• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Holz zum Räuchern

Michi-81

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi,

ich bin nicht sicher ob das hier her gehört aber trage mein anliegen hier mal vor...

ich habe mir letzte woche diese smokerbox für meinen Gasgrill gekauft



damit mächte grillaroma an mein grillgut bringen ...

nun ist die frage kann ich nur die überteuerten woodchips nehmen oder was für holz kann ich da sonst noch nehmen?
und gibt es außer ebay noch bezugsquellen für die woodchips?
 

ramy

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich denke mal da gehen auch die etwas groberen Räucherspäne.
Hab z.B. welche von Fisch-bestellen.de. Kosten glaub ich 3 - 5 € / Kg wenn ich mich recht erinnere.

Gruß ramy
 

hechter

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
Ich kaufe meine Buchenholz - Räucherspäne hier auf dem Schlachthof , da kostet ein 25 kg Sack so etwa 13 Euro. Gibts in verschiedenen " Körnungen "
 
OP
OP
Michi-81

Michi-81

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
und welche körnung ist zu empfehlen?
 

hechter

Fleischtycoon
10+ Jahre im GSV
Ich nutze das ausschließlich zum Kalträuchern, nutze die SUFU hier im Forum, zum Heißräuchern nehme ich richtige Holzscheite
 

BAMI

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo, ich kann hechter nur zustimmen, zum Kalträuchern, nehme ich Buchenspäne vom Fleischergroßhandel in der feinen Körnung(fast Mehl). Bei Deiner Räucherbox, würde ich die mittlere Körnung empfehlen.
Aber, jeder hat so seine Erfahrungen, Du kannst es nur selber ausprobieren.
 

Moss Andrews

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
smokerstarter

ich hab gestern das erste Mal mit meinem Q200 geräuchert und hab's so gemacht:

- Holzspäne in einer Alu-Grillschale in Wasser 30 Minuten eingeweicht

- Grill angeschmissen und Grillschale mit den Spänen auf das Rost gestellt

- nach 10 Minuten, als der Grill heiß war, Fleisch drauf gelegt und etwa 15 Minuten gegrillt, die Holzspäne waren so rund 25 Minuten auf dem Grill

irgendwie hat sich nicht der gewünschte Erfolg eingestellt, ich fand, dass das alles nicht sehr nach "smoken" geschmeckt hat, hätte ich das Holz vor dem eigentlichen Grillen länger räuchern lassen sollen?

Nach dem Abkühlen des Grills sieht das Holz eigentlich aus wie neu. Kann ich das nun nochmal verwenden?

Ach, menno....
 

Dominique

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hab auch anfänglich (bevor ich meine Lok hatte) mit nem Santos Reno gesmoked.
Hatte mir so ne Box wie du geschrieben hast selbst gebaut und hab dann da immer 2 Hand voll trockene Schnipsel (kein Mehl) und eine Hand voll nasse Späne reingetan (die Nassen zuerst) Nach ca. 5 Minuten fängt das dann an zu qualmen. Bei mir hat die Füllung immer für ca. 30 Minuten gehalten.

Smoken tust du aber nicht in ner viertel Stunde sondern über mehrere Stunden wie beim Smoker auch.
Du wirst also innerhalb der kurzen Zeit keinen Rauchgeschmack bemerken.

Probier mal Ribs oder Rollbraten oder sowas aus. Nach 3,5-4 Stunden im Ofen ist das dann schon zu bemerken. Du musst dann zwar mehrmals Späne nachlegen aber es wird dann fast wie im Smoker.

Die Späne an sich, habe ich immer wenn wir Buchen Holz gesägt haben (mit der Wipp-Säge oder dem Fichtenmoped) zur Seite getan wobei ich da auch mal Eiche oder Pappel dazwischen hatte. Das merkt man meiner Meinung nach nicht.
 
Oben Unten