• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kratzer auf'm Deckel vom Master-Touch

FalkoRamone

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Moin, nach dem Fruhjahrsputz meines Grills musste ich mit Erschrecken feststellen, das der Deckel schon ziemlich verkratzt ist und das nach grade mal einem Jahr. ....
De Ubeltäte war auch schnell identifiziert, immer wenn man den Deckel hochschiebt dann berührt er mit der Rundung ganz kurz den senkrechten Steg, des Slide-aside-Mechanismus (oder wie der heißt). Dadurch hab ich halt im Halbkreis ziemlich viele Kratzer auf dem Deckel, sihe Bild.
20150414_193132.jpg


Ich war heute noch mal im Baumarkt und hab mir das an den dortigen Modellen angeguckt, um auszuschließen, dass mein Deckelhalter verbogen ist und bei denen war es genauso.

Nun hab ich ja tendenziell nichts gegen leichte Gebrauchsspuren mach mir aber schon Sorgen, das es nach zwei drei Jahren bis aufs Metall durchscheuert. Daher wollte ich mal wissen ob ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht habt und wie ihr damit umgegangen seid....
 

Anhänge

  • 20150414_193132.jpg
    20150414_193132.jpg
    74,3 KB · Aufrufe: 1.496

Oktul

Kuchenking
5+ Jahre im GSV
Ich habe bei meiner Kugel auch den tuck-away-Deckelhalter, solche Kratzer habe ich nicht! Eventuell ist der Mittelsteg bei dir nicht sauber entgratet...kann meiner Meinung nach bei solch einem "Massenprodukt" schon mal vorkommen...fahr doch mal mit dem Finger drüber, eventuell spürst du da etwas. Dann sauber abschleifen und weiter Grillen ;)
 

M.B

Hotelgriller & Dutch-Oven-Cowboy
10+ Jahre im GSV
Ich würde den Mittelsteg einfach soweit verbiegen, dass der Deckel da nicht mehr dran schubbert.
Oder ist das nicht möglich?
 

H.Schmitti

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Grundsätzlich macht es dem Kugelgrill nichts aus selbst wenn das Metall zum Vorschein kommt.
Die Emaille verhindert das weitere durchrosten. Allerdings bin ich mit der Verarbeitung von Weber nicht zufrieden.
Bereits nach einem halben Jahr hatte ich folgende Beschädigungen im Kugelgrill (Bild) die wurden dann aber
anstandslos getauscht.

2014-01-28 13.58.20.jpg


2014-01-28 13.58.12.jpg
 

Anhänge

  • 2014-01-28 13.58.20.jpg
    2014-01-28 13.58.20.jpg
    171,4 KB · Aufrufe: 1.266
  • 2014-01-28 13.58.12.jpg
    2014-01-28 13.58.12.jpg
    158,3 KB · Aufrufe: 1.247

H.Schmitti

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Das ist durchaus richtig alldings muss die Emaille an den Schweißpunkten nicht nach einem halben Jahr
bzw zwei mal grillen abplatzen wurde ja auch getauscht
 
OP
OP
FalkoRamone

FalkoRamone

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV

Der ist ein Gebrauchsgerät... und kein Teil eines Museums..

Grundsätzlich bin jch da voll eurer Meinung und wollte auch nicht heulen :pfeif:, wie gesagt gegen Gebrauchsspuren hab ich ja nix, die verleihen dem Grill Charakter :thumb2:.
Aber wenn die Gefahr des Durchrostens bestehen würde, wäre schon blöd. Aber wie @H.Schmitti meint breitet sich der Rost ja nicht so gut aus. Und wenn ich an alte emalierte Töpfe usw. denke stimmt das wohl auch ...

Naja wie auch immer ich hab den steg jetzt n Bisschen zurecht gebogen, jetzt berührt der Deckel den nicht mehr, hoffe das bleibt so.
 

Ebbel

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Zum Thema Rost an Teilen vom Kessel meine Erfahrung: Mir ist der Deckel von meinem OTG, Baujahr 2008, schon ziemlich am Anfang unserer Beziehung mal runtergeknallt und hat einen ca. 0,5 cm breiten und 3 cm langen Emailstreifen am Rand verloren. Das Blech hat zwar sofort Flugrost angesetzt, mehr ist aber seitdem nicht passiert. Scheint also einigermaßen anständiges Material zu sein.
 

silex

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Mich würde es nicht stören,
aber vielleicht hilft das Wort "Auspufflack" ja etwas.

Gebe es in die Suchmaschine deiner Wahl ein, wähle die Farbe, etc. .
Dieser Lack hält einige recht hohe °C aus und schützt auch vor Rost.

Bedienungsanleitung durchlesen, Stelle reinigen, draufsprühen
und dannmal erstmal ohne Grillgut erhitzen und durcherhitzen.


Ruhe ist wieder hergestellt. ;)

Gruß
Peter
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Was mir alles entgeht, weil ich die Kugel nicht ständig sauber mache .....

Mir hat letzte Woche doch tatsächlich ein Vogel draufgesch ... mitten auf den Deckel!
Während des Grillvorgangs ... das hat sich gleich ein wenig verkrustet.
Hoffentlich rostet der an dieser Stelle nicht ...

:prost:
 

Smokin BBQ

Militanter Veganer
Also mir ist mein Deckel auch nach nem Jahr oder so, beim Umzug, runter gefallen und es ist etwas abgeplatzt. 6 Jahre später sieht die Stelle immer noch so aus wie nach dem Unfall. Hab immer meine Abdeckhaube drauf. Das schützt vor schlimmeren 🙂
 

hoscheck

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Also mir ist mein Deckel auch nach nem Jahr oder so, beim Umzug, runter gefallen und es ist etwas abgeplatzt. 6 Jahre später sieht die Stelle immer noch so aus wie nach dem Unfall. Hab immer meine Abdeckhaube drauf. Das schützt vor schlimmeren 🙂
2015
 
Oben Unten