• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Hitzeverteilung / Strahlung der Hitze

Oliver87

Militanter Veganer
Hallo ihr Lieben,

Nach langem Mitlesen und wachsender Begeisterung, was ihr hier alles Tolles mit euren Sportgeräten zaubert, habe ich mich auch mal hier angemeldet :)

Mein Name ist Oliver, ich bin 34 Jahre alt und examinierter Altenpfleger. Meine Frau und ich wohnen mit unserem 18 Monate alten Sohn in der Nähe von Aachen.

Vor 2 Jahren haben wir ein Haus gekauft und bis jetzt auch einiges im Garten verändert.

Eingezogen ist somit vor 2 Jahren das erste Gasgrillsportgerät von Charbroil für 300 Euro aus dem hiesigen Baumarkt mit dem Bieber. Damit hatte ich aber solch extreme Probleme mit der Rauchentwicklung, dass man im Garten nix mehr gesehen hat und unsere Nachbarn auch nicht. Habe damals viel probiert aber er musste dann weichen.
Als aktueller Nachfolger durfte ein Weber Spirit II einziehen, mit dem ich bis jetzt voll und ganz zufrieden bin. Da ich noch Anfänger bin, wird zunächst meist flachgegrillt.

Nun zu meiner Frage. So wie der Grill jetzt steht (siehe Anhänge), möchte ich noch ein paar Gehwegplatten darunter setzen damit er stabiler steht und nicht mehr nur auf kies steht. Wie mache ich das am besten ? Sand,split und platten drauf ?
Und der grill hat (Spielraum vorhanden) 60 bis 70 cm platz zum Fenster. Gibt es da Probleme mit der Wärmestrahlung zum Fenster ?
Könnte ihn auch vor das Gitter am anderen Fenster stellen aber da wird wohl ne Gartenlounge hinkommen.

Liebe Grüsse ,
Oliver

20210222_090635.jpg


20210222_090626.jpg


20210222_090644.jpg
 

dibugro

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Ich denke der Untergrund ist egal, nur verschieben lässt er sich dann schwer und er sollte möglichst halbwegs in der Waage stehen. Meiner steht fest an einer Wand aber bei Dir am Fenster dürfte nichts passieren
Viel Spaß beim Grillen
 
OP
OP
O

Oliver87

Militanter Veganer
Ja also in Waage steht er aktuell. Nur sollte ihn eben mal ein kleines bisschen hin und her manövrieren wollen,hätte man eben dann eine ebene Fläche und keinen Kies.
Ok dann muss ich mal überlegen wie ich das am besten mache mit den Platten.
Für weitere Ideen bin ich euch dankbar :)
 

Watto

Grillgott
Hallo ihr Lieben,

Nach langem Mitlesen und wachsender Begeisterung, was ihr hier alles Tolles mit euren Sportgeräten zaubert, habe ich mich auch mal hier angemeldet :)

Mein Name ist Oliver, ich bin 34 Jahre alt und examinierter Altenpfleger. Meine Frau und ich wohnen mit unserem 18 Monate alten Sohn in der Nähe von Aachen.

Vor 2 Jahren haben wir ein Haus gekauft und bis jetzt auch einiges im Garten verändert.

Eingezogen ist somit vor 2 Jahren das erste Gasgrillsportgerät von Charbroil für 300 Euro aus dem hiesigen Baumarkt mit dem Bieber. Damit hatte ich aber solch extreme Probleme mit der Rauchentwicklung, dass man im Garten nix mehr gesehen hat und unsere Nachbarn auch nicht. Habe damals viel probiert aber er musste dann weichen.
Als aktueller Nachfolger durfte ein Weber Spirit II einziehen, mit dem ich bis jetzt voll und ganz zufrieden bin. Da ich noch Anfänger bin, wird zunächst meist flachgegrillt.

Nun zu meiner Frage. So wie der Grill jetzt steht (siehe Anhänge), möchte ich noch ein paar Gehwegplatten darunter setzen damit er stabiler steht und nicht mehr nur auf kies steht. Wie mache ich das am besten ? Sand,split und platten drauf ?
Und der grill hat (Spielraum vorhanden) 60 bis 70 cm platz zum Fenster. Gibt es da Probleme mit der Wärmestrahlung zum Fenster ?
Könnte ihn auch vor das Gitter am anderen Fenster stellen aber da wird wohl ne Gartenlounge hinkommen.

Liebe Grüsse ,
Oliver

Anhang anzeigen 2453279

Anhang anzeigen 2453280

Anhang anzeigen 2453281
Da passiert nichts , das sind in etwa 50cm bis zur Scheibe, ausreichend Platz..... einzig einen Fettbrand solltest du nicht erzeugen ...... :grin:
 
OP
OP
O

Oliver87

Militanter Veganer
Ja ein Fettbrand wäre evtuell ein bisschen ungünstig :D nein ich wechsel in regelmässigen Abständen die Fettauffangschale und auch komplett die Innenwanne reinige . Hatte der Onkel meiner Frau nämlich mal und der sah aber auch aus, das war zu erwarten bei dem Zustand und der Pflege des Grills :D
 
Oben Unten