• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung Kamado Grill

hiroaki

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hi Leute,

nachdem ich letztes Jahr mangels Gäste das Grillen sehr vernachlässigt habe, bin ich jetzt fest entschlossen etwas zu verändern.
Kind ist aus dem Haus. Gäste sind Mangelware. Also nur für 2.

Vorhanden sind Smoker (NetterLette 16er kurz), 57er Kugel incl. Rotisserie, kleiner Gasi für die schnelle Nummer und noch ein Son of Hibachi (brauch ich eigentlich nicht).

Jetzt soll noch ein Kamado her. Der soll vor allem für uns zwei Personen dienen. Aber es schadet auch nichts, wenn er mehr kann.
Das Budget liegt bis 1000 €, also hab ich mir mal den Kamando Joe Classic I (899 €) und den Kamado Joe Junior (499 €) angesehen.
Mit allem was ich da sehe müsste der Junior reichen. Da brauche ich noch Argumente für oder gegen den Junior und für oder gegen den Classic. Gerne auch andere Vorschläge.

Der soll also einerseits flachgrillen wenn die Kugel zu groß und der Gasi zu uncool ist, andererseits die Longjobs machen, wenn der smoker für 2 Ribs doch etwas überdimensioniert ist.

Was meint Ihr?
 

lecram2703

Bundesgrillminister
Schau Dir mal den Bastard an. Ich finde, einer der schönsten kamados.
 
OP
OP
hiroaki

hiroaki

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Danke,
aber was genau willst Du mir damit sagen? Ich soll einen kleineren als den Junior gegen einen teureren als den Classic vergleichen?
Also, der kleinere ist mir zu klein, der teurere leistet nicht mehr und liegt außerhalb des Budgets.
 

jerk78

Vegetarier
Masterbuilt mal anschauen? Ist Classic 1 Größe.
Kamado Zubehör passt dort auch rein.
Junior ist schon sehr klein, wie ich finde.
Lange Rede kurzer Sinn....Junior zu klein, Masterbuilt liegt mit optionalem Zubehör locker im Budget. (wäre jetzt mein Argument).
 

lecram2703

Bundesgrillminister
Ich wollte Dir damit gar nichts sagen. Es war nur ein Vorschlag. Du wolltest doch eine Kaufberatung, oder?
Wenn du nur eine Bestätigung haben möchtest, dann sag das doch einfach.
VG Marcel TapBar.BBQ
 

Blechle

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Servus,

ich würde dir zum größeren raten (unabhängig vom Hersteller). wenn du die Temperaturregelung erst mal drauf hast wirst du viele Longjobs auf dem Kamado machen und den Smoker stehen lassen. Ein weiterer Punkt für den größeren ist Pizza. Die Größe vom Classic passt da besser.

Genereller Denkanstoß - Flachgrillen ist auf einem Keramikei aufwändiger als auf anderen Grills. Das Anheizen dauert länger (es sollte nicht zu schnell die Temperatur hochgefahren werden). Ich habe mir zum Monolith Classic einen kleinen Gasi (Napoleon travel q pro) fürs Flachgrillen geholt.
Wenn du viel Flachgrillen willst ist der kleine besser (da muss nicht so viel Keramikmasse aufgeheizt werden) und schneller.
 

sharkoon

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich würde bei dem Budget den Weber e6 Kamado nehmen.
Das Beste aus zwei Welten - er ist schön groß und insbesondere ist er komplett unempfindlich was Risse oder Beschädigungen angeht.
Zahlreiche Berichte hier zeugen davon, dass er als Kamado erstklassig geeignet ist.
 
OP
OP
hiroaki

hiroaki

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hi,

danke schonmal für die Anregungen.
Der Masterbuilt scheint mein neuer Favorit zu werden.

@lecram2703 Sorry, da hab ich mich wohl ungünstig ausgedrückt. Das sollte nicht negativ rüberkommen.
 

lecram2703

Bundesgrillminister
Alles gut.
 

oppo

Militanter Veganer
Bei einem großen Grillhändler gibt es auch gerade den Monolith Basic mit pro Innenleben und Feuerplatte für genau ins Budget passende 999€
 
OP
OP
hiroaki

hiroaki

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Danke an alle für die Beratung.
Ich habe soeben den Monolith bestellt (und den Lockenwickler).
 
Oben Unten