• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums mit vielen anderen Unterforen!!!

Klettermaxe's gefüllte Schweinelende & Co.

Wurzelbert88

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Aloha liebe Grillsportgemeinde!

Scheiße, kann Freizeit anstrengend sein :woot: mangels besteigbarer Erhebungen im Hannoveraner Stadtgebiet wurde zwecks erquicklichem Freizeitvertreib mal die hiesige Boulderhalle angetestet. Dabei kommen mindestens 3 Dinge raus: 'n Mordsspaß, 'n Mordsmuskelkater und natürlich 'n Mordshunger.

1554631_882880015105877_7836759688849463077_n.jpg


Also musste ich doch irgendwann runter von der Wand, raus aus den Kletterschuhen, die mich begleitende Klettermarie schnappen und im trauten Heim für kulinarisch tragbare Zustände sorgen, zumal sich für den Abend noch das auf der Durchreise befindliche Mutterschiff angekündigt hatte...

Schweinefilet war die Woche im Angebot, n halber Fetakäse und Spinat waren auch noch da, Bacon ist schnell besorgt - damit war der Hauptdarsteller klar. Gefülltes Filet ist nie verkehrt. Schon gar nicht, wenn's mit Speck umwickelt ist. Den Segen der Hausherrin hatte der Plan auch erhalten.

"Machste etwa wieder Pilzpfanne dazu?" wimperklimperte die Angebetete schelmisch, in bester Erinnerung an meine gotteslästerlichen Flüche ob des jämmerlichen Pfannendesasters vom Vortag (ich berichtete an anderer Stelle). Nach meinem selbstsicheren "Da kannste aber einen drauf lassen!" schwankte ihre Mimik irgendwo zwischen "Nicht schon wieder!", "Nicht dein Ernst!" und "Wenn du diesmal wieder so'n Theater machst, hau ich dir 'n Sack Schrauben vor den Kopf!".

Die Blicke aus dem wunderhübschen, aber skeptisch seitwärts geneigten Haupt folgten mir zu meinem Schrank mit den Grillutensilien, aus dem ich die jungfräuliche und unbefleckte Griddle hervorzog und sogleich triumphierend in die Höhe hielt (was aufgrund der sportlichen Anstrengungen schon gar nicht mehr soooo einfach war). "HA!" tönte ich in der bei mir gelegentlich aufblitzenden Aufsässigkeit "Von wegen rausgeschmiss'nes Geld für unnötigen Krempel! Heut gibt's die pilzpfannigste Pilzpfanne vom Grill, die du je gesehen hast!". Augenrollen, abwinken und ein lapidares "Jaja, mach dich jetzt zum einkaufen, deine Mutter kommt bald!"

Mit der pilzpfannigsten Pilfpfanne vom Grill hatte ich blöderweise denn Mund etwas zu voll genommen, dennn leider gab's nur noch schnöde Champignons statt der erhofften Kräuterseitlinge. Schade, aber auch gut. Einfach nicht weiter drauf eingehen, dann merkt das keiner und ich kann sagen, dass ich das eh genau so und nicht anders geplant hatte. Dazu noch zwei Pakete Rucola und zwei Mozzarellas (oder heißt die Mehrzahl Mozzarelli?) eingepackt, damit die Kartoffel-Rucola-Quiche vom @zaubervati auch mal deutsche Gaumen erfreuen kann und fertig ist die Abendspeisung.

Von der Zubereitung selbst gibt es dank von mir völlig unverschuldeter Zeitnot keine Bilder, aber ich denke mal, dass hier jeder schon ein aufgeschnittenes und mit Füllung versorgtes Schweinefilet gesehen hat. Notiz für mich: Küchengarn kaufen, Zahnstocher sind blöd.

Parallel wurde der Grill mit der Griddle bestückt, unter der ich auch den Brenner auf kleine Flamme stellte... das Filet durfte es sich zusammen mit dem Thermometer im indirekten Bereich gemütlich machen.

10930119_882879948439217_8018964067618729434_n.jpg

Ich hatte noch zwei Esslöffel Rub über, die ich irgendwie noch verwerten wollte, also wurde das Fleisch noch kurzerhand damit bestäubt. Reste innen, Reste außen - so bleibt man wenigstens beim Thema und könnt's als Konzeptgericht für 'n Euro mehr verkaufen.

Dazu die Pilze nebst zerhackstückter Zwiebeln auf die Griddle verfrachtet, Deckel mit Abstandskorken zu und fertig. Der Anblick durch den Schlitz ist besser als Fernsehen :sabber:

11393171_882879748439237_3366318026793162410_n.jpg

Während die kulinarische Delegation gemütlich bei 130°C vor sich hin saunierte, erging sich die mittlerweile vollzählige weibliche Fraktion (vermutlich) in heiteren Geschichten über meine angeblich sehr zahlreichen Frechheiten. Zum Glück blieb mir die persönliche Konfrontation mit derlei Themen erspart :inquisition:, da ich mich der dringlichen Aufgabe des zubereitens der Kartoffel-Rucola-Quiche in meinem "Arbeitszimmer" widmen musste. Schwein gehabt!

Nachdem ich das Rezept vom @zaubervati nach bestem Wissen und Gewissen (was beim ersten Versuch leider noch nicht ganz gereicht hat, vielen Dank für die Tipps für's nächste mal! - Anm. d. Verf.) umsetzte, schlich ich auf leisen Sohlen und ohne viel Aufmerksamkeit zu erregen an den Damen vorbei zurück zum Grill.

Als das Fleisch bei 50°C KT angelangt war, habe ich es nochmal von allen Seiten auf großer Flamme angeknuspert und anschließend in Alufolie bis auf 59°C hochziehen lassen, während ich den Pilzen auf der Griddle auch nochmal Feuer unterm Hintern machte. Als kleines Schmankerl wurden sie vor der Behandlung mit Salz und grobem Pfeffer noch mit einem ordentlichen Schuss Weißbier abgelöscht. Notiz für mich: die Griffe/Löcher in der Griddle sind beim grillen selbst irgendwie blöd... da muss ich mir was einfallen lassen, sonst landet bei meiner Rüssligkeit die Hälfte vom Grillgut in der Auffangschale :oops:

1625696_882879785105900_2257161951836184184_n.jpg


1525735_882879968439215_6169130886709725375_n.jpg


Über den Verbleib des restlichen Bieres aus der Flasche gibt es leider keine gesicherten Informationen.

Irgendwann war dann alles soweit fertig und die holde Weiblichkeit klapperte schon mit dem Besteck... "Isjagutichkommjagleich! Muss dann nur noch schnell Tellerbilder für's Forum machen." Auf die Wiedergabe der leicht belustigten Kommentare der Kunstbanausinnen wurde an dieser Stelle aus Rücksicht auf den Stolz und das Selbstverständnis von uns Grillfreunden verzichtet.

Und weil's nicht mehr viel zu sagen gibt, folgen jetzt noch die Anschnitt- und Tellerbilder:

10985665_882879715105907_4110528429862988864_n.jpg


11148506_882879658439246_7623386029785394546_n.jpg


1510446_882879635105915_8067355149694740164_n.jpg


11224577_882879601772585_1868273779831241064_n.jpg


Das Fleisch war sehr zart und saftig - Soße war selbst für mich als Soßenfan nicht wirklich nötig. Die Pilzpfanne war zwar nicht die pilzpfannigste Pilzpfanne der Welt, aber immerhin ebenfalls sehr lecker, ruckzuck alle und diesmal auch wirklich vom Grill und nicht notgedrungen von der Kochplatte.

Bei der Quiche ist durch meine Schnitzer in der Rezeptumsetzung :pfeif: noch Luft nach oben, aber beim nächsten mal wird's so werden wie sich das gehört.

Jedenfalls waren alle Beteiligten zu ihrer Zufriedenheit abgefüttert, was sich darin äußerte dass mein leiser, beinahe schüchterner Vorschlag, zum Dessert noch schnell ein paar Apfelspalten im Werthers-Bacon-Mantel auf den Grill zu werfen von der Mutter mit einem stummen abwinken und seitens meiner Liebsten nur mit einem "Nix da, ich brauch heut nix mehr zu essen! Und du machst dich heut Nacht nicht wieder heimlich über die Reste her sonst kannste gleich vor'm Kühlschrank weiterschlafen! Ich komm morgen Mittags von der Arbeit, da will ich noch was essen!" abgetan wurde.

Nagut... dann eben noch 'n Köstritzer zum Nachtisch! :saufen3:

Als' denn... machts jut Nachbarn!
 

Anhänge

  • 1510446_882879635105915_8067355149694740164_n.jpg
    1510446_882879635105915_8067355149694740164_n.jpg
    81,4 KB · Aufrufe: 544
  • 1525735_882879968439215_6169130886709725375_n.jpg
    1525735_882879968439215_6169130886709725375_n.jpg
    60,6 KB · Aufrufe: 529
  • 1554631_882880015105877_7836759688849463077_n.jpg
    1554631_882880015105877_7836759688849463077_n.jpg
    58,1 KB · Aufrufe: 564
  • 1625696_882879785105900_2257161951836184184_n.jpg
    1625696_882879785105900_2257161951836184184_n.jpg
    73,5 KB · Aufrufe: 535
  • 10930119_882879948439217_8018964067618729434_n.jpg
    10930119_882879948439217_8018964067618729434_n.jpg
    93,9 KB · Aufrufe: 584
  • 11224577_882879601772585_1868273779831241064_n.jpg
    11224577_882879601772585_1868273779831241064_n.jpg
    72 KB · Aufrufe: 547
  • 11148506_882879658439246_7623386029785394546_n.jpg
    11148506_882879658439246_7623386029785394546_n.jpg
    70,9 KB · Aufrufe: 558
  • 10985665_882879715105907_4110528429862988864_n.jpg
    10985665_882879715105907_4110528429862988864_n.jpg
    83 KB · Aufrufe: 549
  • 11393171_882879748439237_3366318026793162410_n.jpg
    11393171_882879748439237_3366318026793162410_n.jpg
    52,6 KB · Aufrufe: 556
Schöner Bericht und tolle Action!
:-)

Schönramer Bier in Hannover, des paast!:thumb2:
 
Moin Bert,

sehr schöne Bildergeschichte
top.gif


:prost:
 

Anhänge

  • top.gif
    top.gif
    3,3 KB · Aufrufe: 474
Zurück
Oben Unten