• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

"Hoffmanns" in Bamberg

Waidmeister

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Letzte Woche stand mir der Sinn nach Fisch und da meine Haushälterin vollen Geburtstag feierte war sie dabei. Sie hatte "Hugo ohne" (sie fuhr) und ich "Martini Royal" (und später zwei prima Pinot Grigio - ich fuhr nicht).

Vortisch waren Ital. Fischsuppe (ganz lecker) und Rindscarpaccio (super Fleisch),

Hauptgang war auf der Haut gebratener Weißer Heilbutt auf Ratatouille und buttergebratene Pommes Chips, sowie ebenfalls hautgebratener Dorsch auf Schwarzwurzel mit sehr schmackhafter weißer Sauce und Erdäpfel/Schwarzwurzelstampf. Beilagen- und Fischqualität 1a.
Die Portionen waren eher groß, was die kompetente Bedienung mit Recht veranlasste, uns von einem 2. Vorgang abzuraten (und richtig wäre die ins Auge gefasste Portion Trüffelravioli viel zu viel gewesen).

Wir waren sehr zufrieden und probieren das nächste Mal "etwas weniger fleischlos".

Wer also in der Domstadt, die nicht gerade arm an guten Restaurants ist, lecker speisen möchte, ist im Hoffmanns gut aufgehoben. Es befindet sich Nähe des Parkhauses Schützenstraße, im gleichen Block wie das E.T.A.Hoffmann Theater und sollte nur nach einer dortigen Vorführung gemieden werden. Öffnet 17:00.
Buchung leicht möglich über TripAdvisor.
Winziger Minuspunkt: Die auf der Homepage befindliche Speisekarte ist nur beispielhaft und nicht tagesgenau.
 
Oben Unten