• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

HBK Reloaded oder einfach nur Pizzagrill

OK, klar, Denkfehler. Ich glaube ich werde mal die 60 Euro investieren und schauen wie lange das Teil hält. Wenn nicht, bin ich um eine Erfahrung reicher und um 159 Euro ärmer... ;)
 
Ich habe mir wegen des Pizzarings auch einen dieser Grills gekauft. Der Plan war diesen auf dem Weber Master Touch zum Pizzabacken zu verwenden. Denn nur mit dem Pizzastein auf dem Weber waren mir die Pizzen zu blass, es fehlte die Oberhitze.

Der Grill selbst ist natürlich mit dem Weber nicht zu vergleichen. Allerdings ist er widerstandsfähiger als ich dachte: Bevor ich den Ring mit dem Weber verwende wollte ich ihn erst einmal auf dem Billiggrill testen und habe wohl am Anfang zuviel Buchenholz aufgelegt. Wegen des Thermometers habe ich den Deckel des Webers verwendet, und da war das Thermometer schon wieder auf Null (Zeiger einmal rum).

So, dachte ich, das wars dann wohl jetzt, aber weder die Emaille des Unterteils noch die (billig wirkenden) Plastikgriffe haben Schaden genommen oder sind angeschmolzen. Damit hätte ich nicht gerechnet. Bei mir funktioniert das Pizzabacken auf dem Grill am besten, wenn ich den Aschekorb mit der Belüftung ganz rausnehme (ich stelle dann einen AZK darunter in den ich den Aschekorb stelle) und die Belüftung im Deckel schliesse. Mit dem Ergebnis bin ich auch sehr zufrieden (ich hänge mal Bilder an).

Inzwischen habe ich umdisponiert: Klar ist die Qualität des Grills nicht die beste, aber fürs gelegentliche Pizzabacken (macht man ja nicht jeden Tag) reicht er locker aus und ich laufe nicht Gefahr, mir damit meinen Weber Master Touch eventuell zu versauen. Ich werde dem Deckel noch ein Thermometer spendieren damit ich nicht mehr den Deckel vom Weber benutzen muss und gut ist.

Der Pizzaring selbst sitzt sowohl auf dem Billiggrill als auch auf dem Weber Master Touch soweit ganz ordentlich (erstaunlicherweise auf dem Weber etwas besser als auf dem dazugehörenden Grill), er könnte allerdings etwas wackelfreier sitzen. Der Abschluss zum Grill ist bei meinem Ringexemplar auch OK, es sind keine Spalten zu erkennen, und er macht einen stabilen Eindruck.

Da ich noch eine Tafel Blech stehen habe und mich das ganze nur etwas Arbeitszeit kostet, werde ich den Ring noch etwas modifizieren: Ich werde innen an den Kanten des Pizzarings oben und unten je einen umlaufenden Streifen Blech so einsetzen das sich an den Rändern eine Nut bzw. eine Art Gegenlager bildet, wodurch Unterteil und Deckel dann zentriert und fest sitzen.

Um den Ring für den Weber als Garraumerweiterung nutzen zu können (ich habe ja den zusätzlichen Grillrost vom Billiggrill) werde ich noch Halter für eine zweite Grillebene einsetzen und ein Blech zum Verschliessen der Pizzaöffnung zurechtschneiden. Bei ibäh gibts für kleines Geld passende elektrische Grillspiesse so das ich noch eine Rotisserie einbauen werde.

Da der Ring relativ hoch ist, überlege ich (habe so etwas mal hier im Forum gesehen) noch einen Edelstahlbügel zu bauen der bis unter den Deckel geht und auf die oberen Grillebenenhalter des Rings aufgelegt wird. So könnte ich dann in der Weberkugel auch Fische hängend räuchern.

Für diese Sachen sind keine hohen Temperaturen nötig, dafür nutze ich dann die Weberkugel, und fürs Pizzabacken halt den Billiggrill. So habe ich für schmales Geld einen Pizzaring und für meinen Weber die "eierlegende Wollmilchsau" als Grillerweiterung. Der Grill ist übrigens gerade noch mal im Preis gefallen, er liegt jetzt glaube ich bei 64,90 € oder so inkl. kostenlosem Versand, ich habe noch 69,90 € dafür bezahlt.

Tante Edith sagt: Auf dem dritten Foto von oben kann man den herausgenommenen Aschetopf sehen, der auf einem auf die Grillablage gestellten AZK liegt. Durch die zusätzliche Luft zieht der Billiggrill bei mir beim Pizzabacken so am besten.

Die Bilder zeigen nicht den dünnen verchromten Grillrost der dabei war sondern zum Pizzabacken verwende ich den (ebenfalls passenden) dickeren GBS-Edelstahlrost von meinem Master Touch. Zum einen kann durch die Hitze kein Chrom abblättern und ich traue dem dünnen Originalrost bei den Temperaturen nicht so recht.

Setup: Ein AZK durchgeglühter Holzkohle nur im hinteren Bereich hinter dem Pizzastein, darauf dann seitlich hinten 2 bzw. 3 Scheite Buchenholz. Garzeit pro Pizza je nach Belag etwa 5 bis 6 Minuten, nach der ungefähren Hälfte der Zeit habe ich die Pizzen jeweils einmal gedreht um ein verkohlen im hinteren Bereich zu vermeiden. Belüftung wie oben beschrieben. Zum Pizza backen habe ich einen runden Pizzastein von Lidl benutzt (ohne das mitgelieferte Blech).

Der Ring scheint auch genug Oberhitze zu produzieren, so das die Pizza nicht nur von unten kross war, sondern auch oben so wie ich es mag. Die Temperatur beim Pizzabacken lag lt. Weber-Thermometer bei etwa 350 bis 400 Grad (kann ich nicht genau ablesen, weil die Nadel dabei über das Ende der Skala hinaus geht).

Ich sehe gerade, mein Beitrag ist relativ lang geworden, sorry dafür!

Zuerst hatte ich wohl etwas zuviel Buchenholz aufgelegt (Zeiger einmal rum):
image.jpg


Durchschnittliche Temperatur beim Pizzabacken im "Billiggrill":
image.jpg


Herausgenommener Aschetopf für besseren Zug / mehr Hitze im Grill:
image.jpg


Riecht schon lecker:
image.jpg


Fertig, so wie ich Pizza mag:
image.jpg
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    126,5 KB · Aufrufe: 670
  • image.jpg
    image.jpg
    235,3 KB · Aufrufe: 691
  • image.jpg
    image.jpg
    200,6 KB · Aufrufe: 672
  • image.jpg
    image.jpg
    132,6 KB · Aufrufe: 685
  • image.jpg
    image.jpg
    137,7 KB · Aufrufe: 669
Danke für deinen langen Beitrag er ist seht informativ.
 
Klasse Bericht, danke dafür! Mein Resultat steht fest: Das Ding wird gekauft und komplett als pizzagrill gebraucht.
Ich werde noch Löcher für Gewindestangen die als Halterung des Pizzasteins dienen sollen bohren.
Zusätzlich werde ich noch "Griffe" wie beim Moesto dranbasteln, damit ich den Ring hochheben und evtl. Holz nachlegen kann.
Deckelthermometer kommt noch rein und dann habe ich für unter 100 euro einen gepimpten Pizzagrillofen. :mosh::weizen::clap2:

Werde den mal bestellen und dann Bilder machen und euch dran teilhaben lassen - an den Bilder - nicht am Essen :wurst:

VG
Hardy
 
Zurück
Oben Unten