• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Iso-UDS/Kamado

kampfhänchen

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Moin Griller,

was haltet Ihr von dem Design? Ist quasi das UDS mit Mäntelchen, nur in meiner Idee ein 120 Liter Fass und ein 212 Liter Fass drum (spätere Füllung des Zwischenraum möglich, falls notwendig. Das wäre dann der Kamado-Aspekt. Um das Design dennoch reversible zu halten ginge dann auch ein 2cm Tonmantel um das Innenfass, der durch Hasendraht fixiert wird. Der Rest würde durch Perlit aufgefüllt, die einzelnen Fässer wären wieder trennbar, bzw. einzeln reparierbar
Spricht etwas außer Volumen gegen ein UDS mit 120 Liter Volumen? Die Höhe wäre ja auch nur 5 cm geringer.

TurtleDrumOpen.jpg


Quelle: http://www.bbq-brethren.com/forum/showthread.php?t=91883

Beste Grüße
Flo
 

Anhänge

  • TurtleDrumOpen.jpg
    TurtleDrumOpen.jpg
    116,1 KB · Aufrufe: 2.805

BBQbruder

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Sieht megainteressant aus. Ich bin ebenfalls auf sachkundige Info gespannt, da ich weder UDS noch Kamado habe. ... zumindest noch nicht ;-)
 

FalkoRamone

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Das geht ja schon Richtung hybrid aus KEG und UDS.... Auf jeden Fall mal interessant.
 

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn man nach Bergefass googelt, kommt ein 300l Stahlfass in welches man ein 200l Fass reinstellen kann, jedoch sind die Kosten exorbitant mit über 250€
 
OP
OP
K

kampfhänchen

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hi Andi,

deshalb habe ich auch an 120 und 2122 Liter gedacht. Innenraumdurchmesser dann halt 47 cm. Immer noch ein BGE Large-Format. Spricht denn was gegen 120 Liter Fässer? Bisher habe ich im GSV nur Mini- UDS (60 Liter) und große UDS (212 Liter) gefunden.

BG
Flo
 

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hi Andi,

deshalb habe ich auch an 120 und 2122 Liter gedacht. Innenraumdurchmesser dann halt 47 cm. Immer noch ein BGE Large-Format. Spricht denn was gegen 120 Liter Fässer? Bisher habe ich im GSV nur Mini- UDS (60 Liter) und große UDS (212 Liter) gefunden.

BG
Flo
Gegen die 120er spricht eigentlich nix, so eine Umsetzung klingt auf jeden Fall interessant. Ich würde den Zwischenraum jedoch isolieren, so spart man am meisten Energie. Die Zuluft kann man ja mit nem Rohrstück nach innen verlängern.
Wenn du das ganze reversibel halten willst, am besten eine Perlitschüttung rein, die kann man einfach rausschütten
 

Ape

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
ich persönlich würde das fass von der höhe kürzen und über die kohle eine dicke platte machen, dann außen einen stahlrahmen mit blechen verkleiden und isolieren.
 
OP
OP
K

kampfhänchen

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hi Ape,

den Gedanken eins viereckigen Kamados hatte ich schon, nur die Menge an Blech drum rum ist schon nicht von schlechten Eltern und mir ein bissl teuer. Außerdem kann ich nicht schweißen und bei Blechen und Ecken gibt's ja immer wieder Undichtigkeiten.

Flo
 

lebori

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hallo,
ganz komme ich nicht mit. Was willst machen? Kamado oder UDS?
Beim Kamado soll der Ton innen sein, sonst bleibt das immer nur ein isolierter UDS. Das Hasenstallgitter verhindert auch nicht, dass der Ton runterbröselt. Hab ich schon probiert.

Leider ist gibt´s die Wollmilch-Eiersau nicht, wäre zu schön. Mit einem Kamado kann man UDS spielen, aber der UDS wird nie ein Kamado.
 

eintopf

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wenn mein uds net so viel kohle durchgesaugt hätt wäre bei mir kein kamado angeschafft worden...insofern find ich das einen super ansatz.
Ich hab immer bissl unterschwellige Angst, dass der kamado brechen oder springen könnte....
 
OP
OP
K

kampfhänchen

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hi Lebori,

wenn ich das Fass "umtone" und dann den Ton mit Jehova umwickle und dann den Hasendraht verwende dürfte das klappen. Ton als zusätzlicher Wärmespeicher und dann Perlit als Dämmung. Außen dann das 212 Liter Fass. Quasi ein isoliertes UDS mit innen liegendem Wärmespeicher (um den Begriff Kamado zu vermeiden). Danke für den Bröseltip.

Flo
 

lebori

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn mein uds net so viel kohle durchgesaugt hätt wäre bei mir kein kamado angeschafft worden...insofern find ich das einen super ansatz.
Ich hab immer bissl unterschwellige Angst, dass der kamado brechen oder springen könnte....

Ich meine damit: innen Blech ist UDS.
Innen Keramik ist Kamado.

Mit einem Kamado kannst UDS-Ergebnisse erzielen, aber nicht umgekehrt.

Ein isolierter UDS ist natürlich fein.

Die Eier-Wollmilchsau ist dann ein isolierter Kamado.
 

lebori

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Hi Lebori,

wenn ich das Fass "umtone" und dann den Ton mit Jehova umwickle und dann den Hasendraht verwende dürfte das klappen. Ton als zusätzlicher Wärmespeicher und dann Perlit als Dämmung. Außen dann das 212 Liter Fass. Quasi ein isoliertes UDS mit innen liegendem Wärmespeicher (um den Begriff Kamado zu vermeiden). Danke für den Bröseltip.

Flo


Die Keramik innen erzeugt ein anderes "Grillklima" als Blech - bilde ich mir zumindest ein. Umtonen brauchst das nicht, da kannst gleich Beton reingießen oder Schamottmörtel, wenn innen Blech ist und dann eine Steinwolleisolierung rumwickeln.
 

DarfWeder

Fleischesser
Also ich hatte diese Gedanke ja auch schon, und würde in den Zwischenraum Vermiculit tun.
Das innere Fass würde ich 2-3cm Füße geben, dann die Vermiculit eingeben... Die wirst aber auch durch und zwischen die Wände, luftzufuhr bauen müssen. Da könnte mann ausm Schiffsbau Sachen aus Edelstahl machen (Wasser und Seil Öffnungen).
Dss Thema was noch offen bleibt ist wie isoliere ich den Deckel... Mit nen 57er Weber kommst da nicht hin. Bleibt nur noch einen flachen Deckel isolieren.... Hmmm, dann bleibt wenig Raum, aber die isolierte Dinger benutzen ja nur 2-3 kg HK.
in dem Sinne...

Ich hab mich dann jetzt einen Broil King Keg geholt. feddich.
 

derjogi

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Tach zusammen,

Hier bleib ich dran.
Ich bin auch schon am überlegen wie ich mein UDS am besten isolieren kann.
Meine Idee war ein Innen und ein Außen Gehäuse und die Hohlräume mit Sand auf zu füllen.
Aber ich finde keine Erfahrungen im www über eine Isolierung mit Sand.
 
OP
OP
K

kampfhänchen

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Tach Jogi,

Such hier mal das " UDS mit Mäntelchen" - So habe ich vor den deckel zu gestalten. Laut diverser Aussagen wid am deckel die meiste Hitze verloren. Solange das Blech des Fasses heiß bleibt dürfte sich da auch kein Kondensat bilden.

Sand leitet die Hitze stark und erhitzt sich selber recht gut, daher auch die Sandschalen als Puffer im UDS. Bei Häusern wird deshalb ja auch Styropor verwendet. Vermiculite oder Perlite ist ja quasi hitzefester, riselfähiger Styropor - rein von der Isolierungsfunktion gesehen.

GRüße
Flo
 
Oben Unten