• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung für einen neuen Gasgrill

Calle Schumi

Militanter Veganer
Titel:
Kaufberatung für einen neuen Gasgrill
WO wird gegrillt?:
Terrasse, Eigenheim, "tolerante" Nachbarn
WO steht der Grill?:
steht der Grill im Freien
MIT WELCHEN Brennmittel soll gegrillt werden?:
Gas
WIE OFT wird gegrillt?:
2x die Woche
WIE soll gegrillt werden?:
[ 50 ] % direkt -> Anteil in Prozent
[ 40] % indirekt -> Anteil in Prozent
[ 0 ] % low 'n slow -> Anteil in Prozent
[ 10 ] % schnell -> Anteil in Prozent (die Familie hat Hunger und reißt mir den Kopf ab, wenn es länger als 10 min dauert)​
WAS soll gegrillt werden?:
[ 70 ] % Fleisch -> Anteil in Prozent
[ 5 ] % Fisch -> Anteil in Prozent
[ 20 ] % Gemüse -> Anteil in Prozent
[ 5 ] % sonstiges -> Anteil in Prozent​
UNBEDINGT erforderliche Features:
WIEVIELE Personen sollen begrillt werden?:
1-10
Wie hoch ist dein BUDGET?:
€1200
WAS gefällt dir? WAS suchst Du?:
WELCHE Grills habe ich mir schon angeschaut? Was gefällt mir daran? Was nicht?:
guten abend,

ich bin auf er suche nach meinen ersten Gasgrill
habe bis jetzt einen Weber Kugelgrill ( Holzkohle ).
habe mir schon 2 ins auge gefasst

-Outdoorchef Gasgrill Auckland 4+ G

-Napoleon LE 3

die sehen beide nicht schlecht aus.
Würde gern wissen welchen ihr von den beiden empfehlen würde oder ob noch gute alternative gibt.
Bei so einer summe möchte ich mir schon recht sicher sein.


schumi
DIES müsst ihr noch wissen!:
 

Königsblauer

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hi,
was ist den mit dem LEX 485 Napoleon ? Z.B. bei bekommt man am Telefon mit ein bisschen verhandeln gute 10 - 15% ( 5% Skonto schon allein bei allen Zahlarten )
Da bist du bei 1300€/1350€ , hast aber Edelstahlroste und was ich besser finde gegenüber dem L3 ein höhere Drehspiessaufnahme. Du brauchst die Roste nicht raus nehmen beim Grillen mit dem Spieß .
 

Hirtensohn

Militanter Veganer
Hi,
würde dir auch den LEX 485 empfehlen.
Habe einen seit letzter Woche, geniales Teil.
Hatte vorher nen ODC Canberra als Einsteigermodell. War auch gut aber kein Vergleich zum Nappi
 
OP
OP
C

Calle Schumi

Militanter Veganer
den lex habe ich mir auch schon angeschaut. der ist schon ne hausnummer.wo ist den der unterschied zwischen dem l3 und dem lex außer das er ein edelstahlrost hat und man einen spieß ohne das rost zu entfernen machen kann?
was würde gegen den odc auckland 4+g sprechen gegenüber einen napoleon?
da ist ja schon ein ganz schöner preisunterschied .
 
OP
OP
C

Calle Schumi

Militanter Veganer
wenn ich mich entscheiden würde in die preisklasse von einem lex zu gehen welche alternativen in der klassen gibt es noch die vergleichbar sind mit dem lex ( nicht teurer )?
 

Fschnappi

Fleischesser
Weber Genesis - preislich etwas günstiger, qualitativ besser (z.B. Gusswanne), aber magerer ausgestattet (kein Backburner, "nur" Sear statt Sizzle)
 
Oben Unten