• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hawaii-Rezept gesucht

FrankM

Fleischesser
Hallo miteinander,

kommenden Samstag gibt es einem Kumpel - der beim legendären Ironman auf Hawaii startet - zu Ehren ein kleines Festchen zusammen mit seiner daheimgebliebenen Familie und ein paar Freunden. Motto ist logischerweise HAWAII.

Ich hätte mir vorgestellt so ne Art Baconbomb und/oder einen Rollbraten mit Schinken/Käse/Ananasfüllung in der Kugel zu grillen.
Hat jemand von Euch sowas scon mal versucht oder noch besser ein entsprechendes Rezept für mich.

Danke & Gruß!
Frank
 

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Klasse!

Quasi die Hawaii-Bomb statt Hawaii-Toast!
Magnung und TC können die sicher einfliegen... :lol:

Ich drücke Deinem Kumpel die Daumen!!!

Warte mal, bis der FK Taigawutz hier reinguckt, er war mal 'ne Zeit lang auf Maui und Co.... Dem fällt bestimmt was ein.

Viele Grüße
Matthias
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Warum verbindet man immer alles "Hawaiianische" mit Ananas?
Daran ist doch bestimmt dieser Hawaii-Toast schuld, oder? :D

Nach ausgiebigen Wellenritten in der Brandung vor Hookipa, Spreckelsville und Kanaha habe ich mich immer dem Teriyaki-Chicken und Miso Soup zugewendet.
Das war absolut lecker und schmeckte immer.

Hier gibt es Rezepte

Was immer du machst ... mach es ohne Ananas :D

Mahalo!

:prost:
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV

knatterton

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Koennte man noch prima mit Bananesauce / Bananeketchup kombinieren.

Das Hack wuerde ich nur mit Salz, Pfeffer , suessem Paprika und wenig Piment wuerzen.

Dann Fuellung aus Scheiblettenkaese, Kochschinken, Edamer, krossem Bacon, und Bananensauce.
Und natuerlich Ananasstueckchen.

Wer angst vor Scheibletten hat nimmt halt anderen Kaese!

Sollte gut schmecken!
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
FrankM

FrankM

Fleischesser
Sei mir nicht böse, aber das hat mit Hawaii soviel zu tun, wie ne Sau mit Radfahren.

Local Kine Recipes v2.0

:prost:

Da hast Du bestimmt recht :thumb2:

Bitte keine Diskussion über authentische hawaiianische Küche losbrechen.
Es geht auch nicht darum authentisch zu kochen / grillen.
Es wird ein Franz-Gedächtnisessen geben, die Gastgeberin hat Pute, Reis & Gemüse aufm Plan. (Davon hat sich mein Kumpel Franz die letzten zwei Jahre hauptsächlich ernährt).
Ich hätte hat irgendwas aus der Kugel beigesteuert und eben an Schwein mit Schinken, Käse & Ananas gedacht. Das ist zwar absolut mainstream, aber die meisten mögens und verbindens mit Hawaii. That's it.

P.S. warum mögen manche dann nicht mehr mit mir radeln und behaupten ich würde fahren "wie die Sau"??? :prost:

Grüße
Frank
 

etlejuice

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo,

ich hab mal Schweinefilet mit Schinken, Käse und Ananas gefüllt, aufgerollt und noch mit Speck umwickelt. Ist jetzt nichts besonderes, geht aber supereasy und schmeckt saulecker, egal ob jetzt authentisch oder nicht :prost:

LG und viel Spaß bei eurem Event!
Andrea:sun:
 

Magiur

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Als ich das Thema gelesen habe, habe ich sofort daran gedacht:

 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OP
OP
FrankM

FrankM

Fleischesser
habe mich nun für gefüllten Schweinehals entschieden:
Dazu 2 Stücke mit je ca. 1,7 kg zu "Rollbraten" schneiden lassen.

Rohzustand:
20121012_203951.jpg




mit 's Porkpowder gerubt:
20121012_204557.jpg




gekochten Schinken drauf:
20121012_204655.jpg




mit Ananasstückchen garniert:
20121012_204843.jpg




abschließend noch mit Sandwichscheiben belegt:
20121012_205003.jpg




und gerollt:
20121012_210436.jpg



Nahaufnahme
20121012_210456.jpg



mein 1. Baconnetz:
20121012_211736.jpg



das zweite stück habe ich alalog Nr. 1 vorbereitet, gerubt wurde mit Cherrybomb.
Nr. 2 wurde dann ins Baconnetz gewickelt, ans fotogrfieren habe ich leider nicht gedacht. Ers als beide Kandidaten wohl verpackt vorbereitet auf ne Nacht im Kühli da lagen:

20121012_213620.jpg


Der Rest ist schnell erzählt.
Die Kugel auf 180°C eingeregelt, nen Fettschle mit Wasser auf den Kohlerost, mit Thermometer gespickt und ab in die Kugel. Nach 2 1/4 Std. hatte ich die Ziel-KT von 72°C erreicht. Das Ergebnis sah dann so aus. Links im Baconmantel, rechts nackt:

20121013_205253.jpg


Anschnitt- & Tellerbilder gibt es leider keine, die Gier der Gäste war zu groß.

Fazit: etwas Kruste und das Fleisch schön zart & saftig. Die Füllung hätte etwas üppiger ausfallen dürfen, ging etwas unter. Leider war vom Käse irgendwie nichts mehr übrig, den hatte ich fast vollkommen in der Tropfschale liegen :sad:.
Geschmeckt hat es allen sehr gut, die Variante mit Bacon kam einen Tick besser an.
Der Vollständigkeit halber: Zum Nachtisch hab ich die Restwärme genutzt und eine Ananas + ein paar Bananen mit Rum + braunem Zucker veredelt für ein paar Min. in die Kugel gelegt... dazu nen Kugel Vanilleeis. Lecker wars.

Grüße
Frank

P.S. es wurde ne lange Nacht, nach 10:44 Std. (= 5:44 Uhr MESZ) kam unser Held Franz über die Zielline. :gratuliere: :gratuliere: :gratuliere:
 

Anhänge

  • 20121012_203951.jpg
    20121012_203951.jpg
    247,4 KB · Aufrufe: 282
  • 20121012_204557.jpg
    20121012_204557.jpg
    267,6 KB · Aufrufe: 314
  • 20121012_204655.jpg
    20121012_204655.jpg
    220,1 KB · Aufrufe: 318
  • 20121012_204843.jpg
    20121012_204843.jpg
    230,2 KB · Aufrufe: 268
  • 20121012_205003.jpg
    20121012_205003.jpg
    169,8 KB · Aufrufe: 297
  • 20121012_210436.jpg
    20121012_210436.jpg
    248 KB · Aufrufe: 316
  • 20121012_210456.jpg
    20121012_210456.jpg
    244,6 KB · Aufrufe: 268
  • 20121012_211736.jpg
    20121012_211736.jpg
    261,4 KB · Aufrufe: 276
  • 20121012_213620.jpg
    20121012_213620.jpg
    262,3 KB · Aufrufe: 325
  • 20121013_205253.jpg
    20121013_205253.jpg
    332,7 KB · Aufrufe: 307
Oben Unten