• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Holzbackofen in Bauwagen

Blak3

Militanter Veganer
Ich plane derzeit auf einen Anhänger einen Bauwagenaufbau aus Holz 2x3m mit einem Pultdach (Höhe 2-2,30m) zu bauen. In den Bauwagen würde ich gerne einen Holzbackofen bauen, der sowohl zum Backen als auch zum Heizen genutzt werden soll. Gibt es hierzu bereits Erfahrungen im Forum?

Da der Bauwagen bewegt wird und auch zum Übernachten genutzt werden soll, müssten die Anforderungen an den Brandschutz passen. Ich habe mir bereits ein Angebot der Firma Ramster erstellen lassen, die mir auf jeden Fall eine Isolierung des Ofens empfohlen hat. Das Ofenrohr soll durch die Aussenwand abgeführt werden. Hat jemand Tipps zur Entfernung des Ofens zur Innenwand? Würdet ihr die Anbringung von Blechen oder sonstigen brandhemmenden Materialien an die Innenwand empfehlen oder lieber nichts, um Schwelbrände frühzeitig zu erkennen? Gibt es Erfahrungen zur Verkleidung des Ofens über der Dämmung? Wie ist die Hitze- und Rauchentwicklung im geschlossenen Raum zu erwarten? Was für eine Wanddurchführung würdet Ihr empfehlen?

Vielen Dank für Eure Hinweise und Tipps
 

Genesis2E310

Militanter Veganer
Hallo,
ich kann dir nur sagen das ein Ofen eine gewissen Mindestabstand zur Holzwand haben muss, ansonsten so eine feuerschützende Platte dahinter.
Die Abstände kann ich dir nicht sagen aber bei einem Bauwagen wird das eh zu wenig sein also so eine spezielle Platte dahinter. :-)

Bei meinem Ofen im Haus war es so, steht 40 cm von der Holzwand entfernt und dahinter ist so eine Platte ( Name der Platte weiß ich nicht mehr, komm grad nicht drauf )
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Zum Hitzeschutz ist alles gesagt. Mein Tip: Plane so, daß die Eingangstür auf der Schmalseite ist, den Ofen gleich daneben. Hat den Vorteil einer einfachen/sicheren Zuluftversorgung. Das Rauchrohr die Längsseite entlang und an der gegenüberliegenden Schmalseite hinaus. Dann gibt das komplette Rohr noch Wärme ab. Die Liegestatt würde ich auch an dieser Schmalseite auf 2m platzieten. fenster gegenüber der Rauchrohrführung....
Oh Mann, ich glaube ich bin übers Ziel hinausgeschossen. Aber so einen Anhänger plane ich seit Jahren in meinem Kopf. Einen kleinen Bulldog davor und los.
Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Umsetzung. Ich werde Deinen thread mit Interesse verfolgen.
 

Grillen mit stil

GSV-Messerschmied & Smokergott
5+ Jahre im GSV
Zum Hitzeschutz ist alles gesagt. Mein Tip: Plane so, daß die Eingangstür auf der Schmalseite ist, den Ofen gleich daneben. Hat den Vorteil einer einfachen/sicheren Zuluftversorgung. Das Rauchrohr die Längsseite entlang und an der gegenüberliegenden Schmalseite hinaus. Dann gibt das komplette Rohr noch Wärme ab. Die Liegestatt würde ich auch an dieser Schmalseite auf 2m platzieten. fenster gegenüber der Rauchrohrführung....
Oh Mann, ich glaube ich bin übers Ziel hinausgeschossen. Aber so einen Anhänger plane ich seit Jahren in meinem Kopf. Einen kleinen Bulldog davor und los.
Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Umsetzung. Ich werde Deinen thread mit Interesse verfolgen.
aber nur wenn vorne ein fenster als ev. Fluchtweg vorhanden ist. oder?
 

Falkenstadl

Türsteher
10+ Jahre im GSV
Das Fenster an der Längsseite sollte natürlich groß genug sein, um als Notausgang fungieren zu können. Aber ohne Feuerlöscher geht so ein Wagen eh nicht.
 

Muggwart

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Viele Bauwagen haben in der Ecke schon alles für einen Holzofen vorbereitet, so war es zumindest bei meinem Bauwagen! Platte unter dem Ofen und loch an der kurzen Seite wo das Rohr rausging! Der Ofen war aber keine 30cm neben der Wand! Und er war werkseitig eingebaut!
 
Oben Unten