• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lamm auf mongolische Art (einfache Version)

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
Tja, eigentlich hatte ich fest vor, auf dem Balkon schön unter freiem Himmel zu wokken... das Schneetreiben setzte dem heute abrupt ein Ende.
Na gut, ich hatte nun schon mal alles vorbereitet, also raus mit dem kleinen Mobilbrenner und ab ging das Indoor-Wokken (mit einem 13tel der möglichen Outdoor-Leistung)

400 g Lammfleisch (aus der Keule, entsehnt, in dünne Streifen geschnitten)

oppfa-10396-albums-lamm-auf-mongolische-art-picture1855-01-lammfleisch-duenne-streifen-schneiden.jpg



zwei mittlere Zwiebeln, ein walnußgroßes Stück Ingwer und Knoblauch (wie immer) nach Belieben vorbereiten

oppfa-10396-albums-lamm-auf-mongolische-art-picture1856-02-zwiebeln-ingwer-knoblauch.jpg



Ingwer und Knoblauch kleinhacken und vermengen

oppfa-10396-albums-lamm-auf-mongolische-art-picture1857-03-ingwer-knoblauch-feingehackt-vermengt.jpg



Aus je 1 EL Sesamöl, Reiswein und dunkler Sojasauce eine Marinade anrühren. Das Hühnchen im Hintergrund und dessen Haut in der Tasse gehört nicht hierher ;-)

oppfa-10396-albums-lamm-auf-mongolische-art-picture1858-04-marinade-aus-je-1-el-sesamoel-dunkler-sojasauce-reiswein-anruehren.jpg



Die Marinade mit Ingwer, Knoblauch und 1 TL Stärke vermengen

oppfa-10396-albums-lamm-auf-mongolische-art-picture1859-05-die-marinade-mit-dem-ingwer-knoblauch-vermengen-1-tl-staerke-unterruehren.jpg



Das Lammfleisch mit der Marinade vermengen und für zwei Stunden in den Kühlschrank stellen (je länger, desto besser)

oppfa-10396-albums-lamm-auf-mongolische-art-picture1860-06-fleisch-mit-der-marinade-vermengen-mind-2-h-den-kuehlschrank-stellen.jpg



Die Zwiebeln sollen in (ringförmige) Scheiben geschnitten, diese dann halbiert werden. Find ich etwas ungewöhnlich, nächstes Mal wieder so, daß Mondsicheln draus werden.

oppfa-10396-albums-lamm-auf-mongolische-art-picture1861-07-zwiebeln-scheiben-schneiden-dann-halbieren.jpg



Die Zwiebeln zuerst in 1-2 EL Öl anbraten, dann warmstellen. Ich hatte noch etwas Sellerie übrig, der kam einfach mit dazu.

oppfa-10396-albums-lamm-auf-mongolische-art-picture1862-08-zwiebeln-zuerst-1-2-el-ol-anbraten-warmstellen.jpg



Das Fleisch in zwei Portionen (bei dem kleinen Brenner sowieso) jeweils in 1 EL Öl anbraten, bis es fast gar ist. Erste Portion warmstellen (kann zu den Zwiebeln).

oppfa-10396-albums-lamm-auf-mongolische-art-picture1863-09-fleisch-zwei-portionen-je-1-el-ol-anbraten.jpg



Dann alles zusammen zuende braten. Das Rezept nennt weder Wasser noch Brühe. Zum Ablöschen sollte jedoch etwas (durchaus salzige) Brühe bereitstehen.

oppfa-10396-albums-lamm-auf-mongolische-art-picture1864-10-alles-zusammen-zuende-braten.jpg



Ein einfaches Schüsselbild zum Schluß... mit Himalayareis und etwas frischem Lauch garniert.

oppfa-10396-albums-lamm-auf-mongolische-art-picture1865-11-schuesselbild-mit-himalayareis-garniert-mit-frischem-lauch.jpg
 

rheingriller

Grillkaiser
Hat aber doch auch mit dem Mobilbrenner prima geklappt.
Als Lammfan für mich bereits abgespeichert, klingt interessant und schaut lecker aus 8-)
 

sli

Putenfleischesser
hi oppfa,

das trifft genau meinen gusto und ist schnell zubereitet. so muss das sein. schön gewokt und vor allem schöner wok. ich habe gestern noch zwei stunden eingebrannt imm garten, aber bis der so aussieht wie deiner wirds wohl noch etwas dauern...egal...btt...leckaaaaaa..und n bischen chili könnte ich mir da drin auch noch gut vorstellen:sorcerer:

lg sli
 
OP
OP
oppfa

oppfa

Wok-Künstler
10+ Jahre im GSV
Vielen Dank! :prost:

hi oppfa,

das trifft genau meinen gusto und ist schnell zubereitet. so muss das sein. schön gewokt und vor allem schöner wok. ich habe gestern noch zwei stunden eingebrannt imm garten, aber bis der so aussieht wie deiner wirds wohl noch etwas dauern...egal...btt...leckaaaaaa..und n bischen chili könnte ich mir da drin auch noch gut vorstellen:sorcerer:

lg sli

Das ist der 30er Hot Wok. Schwachstellen sind der schwere Griff (Standsicherheit!) und die Anbringung des Griffs am Wok (zwei Nieten, die sich schnell weiten und dann wackeln).

Ja, eingebrannt isser prima. Das hat auf dem 7 kW-Ringbrenner bestens funktioniert. Und zwar nach der simplen Heißmach-dann-Öl-auswisch-dann-richtig-heißmach-Methode, wobei er über der Flamme überall herumgeschwenkt wird. Zeig mal her, Dein Ergebnis! Zwei Stunden find ich echt nen bisken dolle, gerade bei dem Powerbrenner.

Chili kommt von mir aus an alles ran, was nicht bei drei auf den Bäumen ist, aber ich muß auch meine Göga berücksichtigen, die kann das nicht immer haben...

schoen minigewokt :)

was willste machen wenn draussen statt wok 1 iglu steht :biggrinsanta:

freu mich shcon drauf wenn der schnee weg is :abfahrt:
Na ich mich auch, habs mir gestern so schön vorgestellt, endlich an-wokken aufm Balkon. Sonne schien heute nachmittag sogar! :schnüff: Das heftige sind die Verwehungen bei uns oben. Das Zeug liegt da jetzt 20 cm hoch und ist felsenfest. Könnte man tatsächlich einfach Blöcke fürn Iglu rausschneiden ;-)

Evtl. geb ich morgen nach und schaufel was weg, schließlich ist für morgen auch schon was vorbereitet, es gibt gu lao rou nach Meister Deh-Ta Hsiung. Mal so als Kontrast zu leshalles' Variante.
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin oppfa,

sehr leckeres Lammrezept :thumb1:

Da hätte ich jetzt gerne eine Schüssel von :happa:

:prost:
 
Oben Unten