• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kalträuchern

stinky smoker

Militanter Veganer
Hallo Freunde der Blasmusik!
Habe heute meine erste Ladung Geselchtes nach 3 Wochen pökeln und drei Wochen räuchern fertiggekriegt. Es schmeckt wirklich sehr gut. Ich habe aber zwei fragen an Euch:
1. Die Konsistenz erscheint mir nicht trocken genug, der Speck ist noch etwas weich. Macht es Sinn ihn noch zum trocknen aufhängen. Wenn ja, wie lange, bei welcher Temperatur.
2. Ich hatte teilweise große Schwierigkeiten, den Sparbrand zum Glimmen zu bringen. Am besten funktionierte es, wenn ich das Sägemehl vorher im Backrohr auf 190° erhitzte. Habt Ihr andere Vorschläge?
Grüße und ein erfolgreiches Grilljahr 2013 aus Gross-Enzersdorf
:ni:
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Hallo Freunde der Blasmusik!
Habe heute meine erste Ladung Geselchtes nach 3 Wochen pökeln und drei Wochen räuchern fertiggekriegt. Es schmeckt wirklich sehr gut. Ich habe aber zwei fragen an Euch:
1. Die Konsistenz erscheint mir nicht trocken genug, der Speck ist noch etwas weich. Macht es Sinn ihn noch zum trocknen aufhängen. Wenn ja, wie lange, bei welcher Temperatur.
2. Ich hatte teilweise große Schwierigkeiten, den Sparbrand zum Glimmen zu bringen. Am besten funktionierte es, wenn ich das Sägemehl vorher im Backrohr auf 190° erhitzte. Habt Ihr andere Vorschläge?
Grüße und ein erfolgreiches Grilljahr 2013 aus Gross-Enzersdorf
:ni:
Servus,
zu erst was für Erzeugnisse hast du hergestellt, das ist wichtig.
Schinken soll ein bisschen länger reifen, bei manchen brauchst 4 -6 Monaten.
Wegen Sparbrand, was für Räuchermehl hast du?
Räuchermehl mit Körnung 500/1000 glimmt einwandfrei.
Wäre nicht schlecht paar Bilder hierher zu posten, dann wird auch mehr geholfen.
Und schreib bissl mehr.

Grüß
Zeus
 
OP
OP
stinky smoker

stinky smoker

Militanter Veganer
Danke für die Antwort. Also ich habe Speck gemacht und zwar drei Sorten: Karrespeck, Bauchspeck, Schopfbraten. Das Buchenmehl war aus aus dem Supermarkt, steht leider keine Körnung drauf. Liebe Grüße und ein gutes neues Jahr:wurst:
 

Zeus

Wurst- und Schinken-Master
10+ Jahre im GSV
Danke für die Antwort. Also ich habe Speck gemacht und zwar drei Sorten: Karrespeck, Bauchspeck, Schopfbraten. Das Buchenmehl war aus aus dem Supermarkt, steht leider keine Körnung drauf. Liebe Grüße und ein gutes neues Jahr:wurst:
Für Karreespeck brauchst nicht lange, aber ich mag es besser schnittfest und mehr trocken, also 4 Wochen reifen.
Für Wammerl brauchst bisschen länger, ich lasse den 6 Wochen reifen, hauchdünn anschneiden schmeckt sehr lecker.
Für Nacken brauchst am längsten, für Nackenschinken, Osso Colla brauchst 2 bis 4 Monaten, besser 6 Monaten.
Räuchermehl 500/1000 schaut so aus:

P8020011.jpg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Funker

Metzger
5+ Jahre im GSV
Hallo stinky smoker,


Räuchermehl 500/1000 funktioniert bei mir immer, so wie Zeus auch sagt.

Das würde ich in einem Metzgerbedarf kaufen. 15 Kg kosten um die 10€

Da bist Du auf der sicheren Seite und es reicht für jede Menge Schinken.

Welche Konsistenz Du haben möchtest, hängt von Deinen persönlichen Geschmack, bedingt durch die Reifezeit ab. Je länger, kann bis zu Fleischchips gehen, desto trockener.

Grüße aus dem Westerwald

Klaus
 
OP
OP
stinky smoker

stinky smoker

Militanter Veganer
Ja also, dann vielen Dank für die Antworten. Habe den Speck gekostet. Schmeckt wirklich prima, aber leider etwas Salzlastig. Muss wohl das nächste mal länger wässern. Liebe Grüße Euch allen
 
Oben Unten