• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Klee anstatt Rasen

Tobi1978

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen.

Ich habe im Garten eine Problemzone. Und zwar einen Streifen ca.75cm Breit und etwa 10 Meter Lang. Südseite direkt am Haus.

Hier verbrennt mir alle Jahre der Rasen und in Verbindung mit Kindern (Streifen endet an der Terrasse) hab ich im Spätsommer nur mehr Erde liegen.
Hab schon einiges an Sorten durch. Von Rasen für trockene Standorte bis zum Ultrasportrasen.
Zisterne ist zwar vorhanden, aber angesichts der immer trockener werdenden Sommer ist mir das Wasser zu Wertvoll, um es hierfür zu verschwenden.

Im letzten Herbst wollte ich diesen Streifen bereits ausgraben und mit Gehwegplatten legen. Allerdings kam was dazwischen und jetzt hab ich auch keine Zeit dafür.

Jetzt bin ich über Microklee als Rasenersatz gestolpert. Entweder als Beimischung oder direkt Pur.

Hat jemand hier bereits Erfahrungen sammeln können? Was man so liest, soll Klee wesentlich robuster sein.
 

Luse

Grillkaiser
Ich habe an so eine Stelle Rosmarin gepflanzt, ist natürlich viel höher als Rasen oder Mikroklee, mann kann sich auch nicht gut drauflgen.
Aber er schmeckt besser und die Bienen sind froh damit.

Rosmarin gibt es glaube ich auch in niedrigerer Wuchsform, jedenfalls lieben die Sonne und trocken.
 

Allium

Master-Fermenter
10+ Jahre im GSV
Wenn schon Kräuter, dann würde ich einen niedrigen Thymian empfehlen (gibt's trittfest als Wegbegrenzung bzw für die Fugen).
 

Tom Rambo

Hobbygriller
Ich habe seit mittlerweile 4 Jahren den Klee stehen lassen.
Rasen wurde nur braun. Der Klee hat lange Wurzeln und die Fläche bleibt grün und saftig.
Haben mir auch schon einige "nachgemacht", weil simpel und gut.
 

örni

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mach eine Blumenwiese daraus.

Bei mir wächst ohne Ende Löwenzahn und seit neuesten Sauerampfer.
Ich habs aufgegeben und sehe zu das immer einige Blumen dabei sind.
Die Insekten freut es und ich hab nicht so einen Stress mit dem Rasen mähen.
 
OP
OP
Tobi1978

Tobi1978

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich habe seit mittlerweile 4 Jahren den Klee stehen lassen.
Rasen wurde nur braun. Der Klee hat lange Wurzeln und die Fläche bleibt grün und saftig.
Haben mir auch schon einige "nachgemacht", weil simpel und gut.
Danke für deine Erfahrungen.

Habe jetzt Mal ne Tüte bestellt.
Ich werde auch Mal etwas in Töpfen ansäen zum Vergleich und werde berichten.

Bestellt sind dieser Mikroklee und normaler Weißklee. Den brauche ich als Futterpflanze für den Kaninchenfreilauf.
 
OP
OP
Tobi1978

Tobi1978

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mach eine Blumenwiese daraus.

Bei mir wächst ohne Ende Löwenzahn und seit neuesten Sauerampfer.
Ich habs aufgegeben und sehe zu das immer einige Blumen dabei sind.
Die Insekten freut es und ich hab nicht so einen Stress mit dem Rasen mähen.

Blühende Flächen für die Bienen vom Nachbarn gab ich schon ausreichend im Garten.
 

Kochmeister

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Würd' mich auch interessieren und zwar gerade bodendeckende Kräuter, gerne begehbar. Habe ne relativ kleine Fläche so ca. 2-3 Quadratmeter, die war seither mit
Moos bepflanzt, ist aber eingegangen, obwohl ich 1x am Tag bewässert habe. Niedriger Thymian hört sich ganz gut an, ist aber wahrscheinlich eher für vollsonnige Bereiche?
 
Oben Unten