• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Keramikgrill offen stehen lassen

Curier

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo GSV,

nachdem ich mir letztes Jahr den 33er Salitos geschossen habe, möchte ich jetzt noch einem Keramikgrill in Classic Größe als Verstärkung daneben stellen. Größer geht nicht, da unsere Sitzecke sehr klein ist.
Der Grill würde das ganze Jahr offen draußen stehen. Bei dem gusseisernen Top Vent des Salitos habe ich feststellen müssen, dass sich die Luftregulation (nenne ich es mal) ständig festsetzt. Nur ein liebevoller Klapps mit dem Hammer hilft, um das zu lösen.
Aufgrund des Preises des Salitos war ich auch nicht sehr fürsorglich zum Grill ;)

Aktuell schaue ich auf den Monolith Classic 2.0. Werde ich bei dem das selbe Problem bekommen, oder können namenhaftere Eier die Witterung besser ab?
Ist eine Abdeckhaube eine Lösung? Ich habe an manchen Stellen gelesen, dass die Abdeckung nicht gut für den Grill sei.

Vielen Dank :)
 

dreckschueppe

BÄRBEL & Mr.PizzaBanana
Quoting-Queen
Bei meinem Salitos macht das Top Vent genau dasselbe. Mit dem Hammer muss ich zwar nicht ran, aber es braucht doch Überzeugung. Beim großen Ei hab ich das Problem nicht.

Vielleicht wäre es für dich, falls das Problem doch auftreten sollte, eine Möglichkeit, das Top Vent durch das Chimney Cap vom Bastard zu ersetzen. Da kann es nicht von oben reinregnen und es ist aus Edelstahl.
 

W4aldl4eufer

Vegetarier
Das Top Vent pappt an, weil da das Kondenswasser steht und es dort anrottet. Abhilfe schafft, rechtzeitig trocken zu wischen und regelmäßig etwas Speiseöl drauf. Ich hab die Schraube auch raus gemacht und mehm das Top Vent dann runter zum Saubermachen.

Etwas Pflege vervielfacht die Lebensdauer. Wichtig ist auch jedes Mal die Asche raus und zwischendurch das Kohlerost zu entrotten und zu ölen. Nimmt man die 3 Metallteile raus, sollte es auch unter einer Plane gut gehen.
 

ted66

Kein Veganer ... und auch nicht (mehr) militant
Supporter
Ist eine Abdeckhaube eine Lösung? Ich habe an manchen Stellen gelesen, dass die Abdeckung nicht gut für den Grill sei.
Ich hab mit meiner Plane bis jetzt keine negativen Erfahrungen gemacht. Vielleicht aber auch weil sie groß genug ist, so groß das sie den kompletten Wagen (teilweise auch aus Metall) mit umschließt.

Hier mal am Beispiel des Activa Mini
IMG_20210324_101657.jpg

IMG_20210310_150233.jpg


Der Mini stand bis in den Winter hinein neben dem Grillkamin und war mit Haube der Witterung ausgesetzt.
Nur wenn ich ihn benutzt habe ist er unter die Überdachung gewandert.

Und da ich halt keine schlechte Erfahrung mit Plane gemacht habe bekam der Salitos inkl. Wagen auch eine spendiert.
IMG_20210324_101639.jpg


Mein Top Vent beim Salitos hakelt übrigens auch von Anfang an ... scheint Serie zu sein beim 99€ Ei. ;)
 

sunshine-freak

Ceramic Collector
10+ Jahre im GSV
Von Abdeckhauben halte ich nichts, vor allem nicht von den günstigen unter denen sich die Wärme staut & die Feuchtigkeit nicht weg kann!

Ich würde dir diese Lösung ans Herz legen

IMG_20210403_162500.jpg


Lass ihn nass werden, lass ihn in der Sonne wieder trocken werden, lass den Schnee drauf liegen und Grill ihn wieder runter.

Der Keramik macht das gar nichts...
Solange die Beschichtung der Stahlteile intakt ist, passiert auch nichts bezüglich dem Rost.
Edelstahl ist sowieso unempfindlich.

Das einzige was du hier ein wenig pflegen musst ist der Echtholzgriff.
Alle 4 Wochen mit einem hochwertigen Öl mal abgerieben, dann bleibt auch der lange schön.
 
OP
OP
C

Curier

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Das Top Vent pappt an, weil da das Kondenswasser steht und es dort anrottet. Abhilfe schafft, rechtzeitig trocken zu wischen und regelmäßig etwas Speiseöl drauf.
Klingt eigentlich logisch. Ich werde morgen mal schauen, ob sich die Schraube lösen lässt.
Lass ihn nass werden, lass ihn in der Sonne wieder trocken werden, lass den Schnee drauf liegen und Grill ihn wieder runter.
Also mehr grillen. Der Plan gefällt mir.
 

W4aldl4eufer

Vegetarier
Die Schraube geht problemlos ab, Kreuzschlitz außen und 8er oder 10er Mutter innen.

Etwas aufpassen: Bei mir liegt das Gehäuse ungesichert obend drauf und fällt trotzdem nicht runter, aber das muß nicht für alle gelten. Zur Not mit Dichtschnur arbeiten. Dann kann man das Top-Vent abnehmen wie beim BGE und drinnen reinigen oder aufbewahren. Die Pflege lohnt sich wirklich. Ich öle die Gußteile hauchdünn ein. Nur soviel, wie die Poren "aufsaugen". Dann bleibt das auch im Winter draußen. Unter der Plane würde ich die Gußteile aber abnehmen.
 

5E8A5T14N

KEGGgstremist
Supporter
★ GSV-Award ★
Quoting-Queen
Verrücktestes Huhn des GSV
Servus,


Der Grill würde das ganze Jahr offen draußen stehen. Bei dem gusseisernen Top Vent des Salitos habe ich feststellen müssen, dass sich die Luftregulation (nenne ich es mal) ständig festsetzt. Nur ein liebevoller Klapps mit dem Hammer hilft, um das zu lösen.
Ist eine Abdeckhaube eine Lösung?
Ölen vorm stehen lassen
Abdeckhaube braucht’s nicht wirklich
Edelstahlschüssel in der Größe der oberen Luftöffnung drüberstülpen
 
Oben Unten