• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kauf eines Napoleon Legend 605 RSBI

Houze

Militanter Veganer
Hallo miteinand,

als Ergänzung zum kleinen Napoleon TravelQ285 und dem Weber MasterTouch GBS suche ich einen Gasgrill mit Hochtemperaturzone und Heckbrenner.

Ich hatte die ganze Zeit "eigentlich" einen Napoleon Rogue SE 525 auf dem Schirm von Grillfürst weil es hier in der Nähe ganz gute Angebote gab zur Filialeröffnung.

Allerdings habe ich das aktuelle Metroprospekt bekommen, dort ist aktuell der im Titel genannte Legend im Angebot.

Der Preis ist mit Brutto ca. 1344 Euro ist mMn nach sehr gut.
( https://prospekte.metro.de/bbq-trends-0804-2104/page/4-5 )

Nun schreiben einige Leute dass es ja mehr oder weniger der etwas günstigere "Abklatsch" des LEX ist nur für den Einzelhandel und nicht im Fachhandel erhältlich. Das macht es auch relativ schwierig Detail Infos zu bekommen. Beispielsweise über die Materialien usw.

Alternativ empfehlen Leute anstatt dem Legend gleich einen LEX 485 RSIBPK-1 den es auch grade für 1148 Euro gibt:

https://www.bbq-entertainer-shop.de/Napoleon-LEX485RSIBPK-1-Schwarz

Hat hier schon jemand Erfahrungen gesammelt oder sagt ihr "Finger weg" von dem Einzelhandelsmodell und lieber gleich was anderes nehmen wie einen Prestige Pro 500 oder sowas.

Ich bin aktuell voll auf dem legend Trip. Mir macht der einen recht wertigen Eindruck und wir grillen auch nicht jeden Tag 3 mal. Aber ich würde gerne schon mal einige Sachen machen wie Brathähnchen, eine Pizza und Co.


Edit:

Ich habe dieses Topic gelesen. Aber bin nach wie vor nicht schlauer :)

https://www.grillsportverein.de/forum/threads/neue-napoleon-legend-modelle-2019-in-der-metro.306348/
 

Meischlix

Landesgrillminister
Hat ein Freund von mir auch bei Metro gekauft, allerdings schon vor Ostern. Nettes Teil und hat die selbe Brennerausstattung wie mein 500Pro... Die ersten Bilder von seinen Grillergebnissen sahen toll aus, ich denke Du wirst zufrieden sein :-D
 

who dat?

Bundesgrillminister
Auf lange Sicht tust du dir etwas Gutes, wenn du über die Schweißnähte der Grillwanne einmal mit VA Beize rüber gehst. Ich habe schon mehrfach gesehen, dass die nicht gebeizt sind. Dann gibt's da später nicht so schnell Probleme.

Handschuhe tragen und nachher gut abwaschen! Nicht in die Augen fassen oder so...
 
OP
OP
H

Houze

Militanter Veganer
Hab die Waffe heute aufgebaut. Bin sehr zufrieden mit der Qualität. Denke auch auf den ersten Blick hat man nichts falsch gemacht. Freu mich auf die ersten Ergebnisse.
 
OP
OP
H

Houze

Militanter Veganer
Ich mach die gerne von allem ein Detailfoto was du gerne möchtest. Noch ist er unbenutzt. Was möchtest du denn genau wissen/sehen?
 

MisterPizza

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo,
ich war diese Woche in der Metro, und habe mir den oben genannten Grill mal angeschaut. Trotz mehr Grillfläche (17 cm breiter) nur 4 Brenner. Die Brenner selbst scheinen mir aber dicker und die Löcher auch etwas größer. Ich vermute, dass die mehr Leistung haben, aber eine Info dazu gibt es nicht. Der Grill hat Gussroste mit recht dicken Stäben (vergleichbar mit den Edelstahlstäben beim Lex, aber mit etwas mehr Abstand). Der Heckbrenner (Keramik) wirkt auch etwas breiter. Die Sizzle ist gleich mit der aus dem Lex (auch mit Gussrost). Die Schweißnäte in der Wanne waren nicht so sauber wie im Lex. Der Grill war mal für einen Aussteller sauber aufgebaut. Da hat nichts gewackelt. Der Deckel wackelt nicht und schließt sauber, ist aber kein Rolldeckel. Durch die Höhe sollte es Trotzdem keine Probleme mit der Roti geben. Trotz gutem Aufbau gibt es in den Seitentischen mehr Bewegung als beim Lex. Sie verwinden sich nicht, aber man merkt, dass die Seitenteile der Wanne weniger stabil sind. Im vorderen Bereich deutlich und hinten weniger deutlich zu merken.
Untergestell/Wagen ist ordentlich. Die Bleche und Türen wirken (ohne direkten Vergleich) solide genug. Da verwindet sich nichts (weder Korpus noch Türen). Ob die Bleche trotzdem dünner als beim Lex sind, kann ich nicht einschätzen. Aber beim betrachten einiger Webermodelle, die daneben gestanden haben, muss ich sagen, dass deren Untergestelle merklich robuster waren. Die Legends (und auch mein Lex) wirken dagegen, sagen wir mal "filigraner".

Fazit:
Der Legend 605 (den ich gesehen habe) ist von der Konstruktion und Verarbeitung her sehr dicht am Lex. Kleine Abstriche sind zu machen. In der Ausstattung fehlen klar die Edelstahlroste und die Rollhaube. Aber man hat deutlich mehr Grillfläche und vermutlich dafür angepasste Brenner. Heckbrenner (vielleicht etwas breiter) und Sizzle sind gleich.
Wenn man einen Napoleon im Stil eines größeren Lex möchte, ist das Angebot eine gute Alternative. Ich glaube rund 350€ unter einem Rogue 625 SE.

Die Mitarbeiter der Metro (der Stand war neben der Info am Eingang) haben mich argwöhnisch beobachtet. Alles was mit den Händen zu "demontieren", zu verwinden und zu rütteln war, habe ich ausführlich probiert. Als ich noch Fotos machen wollte, war Schluss mit lustig. Also ich sollte kaufen oder die Finger weglassen. 😎
 
OP
OP
H

Houze

Militanter Veganer
Danke für deine Bemühungen. Eigentlich von allem, Wanne, Roste Unterschrank, Fettauffangwanne etc.

IMG_2037.JPG


IMG_2043.JPG


IMG_2044.JPG


IMG_2047.JPG


IMG_2048.JPG


IMG_2049.JPG


IMG_2050.JPG


IMG_2052.JPG


IMG_2053.JPG


IMG_2054.JPG


IMG_2056.JPG


IMG_2057.JPG


IMG_2058.JPG


IMG_2059.JPG


IMG_2060.JPG


IMG_2061.JPG
 
Oben Unten