• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kai Seki Magoroku Santoku

Chipotle

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Möchte das einem Freund schenken.
Kennt das jemand, oder kann etwas über diese Serie sagen?
Das das nicht die Hammer Messer sind, kann ich mir schon denken- aber wie ist das Preis/Leistungsverhältnis?

Eines wäre klar: sollte ich es ihm schenken, wäre es sein bis dato bestes Pferdchen im Stall... :grin:

mgr-170s-detail.jpg
 

Mr. Pink

Messer-Guru
15+ Jahre im GSV
Die Firma Kai macht keine schlechten Messer, das vorweg. Aber erstmal halte ich nichts von dieser eurapanischen Stilmischerei und zweitens leisten sie meines Erachtens zu wenig für das, was sie kosten.

Das von dir genannte Messer kenne ich nicht aus persönlicher Erfahrung. Aber auf der einen Seite gestanzter Edelstahl auf 58° Rockwell, auf der anderen Seite ein einseitiger Anschliff (an einem Santoku!), das hat was von Sushi mit Mayonaise, finde ich. Meiner Ansicht nach sollte man entweder ein weiches, europäisches Messer nehmen oder ein japanisches mit harter Schneidlage aus Carbonstahl und formtreu. Beides hat seinen Platz, seine Berechtigung und seinen Sinn - und es gibt qualitätsmäßig für das Geld (~70€) in beiden Sektoren bereits sehr gute Messer (-> Burgvogel) (-> Watanabe). Zumindest ein "richtiges" japanisches in diesem Preissektor wird schärfer sein und mehr Spaß machen. :abfahrt:
 
OP
OP
Chipotle

Chipotle

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Also eher nicht zu emfehlen?
Wäre halt im Anebot gewesen für 50€, deswegen hatt ich die Idee...
 
Oben Unten