• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Iserlohner Thomas-Senf-Suppe

u_h_richter

Wurstversteher
Rezept für 12 Personen (Es geht auch mit jedem anderen körnigen, pikanten und vor allem frischen Senf!):


2 El Butter, 60 g Instant-Weizenmehl, 0,3 l Rieslingwein, 2 l Geflügelbrühe, 1 l Schlagsahne,
3 säuerliche Äpfel, 8 El frischer Iserlohner Thomas-Senf, 5 El Rohrzucker, 1 El gekörnte Brühe,
Pfeffer, Salz, 1 Bund Schnittlauch, 12 millimeterdünne Scheiben ungarische Pick-Salami.

Mit Butter und Mehl einen weißen Roux zubereiten, diesen mit dem Riesling ablöschen und
kräftig einkochen lassen. Geflügelbrühe sukzessive hinzufügen, ohne dass die Suppe stark
abkühlt, Äpfel schälen, entkernen und klein würfeln, zur Suppe geben und 5 Minuten mitkochen.

Zucker und gekörnte Brühe hinzufügen, die Suppe aufkochen lassen und pürieren. Senf hinzufügen,
Sahne angießen, Suppe vorsichtig aufkochen und 30 Minuten bei mittlerer Hitze einreduzieren,
danach pikant mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Salami in 2 mm dünne Streifen und
Schnittlauch zu Röllchen schneiden.

Die Streifen einer Salamischeibe in eine Suppentasse geben, diese mit der Senfsuppe auffüllen
und die Schnittlauchröllchen darüberstreuen, heiß servieren.


Guten Appetit wünscht

Uwe
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
u_h_richter

u_h_richter

Wurstversteher
Oh, entschuldigt bitte, das Foto hatte ich komplett vergessen:

L1040524.jpg


:cook:

Uwe
 
Oben Unten