• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hilfe benötigt - Bauknecht Fleischwolf Typ AL 2-1 (baugleich mit Krefft)

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Hallo liebe Hobbywurster,

ich weiß, dass hier noch ein paar Bauknecht Fleischwölfe (Typ AL 2–1) bzw. der Krefft, der ja baugleich ist, ihre Dienste tun.

Wer kennt sich mit dem Innenleben des Fleischwolfs aus? Hatte den schon jemand offen?

Hat jemand eventuell eine Explosionszeichnung oder Bilder für mich?

Die Ersatzteilliste und eine Betriebsanleitung von Krefft habe ich gefunden, aber sonst leider nichts.

@Simpson2101
Hast du so einen und kannst mir weiterhelfen? In meinem ersten Bratwurstfred hast du den zumindest gleich erkannt. :grin:

Auf Hilfe hoffend!
Grüßle
Beate
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
cyper_griller

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Danke Uwe :sonne:

Die hab ich schon :grin:

Ich bekomm das Gehäuse nicht runter, weil ich nicht weiß, wie ich das Antriebsteil vorne weg bekomme. :motz:

bauknecht1.jpg
 

Anhänge

  • bauknecht1.jpg
    bauknecht1.jpg
    38,9 KB · Aufrufe: 11.400
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
cyper_griller

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Ich schubs das mal nach oben. Nicht das mir das einer überliest der helfen könnte :grin:

Das eckige muss durch das runde.... arrgghh :MyRolleyes:
 

Frank

.
10+ Jahre im GSV
Foto des Monats
Das eckige muss durch das runde.... arrgghh
mysmilie_1186.gif

Wenn du vorne nicht weiterkommst, hast du schon die Verkleidung runtergenommen und es von hinten versucht ?

Auf der Zeichnung sieht es so aus, als müssten die Schrauben von innen gelöst werden.

Ansonsten kann ich dir höchstens noch ne Flex empfehlen.
 
OP
OP
cyper_griller

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Das Gehäuse ist ja schon lose. Das muss jetzt nur noch nach vorne abgezogen werden. Das geht aber nicht, weil das Teil (die Verkleidung vorne) größer als das Loch im Gehäuse ist. :MyRolleyes:

Das geht doch bestimmt irgendwie ab.

Flex :eek: Du kennst meinen Schwipa, der macht mich damit glatt nen Kopf kürzer, wenn ich seinen Wolf flexe. :grin:
 
Zuletzt bearbeitet:

Simpson2101

der im Loch steht
10+ Jahre im GSV
Schau mal hier hinter den Gummi, ich kann´s aber leider auch nicht mehr so sagen. Ich hab aber auch schonmal ein Gehäuse zerdeppert. Das lag aber an was anderen.
Wenn´s hinter dem Gummi nichts bring kann ich nur nochmal bei mir nachschauen, das wird aber dann erst Nächstes We oder Krefft Techniker anrufen die sind immer sehr freundlich.

Gruß Sandro
 
OP
OP
cyper_griller

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Danke Sandro!

Den Gummi (Dichtring?) haben wir ja schon abgezogen. Nix zu sehen, was uns verrät wie das Ding vielleicht abgeht. Um nichts kaputt zu machen, ruf ich morgen mal bei Krefft an.

Lass dein Maschinchen mal lieber zu. :grin:

Vielleicht können die mir helfen oder zumindest einen Kundendienst in meiner Nähe nennen, der die alten Schätzchen noch repariert.
 

Mmartin

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Ja, das ist ein bekanntes Problem. Nach ettlichen Dienstjahren passiert das öfter. Beim 1. Mal bin ich auch verzweifelt!
Also um den Sechskant herum ist vorne noch ne Dichtung (nicht die große zwischen Aluteil und Gehäuse). Die kann man mit was spitzem rausfummeln. Dahinter sind ein paar Schrauben (4 oder 5 waren es glaube ich), die müssen soweit ich mich erinnere raus. Wenn die schon raus sind ist das Aludingens prinzipiell lose. Wenn es dann noch nicht ab geht wird es hakelig. Dann ist z.B. der Gummiring zwischen Gehäuse und Alu (den man von außen sieht) schon so alt, dass er sich langsam auflöst und wie Kleb an beiden Teilen haftet, da hilft dann nurnoch ein Messer reinstechen und zerschneiden und bei Krefft einen neuen Ring kaufen (die neuen sind übrigens afaik schwarz).
Wenn auch das nichts bringt kannst du oben auf diese Nase am Aluteil noch vorsichtig den einen oder anderen Schlag mit dem Gummihammer tun. Irgendwann merkt man meist, dass es anfängt sich ein klein wenig zu bewegen. Irgendwann hat man es dann geschafft. Wenn das Aluding vorne runter ist und von unten die (glaube 4Stk.) Schrauben raus, dann kannst du das Gehäuse abheben.
Mit den Getriebedeckeln ist es dasselbe. Die Papierdichtungen sind auch oft so festgepacken, dass man die Deckel kaum los bekommt. Neues Getriebefett lohnt sich übrigens, oft sind die Getriebe nach ettlichen Jahren fast trocken und das Fett dunkelschwarz.
Den Satz Papierdichtungen brauchst du dann von Krefft auch direkt.
Wenn du das Maschinchen schonmal offen hast würde ich die beiden Dichtungen vorne, nen O-Ring vom Getriebe die Papierdichtungen und neues Fett bei Krefft ordern. Kostet dann zwar mit Porto ein wenig was, aber dafür schnurrt dein Maschinchen dann wieder ettliche Jahre.
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
cyper_griller

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Konnte Dir Krefft weiterhelfen?

Ups, hatte deine Frage überlesen. Sorry Sandro. :MyStar3:

Ja, ich habe am Freitag mit Krefft telefoniert. Ich kann die Maschine zur Wartung/Überprufung einschicken und sie schicken mir dann einen Kostenvoranschlag. Ersatzteile müssten noch zu bekommen sein und lt. Aussage der netten Dame am Telefon, sind noch etliche "alte Maschinen" in Gebrauch. Selbst wenn das Teil jetzt defekt wäre, passt der alte Fleischwolf noch auf die neuen Maschinen von Krefft.

Qualität ist halt Qualität! :grin:
Mein Schwipa hat sich dieses Teil 1958 gekauft und bis in die 70er Jahre etliche Hausschlachtungen damit absolviert. Ab da war sie dann weniger in Gebrauch, bis ich meine Liebe zum Wursten entdeckt habe. Bis zu meiner letzten Verwurstung lief die Maschine ja wie eine eins. Ich denke, das wird nichts Größeres sein. Wir schicken die jetzt mal ein und warten, was der Servicetechniker meint.

Grüßle
Beate
 

Mmartin

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Wie äußert sich denn der Defekt?

Ich denke das meiste bekommt man bei der Maschine gut selber hin. Viel ist da nicht dran. Dafür aber alles sehr robust :)
Die typischen Sachen bei deinem Maschinen-Alter sind vermutlich die Kohlen vom Motor und das Fett vom Getriebe, was auch gern nach all den Jahren ganz langsam rausläuft, sieht man teilweise auch unten von aussen. Im schlimmsten Fall steht die Maschine dann von innen "unter Wasser" und es gibt nen Kurzschluss, wenn du sie einschaltest.
 
OP
OP
cyper_griller

cyper_griller

Rubber Girl over 40
10+ Jahre im GSV
Wie äußert sich denn der Defekt?

Ich denke das meiste bekommt man bei der Maschine gut selber hin. Viel ist da nicht dran. Dafür aber alles sehr robust :)
Die typischen Sachen bei deinem Maschinen-Alter sind vermutlich die Kohlen vom Motor und das Fett vom Getriebe, was auch gern nach all den Jahren ganz langsam rausläuft, sieht man teilweise auch unten von aussen. Im schlimmsten Fall steht die Maschine dann von innen "unter Wasser" und es gibt nen Kurzschluss, wenn du sie einschaltest.

Eigentlich genau wie du es beschreibst.
Sie lässt sich nicht mehr einschalten. Unten am Gehäuse bemerkte ich tasächlich "gelbes Öliges". Bin mir jetzt nicht sicher ob das Getriebefett sein könnte oder doch irgendwelche gesammelten Reste aus den letzten Benutzungen.

Ich vermute auch einen Kurzschluß aufgrund des Öls.

Bist du Maschinenhellseher??? :grin:
 

Mmartin

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
kein Hellseher, aber wenn man oft an Dingen rumschraubt und schon drei Krefft/Bauknecht offen hatte, dann weiss man relativ gut, was da Sache ist.
 

thiazi

Militanter Veganer
Hilfe Schaltplan

Habe einen teilzerlegten Bauknecht Allfix.
Zum korrekten Zusammenbau benötige ich einen Stromlaufplan zum Anschluß an den Drehschalter.
Bzw. hat jemans ein Foto von der Kabelbelegung am Drehschalter.
Vielen Dank
 

Mmartin

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
oh, wir haben hier Fotos von allem ;)
Im Ernst. Glaube kaum, dass das hier jemand auswendig weiss, ohne seinen Allfix zu zerlegen.
Aber ein Multimeter hilft wunder. So komplex ist der elektr. Part am Allfix ja nun nicht.
 

thiazi

Militanter Veganer
Schaltplan

Schon die Elektrik ist sehr überschaubar. Innerlich erblondet wie ich nunmal bin, habe ich leider bei der Demontage verschäumt die richtige Belegung zu notieren. grr.
Und natürlich vergessen welche Kabel wohin gehören, Ergebnis Kurzschluss.
Daher die Frage vielleicht war einer schlauer als ich und hat einen Anschlußplan für den Schalter bzw. ein Bildchen von der Einbausituation.
Danke
 

AnkeK

Militanter Veganer
Hallo,

ich benötige zu selbigem Thema dringend Hilfe.

Ich habe die Küchenmaschine Krefft KU 2-2E und bekomme die Aufstecknabe nicht vom oberen Gehäuse gelöst.
Die Dichtungen sind entfernt und bei meiner Maschine waren 6 Schrauben zu lösen. Die Aufstecknabe bewegt sich keinen Millimeter.

Habt ihr vielleicht einen Tipp für mich, ob bei diesem Typ noch etwas anderes zu beachten ist?
Das Stromkabel muss erneuert werden und dazu muss das Gehäuse auseinandergenommen werden.
Ich habe im Netz eine schöne Anleitung zum Auseinanderbauen der KU 2-1 gefunden, aber bei dieser waren auch nur 4 Schrauben zu lösen.

Bei der Firma Krefft versuche ich seit Tagen erfolglos anzurufen. Bei Verbindung zur Reparaturhotline kommt immer ein Besetztzeichen.

Ich hoffe ganz dringend, dass mir hier jemand von euch helfen kann.

Viele Grüße und vielen Dank
Anke
 
Oben Unten