• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Kamado Tisch selbst gebaut.

Pitmaster0815

Militanter Veganer
Ich fand diese Tische für einen Kamado Grill schon immer richtig geil, so eine Outdoorküche halt, aber die Preise schreckten leider immer ab.
ERGO: Selbstbauen

Herhalten musste der Beistelltisch aus der Küche. Vor Jahren mel bei Ik*a gekauft...

Mit ein paar kleinen Umbauten war es dann soweit.

Es fehlen noch leichte Modikikationen wie Stromanschluss und Mülleimer


Anregungen nehme´ich gern entgegen...



Jroß Pitmaster0815

IMG-20150603-WA0002.jpeg


IMG-20150603-WA0004.jpeg
 

Anhänge

  • IMG-20150603-WA0002.jpeg
    IMG-20150603-WA0002.jpeg
    249,3 KB · Aufrufe: 4.221
  • IMG-20150603-WA0004.jpeg
    IMG-20150603-WA0004.jpeg
    187,8 KB · Aufrufe: 2.842
@Pitmaster0815 : schöner Tisch!

Was mir Kopfzerbrechen macht ist die Tatsache, dass du das Ei eingehängt hast.
Zum einen hängt das ganze Gewicht des Eis auf dem Rand (der Wulst) der Keramik, und zum zweiten hast du scheinbar keine Luft gelassen, so dass sich das Ei beim Einheizen so nicht ausdehnen kann. Auch kleine Schlaglöcher im Weg könnten beim Fahrten/ Bewegen des Tisches zu Beschädigungen an der Wulst außen führen, da dort viel Gewicht drauf drückt...
Dabei und beim Anheizen könnte es passieren, dass das Ei Spannungsrisse bekommt und im schlimmsten Fall auseinander bricht.

Kannst du nicht von unten soweit unterfüttern (direkt unter dem Ei mit etwas feuerfestem), dass das Ei unten aufsteht und locker in der Umrandung sitzt, etwas höher als jetzt?
Wenn du dann noch etwas Filz in die Rundung vom Ausschnitt klebst, kann selbst bei Fahrten durch den Garten nichts passieren...

Grüße
 
Hallo ,
ja das ist bereits in der Mache...
Das Ei hängt nicht wirklich auf der Wulst, sondern die Aussparung ist leicht Konisch geschnitten und mit ca 1 cm dickem Filz an allen Seiten ausgekleidet. Durch die Öffnung vorne sollte es eigentlich nicht zu Spannug im Holz kommen bei Erwärmung.
Aber den Tipp mit der Feuerfesten Unterlage schaue ich mir mal genauer an, hatte evetuell an einen Schamottestein gedacht...

+Gruß Pitmaster0815
 
@Pitmaster0815 : Okay, das sah anders aus. Ich denke unterfüttern kommt trotzdem gut. Direkt unter dem Ei empfiehlt sich eine Betonplatte oder ähnliches, was die Hitze vom Holz fern hält.

Viele Grüsse
 
Kann ich dir leider nicht mehr sagen wie der heißt.

Die ist deshalb auf 9 uhr, weil dort der Ventilator von der bbq guru Steuerung eingesteckt wird.
Wäre die Öffnung nach vorn, würde jeder mit dem Bein dran kommen
 
Zurück
Oben Unten