• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Jamaican Jerk Pork

G

Gast-a8b3lM

Guest
zum morgigen strohwitwerabend haben sich 4 freunde angesagt. gut so bzw. da muss - neben bier - auch fleisch her! der plan für ein jerk pork steht seit längerem, also bin ich am heutigen vortag der vergrillung bereits früh morgens für die besorgungen los marschiert.

da mein mdv seit wochen kränkelt, läufts da nicht mehr so rund. von der schweineschulter war höchstens noch ein 1kg-stück zu bekommen. sauber. also nach einer alternative gesucht und fündig geworden: 2,6kg nackenstück, sieht sehr gut aus. das dürfte nicht so schnell trocken werden.

7417_dsc00079_1.jpg


für die marinade muss einiges an sachen zusammen getragen werden.

7417_dsc00075_1.jpg


ob nun von raichlen oder den ungezählten englischsprachigen websites: die zutaten sind fast immer gleich, auch in den mengenangaben gibt's nur wenig unterschiede. jedoch bei den zu verwendenden chilis ist der persönliche geschmack gefragt! original sollen 12 habaneros sein und laut forum sollte man diese auch anpeilen.

meine zutatenliste:
10 habaneros (aber sehr klein, aus'm kühler)
2 jalapenos (auch aus'm kühler)
3 fresnos (dito)
2 bund frühlingszwiebeln
1 zwiebel
10 knoblauchzehen (jaaa!)
viel frischen ingwer (s. bild)
1 bund blattpetersilie
1 bund koriander

alles klein hacken und in den mixer geben. dazu:

saft einer halben limette
schluck öl
schluck sojasauce
schluck rum (natürlich der kubanische)
schlückchen weißweinessig
halbe hand voll grobem salz
hand voll braunem zucker
2 esslöffel thymian
2 esslöffel majoran
2 esslöffel frisch gemörserter piment (bitte kein pulver)
1 teelöffel frisch gemahlener schwarzer pfeffer
gestrichener teelöffel frisch geriebene muskatnuß
halber gestrichener teelöffel zimtpulver

im mixer zu einer schönen paste verarbeiten.

7417_dsc00076_1.jpg


riecht einfach oberlecker!

7417_dsc00077_1.jpg


jetzt muss das fleisch zum einarbeiten der marinade "gejooked" werden, d.h. kleine, nur 1cm tiefe löcher werden ins fleisch gestochen.

7417_dsc00080_1.jpg


am besten geht dies mit einem wetzstahl.

7417_dsc00081_1.jpg


dann sehr fürsorglich und ausdauernd die marinade beidseitig einmassieren.

7417_dsc00082_1.jpg


ab mit dem stück in den beutel und in den kühlschrank.
morgen geht's weiter. wir planen eine live-vergrillung, wenn uns das bier keinen strich durch die rechnung macht. :prost:
 

master-sir-buana

"Rangloser"
10+ Jahre im GSV
Hallo

Wie schon angekündigt, habe ich noch einen Schweinenacken in der Kälteschlafkammer.

Kann nachgebaut werden :D :D :D

freue mich schon auf das Ergebnis :mosh: :mosh:

:prost: :prost:
 

Mrhog

Multipostbeauftragter
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Geil!

Bin schon gespannt....

:bierchips:

Lass krachen!

:prost:
 

mirko1909

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Sehr gut, da kann die Glotze ja morgen ausbleiben! Bin gespannt!
 

weschnitzbube

GSV-Shakespeare
10+ Jahre im GSV
Freue mich aufs Ergebnis und was gutes zu Trinken scheint es auch zu geben ...
So ists richtig, in den Caipi gehört Havana und nicht dieses Pennerglück Pitu:

3702_7417_dsc00075_1_1.jpg


:prost:
 
OP
OP
G

Gast-a8b3lM

Guest
wir verstehen uns! :prost: und komm mir bloß keiner mit bacardi, das sind nur exil-kubaner und gelten daher nicht. :lol:
 
OP
OP
G

Gast-a8b3lM

Guest
wird gemacht! und es wird herrschen heulen und zähneklappern unter den gästen - die essen lange nicht so scharf wie ich. groove mich schon seit 6.45 uhr mit nonstop-reggae ein... :mosh:
 
OP
OP
G

Gast-a8b3lM

Guest
es regnet aus kübeln, dabei kräftige sturmböen. super bedingungen! :cry:

aber egal, 14.30 uhr geht der azk an, dann 4 stunden low & slow
und der anschnitt ist auf 19 uhr terminiert.

hoffentlich ist JAH RASTAFARI gnädig und zieht die wolken beiseite ...
vielleicht stimmt ihn mein selbstgebauter rasta-smiley gnädig
7417_rasta_1.gif
 

Mockingbird

Veganer
10+ Jahre im GSV
weschnitzbube schrieb:
So ists richtig, in den Caipi gehört Havana
:o :roll: In einen Mojito oder Cuba libre gehört Havana, in einen echten Caipirinha gehört Cachaça,
wenn man Pitu nicht mag dann eben Nêga Fulô aber kein Rum. Zum Thema hätte auch gut ein Planters Punsch mit Captain Morgan oder Lemon Hart gepasst.


Bin gespannt auf das Endergebniss :mosh:
 

Michel

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
:bierchips: Du wirst beobachtet....


..danke fürs antrickern ;)
 

King of Grills

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
weschnitzbube schrieb:
Freue mich aufs Ergebnis und was gutes zu Trinken scheint es auch zu geben ...
So ists richtig, in den Caipi gehört Havana und nicht dieses Pennerglück Pitu:

3702_7417_dsc00075_1_1.jpg


:prost:

...hüstel...

*Klugscheißmodus on*
Also in einen richtigen Caipi gehört Cachaca, Havana-Rum hat da nichts drin zu suchen.
Richtig gescheiden Cachaca-Sorten gibt es in der Zwischenzeit in Deutschland viele und auch relativ günstig. In meinen Augen bester Cachaca ist der "Velho Barreiro".
*Klugscheißmodus off*

Ausnahme mit dem Havana-Rum ist die Caipi-Abwandlung Mojito.

In einem gebe ich Dir recht: Pitu ist Plörre.....

:prost:
 
OP
OP
G

Gast-a8b3lM

Guest
klar werde ich es tun, kollege kommt zu 14 uhr und es gibt KEIN zurück. MUSS. GRILLEN. MUSS. FLEISCH. ESSEN. MUSS. MUSS ...
 
Oben Unten