• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kompakter Gasgrill gesucht

Limbomat

Militanter Veganer
Erst einmal hallo zusammen!

Schön, dass es ein solches Forum gibt :thumb2:

Zu meinem Anliegen: ich habe bisher mit Holzkohle gegrillt und möchte wegen der Einfachheit und der "Rauchproblematik" (wohne in EG-Wohnung mit Gartenanteil und teilweise empfindlichen Nachbarn) auf Gas umsteigen.
Gegrillt wird bei mir in der Hauptsaison ca. 2-3x die Woche. Hauptsächlich ganz klassisch Steaks & Burger, wenig mit Gemüse oder sonstigem.
Wohne allein, ab & an grillen mit Freundin und/oder Freunden - deshalb wäre ein kompakter Grill eigentlich ausreichend.

Habe mir natürlich schon einiges angeschaut und auch hier im Forum durchgelesen.
Mein eigentlicher Favorit ist der Weber Q 200, aber irgendwie erscheinen mir die 400,- Euro (mit Unterwagen) bissl überteuert, zumal er keinen Warmhalterost hat, den ich mal fix fürn Knobi-Baguette benutzen könnte.
Der E 210 ist mir wieder ne Ecke zu gross.

Bin dann auf meiner Suche auch auf den Burny Signum 200 gestossen, der wesentlich kompakter wirkt als der Weber E:
Burny Signum 200 Modell 2009 - "Outdoorküchen" von Grillstudio.de

Hab mir auch die Forumsempfehlungen Cadac und Santos angesehen, aber die erscheinen mir allesamt etwas zu gross dimensioniert. Die kleinsten Beispiele, die ich von den Herstellern gefunden habe:
Santos Gasgrill Marakesch 3B Edelstahl Grill Wokbrenner bei eBay.de: Geräte (endet 02.06.10 12:51:10 MESZ)
Gasgrill Cadac Patio Entertainer 3 Classic bei eBay.de: Geräte (endet 05.06.10 14:35:38 MESZ)

Dann bin ich noch auf einen sehr günstigen Landmann-Peiga gestossen:
Landmann-Peiga Gasgrillwagen 12739 - Landmann-Peiga Edelstahl Ausführung| redcoon Deutschland
Aber irgendwie erscheint der mir zu sehr "Bling Bling" für das kleine Geld, irgendwo müssen die doch gespart haben?!

Kugelgrills, wenn auch sicherlich sehr effektiv, finde ich persönlich optisch nicht so ansprechend für meine Terasse, deshalb kommt z.b. Outdoorchef nicht so in Frage.

So.. das mal in aller kürze zur Ausgangslage..
Summa sumarum würde ich momentan den Burny favorisieren, hab aber leider gelesen, dass es dort vielleicht zu Qualitätsproblemen kommen kann: Grill Test: Meinungen zu Burny Signum 220 bei idealo.de

Würde mich sehr freuen, wenn der eine oder andere nen Kommentar zu meinem Anliegen abgibt und/oder ne weiter Empfehlung in der Preiskategorie um die 300,- Euro für mich hätte.

Danke & viele Grüsse,
Limbomat (der grad 2 leckere Hamburger von seinem "Noch-Kohle-Grill" verputz hat :grin: )
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Q200!!! Aber ohne Wagen, dafür mit dem IKEA BEKVÄM Tisch!!!:prost:

Aber ob das so Rauchfrei vonstatten geht mit Burgern und Steaks wage ich zu bezweifeln, aus eigener Erfahrung;)
 
OP
OP
L

Limbomat

Militanter Veganer
Q200!!! Aber ohne Wagen, dafür mit dem IKEA BEKVÄM Tisch!!!:prost:
Meinst du den Servierwagen? Ist der nicht ein wenig zu klein für den Q 200?
Ausserdem hat doch der Q 200 keinen Warmhalterost - das einzige "Extra", das für mich nützlich wäre (wg. Baguettes)


Aber ob das so Rauchfrei vonstatten geht mit Burgern und Steaks wage ich zu bezweifeln, aus eigener Erfahrung;)
Schon.. aber sie könne zumindest nicht mehr wg. Kohleruß meckern :bw:
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Also am Warmhalterost kanns doch nicht liegen, nimm halt nen Kuchengitter, hab ich auch. Allerdings back ich Baguettes auch auf dem Rost direkt auf.

Zum Thema Qualm/Rauch: Beim Q kannst Du von absolut!!! Rauch/Qualmfrei wo Du nicht mal siehst das der Grill an ist bis zur BW-Nebelgranate alles hinbekommen. Kommt drauf an was und wie Du es machst.;):prost:
 
OP
OP
L

Limbomat

Militanter Veganer
Die geballte Kompetenz des Forums - und alles was dabei rauskommt ist "kauf dir nen Weber"..?? :hmmmm:

Hab meine Auswahl jetzt auf die folgenden 3 Modelle beschränkt:

Weber Spirit E 210 Open Cart:
Gasgrill Spirit E 210 Classic Open Cart

Santos Mamba:
Santos Gasgrill Mamba Santos-Grills

"Monroe" von Grill-Profi:
Grill-Profi-Shop

Von dem Q 200 komme ich immer mehr ab, da ich denke, dass die o.g. Geräte preis/leistungsmässig einfach mehr bieten.. oder irre ich mich da?
Nach meinem Laienverständnis müsste doch ein Spirit z.B. besser sein als ein Q (wenn man den Platz dafür hat).. oder nicht??

Bitte um Meinungen, gerne auch direkt zu den o.g. Geräten.

Danke!!
 

TitaNICK

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Wie wäre es denn mit einen Broil King Monarch 70. Wenn du ne 5kg Flasche nimmst, kann man das linke Seitenteil was runterklappen. Das Rechte kannst du eh klappen.
Der Grill hat dein Warmehalterost und nen Backburner mit Drehspiess. Ist auch ganz nett. :)

Hier mal die Beschreibung aus dem Onlineshop, wo ich den gekauft habe:

Broil King Monarch 70 Gasgrill Rahmengestell

Broil King Monarch 70 Gasgrill Edelstahl Brenner 12,5 kW, Rückwandbrenner 3,5 kW, Grillspieß und Motor inkl. email. Gussroste, Ablagerost, Edelstahl Aromaschienen, Unterwagen aus stabilem Rahmengestell mit Flaschenintegration, inkl. Schlauch und Regler, B 136 x H 124 x T 56 cm.

Aber egal welchen du dir kaufst, Schau auf alle Fälle an was der einzelene Grillhersteller dir für ne Garantie einräumt.


hier siehst du auch Bilder:
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/broil-king-monarch-70-a.113619/
 

mcquade

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
hab dir ja meine Antwort p. PM zukommen lassen.
Ist alles so in Ordnung oder hast du noch Fragen?
:tisch:
 
OP
OP
L

Limbomat

Militanter Veganer
Danke für die Infos Leute!
(McQuade, hab auch grad ne kurze PM geschrieben - Danke, so weit alles i.O.!)

@TitaNICK: jetzt hast du mich auch auf was gebracht.. die Broil Kings waren mir vor einiger Zeit schon mal aufgefallen - ich hatte sie nur bei meiner jetzigen Recherche vergessen. Scheinen ja qualitativ Top zu sein und sie gefallen mir auch optisch sehr sehr gut.
Jedenfall hab ich jetzt mal bissl geschaut und fände entweder den Royal 10 oder den Monarch 20 für meine Zwecke völlig ausreichend.

Hab jetzt mal den verlinkten Verkäufer angeschrieben (dein Lieferant hat nur den Monarch 70 im Angebot, und den auch nicht mehr vorrätig), ob bei dem Royal 10 wirklich Guss-Roste dabei sind, da auf englischsprachigen Seiten im Netz von emaillierten Stabrosten die Rede ist und die emaillierten Guss-Roste erst ab den Monarch Modellen mitgeliefert werden.
Das wäre ja so wie ne Kombination aus Weber Q-Gussrosten mit Spirit-Feeling :)
Danach entscheide ich, ob es ein Royal oder Monarch wird.

Noch ne absolute Anfängerfrage: ich nehme an, Stocki ist hier der "Grossmeister" :grin: & zugleich auch Lieferant ?!?
Hättest du sowas auch im Angebot Stocki??

Sorry, wenn ich mit - aus eurer Sicht sicher etwas belanglosem Kleinkram - "weiternerve". Hätt auch lieber nen Napoleon Prestige, muss aber zunächst mal laufen lernen bevor ich lossprinte
:prost:

Danke & Grüsse!
 

MartinW

Militanter Veganer
Ich hänge mich hier einfach mal mit rein, denn ich suche ansich eine sehr ähnliche "Grillgattung"

Meine Favoriten sind:

Weber E210
Burny Signum 220 (oder 200 als Auslaufmodell)
Santos Mamba
evtl. auch der hier erwähnte Broil King

Alle liegen im Bereich zwischen 300-400 Euro...

Habt Ihr zufällig Erfahrungen mit einem dieser Grills? Oder sogar Vergleichsmöglichkeiten?
Kennt Ihr evtl. gute und günstige Händleradressen??
 
OP
OP
L

Limbomat

Militanter Veganer
Kurzer Zwischenstand: habe mir nach langer Recherche den Broil King Monarch 20 bei Americangrills bestellt.

Sollte Ende nächster, Anfang übernächster bei mir sein - berichte dann weiter :)
 
Oben Unten