hinter dem rechten Lauf war ein Loch und drumherum noch etwas Prellstellen, die ich weggeschnitten habe. Das sah aber nicht so appetitlich aus, daß es dokumentationswürdig gewesen wäre. Ich denke mal, daß das der Einschuß war, aber ich bin kein Jäger. Vielleicht war es auch die Aufprallstelle eines Kotflügels. Lampenglas habe ich jedenfalls keines gefunden

:D
 
Zurück
Oben Unten