• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Jalapenos im Wintergarten anbauen.

riewekoche

Veganer
Hallo Gemeinde,
ich würde gerne nächstes Jahr mal versuchen mit 2-3 Pflanzen Jalapenos im Wintergarten eine kleine Versuch zu starten. Habe mich hier und in anderen Foren eingelesen und habe da noch ein paar Fragen.
Ich habe vor im Frühjahr junge Pflanzen zu kaufen und traue mich noch nicht an die Samenaufzucht. Wo kaufe ich die jungen Pflanzen am besten? Kriegt man die auch beim Gärtner? Vielleicht auf Bestellung? Muß ich bei der Haltung im Wintergarten etwas beachten? Sobald die Sonne scheint ist es da schon im Frühling angenehm warm. Ab wann wird es denen zu warm? Im Sommer wird es drinnen nämlich schon mal mächtig heiß. Wieviel Platz benötigt eine Pflanze im Laufe des Wachstums? Reicht da ein ca. 5l Topf? Welche Erde eignet sich am besten?

Gruß riewekoche
 
Zuletzt bearbeitet:

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo riewekoche.

Also ich kann Dir nur empfehlen, Ende Januar Samen in etwas Erde zu packen, ans Fenster, Folie/Glas drüber bis die Keimlinge zu sehen sind. Geht zur Not auch ohne Abdeckung. Ab und zu giessen und feucht halten. Das ist so unkompliziert mit Chilis, dass sogar mein Kind (jetzt 7) das seit zwei Jahren mit mir zusammen macht. Die wachsen echt von allein. Anfang April dann immer 2-3 in 20cm Töpfe und raus damit... Wieder ab und zu giessen. Alles geht hier von allein. Dünger schadet nicht, wächst aber auch ohne...

Ich denke, dass die eigene Anzucht viel einfacher ist, als bei irgendeinem Gärtner Jungpflanzen zu besorgen...

Trau Dich einfach.

VG
Axolis
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
R

riewekoche

Veganer
Bringt denn die höhere Wärme im Wintergarten gar keinen Vorteil? Ich meine da ist es doch dauherhaft viel wärmer? Wofür haben denn viele die Jalas im Gewächshaus:confused: Ich dachte dann wachsen die schneller und werden größer usw.
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Bestimmt bringt das was.

Ich wollte Dich nur ermutigen, selbst Sämchen zu säen...

VG
Axolis
 

grilllicious

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Hallo,
ich klinke mich mal ein.

Muss man die Samen kaufen oder kann man auch welche aus den Jalapeños, Chilis oder Paprika nehmen, die man sonst weg wirft?
 
OP
OP
R

riewekoche

Veganer
Dann werde ich die Aufgabe mit der Sämerei an meinen Vater abtreten der hat das schon zig mal gemacht mit seinen Blümchen usw. Sonst noch Tips, wie oft muß ich gießen? Ich hab das Talent alle Blumen zu ersäufen. Hab erst langsam gelernt das weniger oft mehr ist.
 

ChurrascoKing

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Bringt denn die höhere Wärme im Wintergarten gar keinen Vorteil? Ich meine da ist es doch dauherhaft viel wärmer? Wofür haben denn viele die Jalas im Gewächshaus:confused: Ich dachte dann wachsen die schneller und werden größer usw.

Naja ein Wintergarten ist kein Gewaechshaus.... auch wenn Du schon richtig vermutet hast wegen Temperatur und Wachstum etc...

Solltest Du vorhaben viele Jalas in Deinen Wintergarten zu stellen, solltest Du jetzt schon mal an Lueftungsphasen, Thermometer, Luftfeuchtemesser denken.
Vll kannst Du auch mal die Lichtstaerke messen (LUX).

Dann kann ich Dir ein paar mehr infos geben wie aehnlich Dein Wintergarten einem Gewaechshaus kommt.

Ganz davon abgesehen wie toll Deine Scheiben beschlagen sein werden, dass kommt auf die anzahl der Pflanzen an und auch ob Du direkt die Samen in Deinem Wintergarten keimem laesst.

LG

Christian
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,
ich klinke mich mal ein.

Muss man die Samen kaufen oder kann man auch welche aus den Jalapeños, Chilis oder Paprika nehmen, die man sonst weg wirft?


JAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!!!

Du bezahlst EUR 2,- für 10 Korn.

Nimm die Samen aus den reifen(!), also meistens roten Früchten heraus. Nur die Kerne, kein Fruchtfleisch, keine Scheidewände (das weisse Zeugs) o.ä. Die lässt Du in einer kleinen Schale o.ä. ein paar Tage trocknen. Ich bewahre meine in Teebeuteln (für losen Tee) auf. Die kann man gut beschriften.

Ach ja: Aus jeder Chili/Paprika gewinnst Du 20 bis 100 Samen... Je nach Sorte.

Aber pass auf! Wenn Du mit Samen hantierst hast Du 2-3 Tage Spass, wenn Du Dir ins Auge, in die Nase oder woanders hin fasst... Also entweder Handschuhe, oder die nächsten Tage ein bisschen vorsichtig sein. Keine Sorge, ist völlig ungefährlich und das Capsaicin erzieht Dich SEHR schnell zum Aufpassen *gg*

VG
Axolis
 

wrathtom

Frauenbeauftragter - Samenspender
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
:prost: Hallo,

Kauf Dir Pflanzen im Dehner oder Gartencenter, bei 2,5o - 3 Euro pro Pflanze lohnt sich der Aufwand nicht, und als Anfänger bekommst Du Deine Pflanzen warscheinlich nicht vergleichbar gezogen von der größe her.

Zu warm wird es auf keinen Fall, ich habe Sie im GWH.

5 Liter Töpfe sind auf jeden Fall zu klein !!! Am besten Wachsen die Teile wenn ich Sie nicht in Töpfe sondern direkt in die Erde Planze.

Jede Pflanze beansprucht jetzt ca. 1 QM, bei 3 Stück musst Du viel essen damit Du sie verarbeitest, ich glaub 100 Popper langen nicht die ich dieses Jahr schon mit zum Grillen genommen habe !!

Erde darf es eine Gute sein und regelmäßiges Düngen ist Pflicht.

Ein Versuch im Wintergarten wird gehen, aber es ist sehr viel Sauerei, habe eine Rocoto und die macht genug Dreck, mit2 Mtr. ist die bis an die Decke hoch, wenn dann noch Blattläuse drauf sind wird es Lustig.

LG TOM
 
OP
OP
R

riewekoche

Veganer
Ich habe gerade entschieden das ich an meinen Schuppen einen kleinen Anbau mit Folie mache. So eine Sauerei mit Läusen usw. will ich nicht im Wintergarten haben. Da kommt genug Sonne hin und Holz hab ich auch noch übrig. Als Versuch solls erst mal reichen.
 

Axolis

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich bleib dabei: selber ziehen ist ein Kinderspiel und Du hast dann auch kein Läuseproblem...

Berichte ab und zu, was Du gerade machst und wie es Dir ergangen ist. Ich würde gerne verfolgen, wie's läuft.

VG
Axolis
 
Oben Unten