• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

kaltgeräucherter Lachs vom ProQ

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Mein Doc hat gesagt ich solle mehr Fisch essen - Lachs und Forellen wären ideal (auch geräuchert)

Nachdem das Heissräuchern von Forellen auf h0rN3t seinem ProQ so gut geklappt hat, kamen anschliessend ein paar vorher gebeizte Lachsseiten auf den Turm zum kalträuchern.

Die Beizmischung vorbereitet - 100g pro Kg Lachs (3 Teile grobes Salz, 2 Teile Rohrzucker und 1 Teil geschroteter Pfeffer)
P1040785.JPG


Mit dem Gin (der gute Billige von der Metro ist ideal dazu) die Lachsseiten bepinselt
P1040786.JPG


und Dill (60g pro kg Lachs) in die Beizmischung gegeben
P1040787.JPG


Das ganze ordentlich auf den Fischfilets verteilt. So kamen die dann für vier Tage in den Kühlschrank
P1040833.JPG


Danach wurden die Filets, die inzwischen etwas fester geworden waren, aber immer noch schön saftig, abgewaschen und abgetupft und anschliessend nochmal mit Gin bepinselt. So kamen die dann zum Trocknen an die frische Luft
P1040836.JPG


Den Kaltrauch im ProQ gezündet und zwei Kerzen für etwas mehr Temperatur reingestellt - draußen waren es - 6 Grad. Im Smoker herrschten später durchgehen +10 Grad .

P1040838.JPG


Den Lachs in drei Etagen gestapelt (auf der Alufolie liegt noch ein Mozzarella zum miträuchern ist aber irgendwie verblitzdingst)
P1040839.JPG


Ein kleiner Blick in die unteren Etagen
P1040840.JPG


so wurde dann der ProQ für gute 12 h. Alleine gelassen. Am nächsten Tag dann nochmal für zwölf Stunden
P1040841.JPG


Fertig sind die Teilchen
P1040706.JPG


Und noch ein kleines Anschnittbild
P1040708.JPG


Das Ergebnis war mal wieder super - Göga und ich wissen garnicht mehr wie wir jahrelang fertig geräucherten Lachs kaufen konnten. Die erste halbe Seite wurde gleich abends gegessen. Der Rest dann vakumiert. Teils für Freunde die den bestellt haben, der andere Teil wird dann eingefroren und kommt nach und nach auf das Brot.
 

Anhänge

Pitboy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Das Ergebnis war mal wieder super - Göga und ich wissen garnicht mehr wie wir jahrelang fertig geräucherten Lachs kaufen konnten. Die erste halbe Seite wurde gleich abends gegessen. Der Rest dann vakumiert.
Das sieht richtig klasse aus. Speziell der "Räucherturm" gefällt mir.

Ich habe vor zwei Wochen auch erst wieder eine Seite geräuchert.
Bei mir muss es zur Zeit noch der Billig-Smoker richten.
Zum "Desinfizieren" benutze ich übrigens nur besten Whisky. Das gibt eine ganz besondere Note.

Mit einem gebe ich dir definitiv recht: Wie konnte man nur je abgepackten Räucherlachs kaufen? ;-)
 
OP
OP
bandittreiber

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Zum "Desinfizieren" benutze ich übrigens nur besten Whisky. Das gibt eine ganz besondere Note.
Das mit dem Whisky werde ich beim nächsten mal probieren und eine Seite damit behandeln und dann vergleichen.

Gruß
Frank
 

Tomratz

Der Burgbäcker
5+ Jahre im GSV
Mann, Mann, Mann, irgendwie kommt man in diesem Forum überhaupt nicht aus dem nachbasteln raus :hmmmm:

An Räucherlachs bin ich bisher noch nicht rangegangen, wollte das aber evtl. mal im Frühjahr (wenn die Temperaturen ein bissel höher sind als momentan) nachholen.

Ausserdem hat ein Kollege moniert, ich solle mal was machen was "nicht so fett wie Bauchfleisch ist" :hammer:

Deine "Konstruktion" mit den Kerzen klingt allerdings sehr interessant.

Mal sehen, wann ich wieder mal etwas mehr Zeit hab, die nächsten drei Wochenenden sind leider schon verplant, aber dann werd ich gerne deinen Versuchsaufbau mal gegenchecken, nen "Räucherturm" von ProQ hab ich ja auch.

Fürs gelungene Experiment jedenfalls :respekt:
 
Oben Unten