• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Haxe aus dem Ramster LeRond 2

Killy

Militanter Veganer
Hallo miteinander.
Heute haben wir mal einen
Schweinshaxen im Ramster Le Rond 2 probiert.
Und so sind wir vorgegangen:

Um 7.50Uhr bei - 3°C Außenthemperatur eingeheizt.
8.15 Uhr - 100°C erreicht
8.40 Uhr - 200°C erreicht
9.00 Uhr - 300°C erreicht
9.20 Uhr - 360°C erreicht
9.35 Uhr - 420°C erreicht
9.50 Uhr - 470°C erreicht
10.05 Uhr - 500°C erreicht, jetzt habe ich die Glut verräumt, die Rauchrohrklappe geschlossen und de Ofen ca 30 Min ruhen lassen.

Um 10.40 Uhr habe ich den Edelstahlbräter unten eingeschoben. Die Bodenthemperatur lag laut meinem Infrarot Thermometer bei ca 350°C und den Bräter hab ich mit Alufolie abgedeckt.

Nach 45 Min würde die Alufolie entfernt ( die Bodenthemperatur war da noch bei 220°C, gemessen mit Infrarotthermometer )

Um 12 Uhr lag die Kernthemperatur vom Haxen bei 65°C
Um 12.05 Uhr wieder alles mit Alufolie abgedeckt ( weil die Kruste schon gut war, aber noch zu wenig Themperatur im Fleisch ) und diesesmal ins obere Backfach, mit erhöhtem Gewölbe reingeschoben.
Um 12.15 Uhr wär eine Kernthemperatur von 75°C mit dem Bratenthermometer zu messen und um 12.30Uhr hab ich ihn raus.

Fazit: innen im Kern war das Fleisch noch nicht gar.
Nä mal entweder verkochen oder vielleicht bei weniger Themperatur länger drin lassen.

Was würdet denn ihr anders machen ?
 
OP
OP
K

Killy

Militanter Veganer
Gewürzt an Vortag mit Salz, Pfeffer und Kümmel.
Übernacht abgedeckt durchziehen lassen.
Kurz vorm einschießen noch Gemüse drum rum. Und mit halben Liter Bier aufgegossen

20210307_102354.jpg
 

Vel Tins

Militanter Veganer
Hallo,
habe den gleichen Ofen. Die Haxen koche ich ca. 45 min - 1h vor, mit Lorbeerblätter, Zwiebeln usw.Dann auf einem Gemüsebett -> Karotten, Zwiebeln, Lauch, Schwarzwurzel, Sellerie aufgegossen mit Brühe und Schwarzbier. Dann ab in den Ofen wieder 45 min - 1 h, erst abgedeckt ca. 25 min, dann bis ca. 85° Kerntemperatur fertiggaren. Bei ca. 280° Bodentemperatur schiebe ich den Bräter rein, Da hat das obere Gewölbe um 350 - 370°. Der Ofen ist gedämmt.
 
Oben Unten