• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kommando: Himmelfahrt

icebear

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen,


nachdem ihr mir hier ständig einen vorgebastelt habt, musste ich auch mal tätig werden. Schwiegervater arbeitet zum Glück auf einer Werft und wie es der Zufall will auch noch in der Rohrschlosserei. Kühlmittelhauptleitungen haben 450mm(!) Durchmesser. Bei einem anständigen Schiff landen die Längen, die wir zum Smokerbau benötigen in der Schrottkiste - und man kann das wohl zu einem günstigen Preis erwerben.

Wir hatten das ganze schon mal grob besprochen, und ich hatte eine Skizze angefertigt, damit er sich etwas darunter vorstellen kann. Nachdem ich dann eine ganze Weile nichts mehr von dem Projekt gehört hatte, kam Weihnachten und ich wurde mit einer ganzen Menge Schrott überrascht. Wieder zu Hause angekommen, ging es erst mal in die Garage damit.

Dann ging es leider nur schleppend voran. Entweder es war zu kalt oder wir waren unterwegs oder meine GöVer hatte mal wieder andere Arbeit zu tun.

Daher habe ich bis letzte Woche nur die Tür der SFB fertig bekommen. Und nein, ich kann nicht schweißen und Schwiegervater ist zu weit weg.

Naja, halten wird es trotzdem, meine selbstgebaute Werkbank hält ja auch. Also kein Projekt für Schweißnahtfetischisten.

Da ich den ersten Hauptsatz des Projektmanagements kenne ("Eine Arbeit füllt immer die dafür zur Verfügung stehende Zeit aus!"). Habe ich mir jetzt endlich mal ein fixes Enddatum gesetzt. An Himmelfahrt wird eingeheizt und es wird Rippchen und PP geben. So, jetzt muss ich aber mal Gas geben.

Hier meine Werkbank:
Smoker001.JPG


Die Ausschnitte in den Blechen wurden von meinem Schwiegervater schon mal vorbereitet:
Smoker002.jpg


Und hier die Tür der SFB:
Smoker003.JPG


Smoker004.JPG


Smoker005.JPG


Den Rohrbogen habe ich auch schon an den Kamin gebrutzelt:
Smoker006.jpg


So, da ist das Rohr der Garkammer. Schon auf Füße und Räder gestellt, so lässt es sich besser Arbeiten. Der Ausschnitt für die Klappe ist auch schon angezeichnet.
Smoker007.JPG

Smoker008.JPG


Linker Deckel des Garraums drauf.
Smoker009.JPG


Die Farbe ist auch schon angekommen:
Smoker010.JPG


Arbeitsaktion am Karsamstag:
-Deckel ausgeschnitten und beplankt
-Scharniere angebracht
-Ablagen (hat parallel mein Nachbar angefertigt) eingeschweißt, bzw. abnehmbar angebracht.
Smoker011.JPG

Smoker012.JPG

Smoker014.JPG



Smoker013.JPG

Leider hat sich der Deckel beim Schweißen verzogen. Hier mal eine Frage an die Metallexperten unter Euch. Kann ich das mit einer Auftragsnaht von links nach rechts auf der Innenseite der Klappe richten? Ich habe leider keine andere Möglichkeit dort viel Hitze einzubringen. Ich habe außer dem Schweißgerät nur einen Propangasbrenner.

Ich werde weiter berichten.

Gruß Lars
 
Zuletzt bearbeitet:

alwin03

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hier hat sich aber einer inspirieren lassen!


GUTES GELINGEN !!!
 

herfisch

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo Lars,

saubere Arbeit, lass dir wegen der Schweißnähte keine grauen Haare wachsen, Hauptsache die Teile halten und die Schweißnaht am Rohrbogen sieht ja schon sehr gut aus.

Die Nähte die dir zu hässlich sind kannst du ja noch verschleifen

Es ist nur eine Frage der Übung und die bekommst du bis dein Projekt fertig ist.

Den Verzug der Klappe kannst du schon versuchen mit einer innenliegenden Längsnaht zu richten. Ich würde nach den Bildern sagen, dass die Mitte der Klappe die geeignete Stelle wäre.

Einen Versuch wäre es auf jeden Fall wert. Die Einstellung am Schweißgerät würde ich erhöhen, um einen höheren Wärmeeintrag zu bekommen.

Alles gute zu deinem Selbstbau, ich wünsche dir gutes Gelingen.

.
 

Waldviertler

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
R.I.P.
Ich habe meine Deckel mit dem zu Presse umfunktionierten Holzspalter auf Nachbars Traktor wieder richten können. Auch die Bänder kann man mit ein paar gezielten Hammerschlägen etwas an die Rundung anpassen.

Wird bestimmt ein schöner Smoker, da sehe ich gerne weiter zu :bierchips:
 

jellobiafra

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Kobaltfreie Kobaltsfirnis???


Wird doch bestimmt ein toller smoker. Ich habe leider 2 linke Hände, und bewundere jeden der sowas kann. Viel spaß weiterhin.




Grüße aus der Wetterau.
 
OP
OP
I

icebear

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
So, nun geht es wieder weiter.

Inzwischen habe ich die SFB an den Garraum angeschweißt und auch der Deckel mit der Tür ist jetzt fest mit der SFB verbunden.

Smoker016.JPG



Für die Inneneinrichtung habe ich mir das folgende gedacht. Ich habe bisher 2 Schienen (Winkeleisen) eingebaut. Im vorderen Bereich mache ich noch 2 Stück Flachstahl an die Schienen, quasi als "U". Damit kann ich dann einen Grillrost rausziehen und kann das Grill/Smokergut dann außerhalb des Smoker bearbeiten, ohne das ich den Grillrost komplett rausnehmen muss. Er klemmt sich durch die Flacheisen dann von selbst fest.

Das Ganze soll es dann noch mal genauso in einer zweiten Ebene geben. Damit hab ich dann fast die doppelte Fläche. Mehr Platz für Rippchen... :metal:

Darunter habe ich dann noch quer auf jeder Seite ein kleines Vierkantrohr befestigt. Dort kann ich dann Tuning-Plates ablegen.

Smoker015.JPG



Die Tage geht es dann weiter. Grillrost muss ich auch noch bauen (Schwarzstahl) aber ich muss erst noch ein paar Meter 6mm Rundeisen besorgen.

Gruß Lars
 
Oben Unten