1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Kaufberatung > BroilKing 320 (2015 Modell) / Napoleon T410 / Weber 320 Original GBS

Dieses Thema im Forum "Grill-Kaufberatung" wurde erstellt von DavidK, 3. Mai 2015.

  1. DavidK

    DavidK Militanter Veganer

    Hallo erstmal,

    ich bin Neu hier! Erstmal zu mir: Ich bin 40 Jahre alt und meine Frau und ich haben zwei Kinder (10 und 4 Jahre alt). Ich komme aus dem schönen Örtchen Wiedensahl, dem Geburtsort von Wilhelm Busch (Max und Moritz).

    Ich habe zur Zeit einen Holzkohle Grill von Weber, den einfach 57er Kugelgrill. Der soll jetzt ersetzt werden.
    Ich habe mich schon mal ein bisschen Beraten lassen, komme aber Irgendwie nicht weiter:
    Nachfolgende Modell habe ich ins Auge gefasst:
    BroilKing 320
    Napoleon T410
    Weber 320 Original GBS

    Was möchte ich haben: 3 Brenner, Gussroste und einen Seitenkochen.
    Er sollte lange halten ;-) und einfach zu reinigen sein.

    Meine Preisgrenze liegt bei 750,-- €

    Da der eine Händler mir den BroilKing und der andere mir den Napoleon ans Herz gelegt hat, bin ich hin uns hergerissen.

    Ich persönlich habe zur Zeit die Reihenfolge BroilKing > Napoleon > Weber

    Tja, und nun stehe ich da, die Grillkohle ist jetzt alle und ich möchte keinen neuen Sack kaufen sondern nächstes Wochenende mit dem neuen Starten.
    Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen. Vielleich habt Ihr ja noch eine andere Idee.
    Besten Dank schon mal an alle!
     
  2. Hotdog

    Hotdog Vegetarier

    Hallo,
    wenn Du Wert auf einen Seitenkocher legst, musst Du aber von Broil King den 340 anvisieren. ;)
     
  3. OP
    DavidK

    DavidK Militanter Veganer

    Uppsss... Tja, diese vielen Nummern.... Na klar der 340er ! ;-)
     
  4. Hotdog

    Hotdog Vegetarier

    ..ist ja schon ein kleiner preislicher Unterschied, deshalb hab ich drauf hingewiesen.:D
    Irgendwie ist es etwas schwierig Dir zu raten - denn jeder wird den Grill empfehlen mit dem er selber arbeitet.
    Natürlich nur, wenn man auch zufrieden ist.
    Wie in schon so vielen Kaufempfehlungsanfragen stehen wieder diese 3 Hersteller im Focus und man muss wirklich selber abwägen, welcher Grill einem "besser steht" bzw. welcher gut in der Hand liegt. Grilltechnisch werden sich alle 3 nicht viel nehmen.
    Uns hat bei Broil King so gefallen, dass die Flavour-Bars die Brenner komplett abdecken und dass so die Verbrennfläche für abtropfendes Fett einfach breiter ist. Zwischen den 3 Brennern befinden sich nochmal 2 senkrecht eingesetzte Bleche die (so glauben wir) für besseres indirektes Grillen sorgen.
    Beim erstmaligen Ausbrennen haben wir die Brenner dann bei 330 Grad ausgemacht :eek: - gutes Sauberbrennen ist so aber auf jeden Fall gewährleistet.
    Ausserdem passt eine 11kg Gasflasche in den Grillunterschrank!
    Wir haben den Grill noch nicht allzu lange (sind aber auch vom Verkäufer damals zu Broil King "geschubst" worden) und so können wir natürlich noch keine Angaben zur Haltbarkeit machen.
    Die Grillergebnisse waren bisher einsame Spitze und wir lernen bei jeder Vergrillung dazu.
    P.S.: Denk dran, bei Mitnahme eines Grills geben die Händler Sofortrabatt von gut 50€ auf den Originalpreis und dazu noch Zubehör - also schön handeln.:rotfl:
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden