• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lammcarree, Bohnenturm, etc....ein bäriges Wochenende

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Hallo Grillerinnen und Griller,

endlich Sommer in BaWü und so gibt's ne kleine Fotostory vom Wochenende im Bärengarten; natürlich mit allen Höhen und Tiefen :devil: :pfeif:



Früher Samstag morgen - hab ich schon senile Bettflucht ?? :blinky: - rd. 400 Meter vom Blockhaus entfernt, entdecke ich das:

DSC_9195_1.jpg


DSC_9198_1.jpg


Da ist man fast geneigt, sich zu überlegen den Jagdschein zu machen. Andererseits ist mir der 'Schuss' mit der Kamera noch lieber :flash:






Kurzer Rückblick: Am Freitg bin ich in der Küche über das hier 'gestolpert'....

DSC_9410.jpg


...und da hatte ich auch promt eine Idee für.
Also schnell zum MmV, ein Lammcarre, ein paar kleine Rindsfilets und ein paar Rote :devil: besorgt und für Sonntag den Rest Schweinerücken aus dem Froster geholt.


Das Lammcarree bekommt eine Marinda aus Olivenöl und x verschiedenen Kräutern, einige davon aus unserem Kräuter-Kübel.

DSC_9424.jpg





Samstag:

Hinter unserem Geräte-Schuppen stehen auf Nachbars Grundstück zwei Zwetschgenbäume, die er
a) irgendwie nie erntet, und selbst wenn er wollte, käme er nicht gscheit hin, weil die Äste Richtung Sonne/Süden streben und über dem Schuppendach hängen :devil:,
b) der Teufel will, dass die heuer Früchte tragen, als wenn's das letzte Mal wäre und
c) seit ich seit fast zwei Wochen jeden Tag ein Eimerchen Zwetschgen auflesen muss, die Dinger inzwischen hasse.


Also muss der Bär zur Tat schreiten:
Rauf aufs Dach, die Zwetschgen schütteln, Dach und Dachrinne putzen und ein paar Äste kappen. Das nach dem vorausgegangenen Rasen mähen in praller Sonne hat dann eine Belohnung verdient.


Aber erst die Arbeit:

DSC_9399.jpg


DSC_9400.jpg



hinten sind Dach und Rinne schon sauber...


DSC_9402.jpg


..und der Bär ist zufrieden.....


DSC_9403.jpg








und darf belohnt werden ('s waren rd. vier große Eimer Zwetschgen, die ich vom Dach gelesen habe, und bestmmt nochmals so viel zusätzlich geschüttelt Ts, ts, ts, kein Wunder riecht's da hinterm Haus wie in einer Schnapsbrennerei :devil: :pfeif:).










Lok raus und SFB Füllen

DSC_9409.jpg






Das spielt auch eine nicht unwesentliche Rolle: Bohnenkraut

DSC_9411.jpg





Dann geht's ans Bohnen schnippeln....

DSC_9412.jpg





..und hier kommen die Ringe wieder ins Spiel: Die sollen mit Bacon ausgelegt und mit Bohnen befüllt werden; zumindest war das mein Gedanke am Freitag-









Als denn, munter weiter, erst mal den Bacon in die Ringe reinfieseln, das schaut dann so aus:

DSC_9413.jpg


DSC_9414.jpg











In der Zwischenzeit mal anheizen

DSC_9415.jpg






Ahh, ich liebe solche Bilder :devil:

DSC_9417.jpg





..und die Bohnen mit Speck, Bohnenkraut und einer Chilischote :devil: blanchieren....

DSC_9418.jpg


Unter der Ssmoker-Rubrik war mal ne Frage, ob man nicht auch schon während des Anheizens garen könnte.
Hier mal zwei Bilder, die belegen, dass man das besser nicht tut :devil:

DSC_9420.jpg


DSC_9425.jpg




Wie gesagt, die letzten zwei Bilder sind in der Endphase des Anheizens, das - hier der Vollständigkeit halber erwähnt - erfolgte mit sieben Buchenscheiten.



Für die Bohnen noch Speckwürfel in der Gusspfanne auf der SFB angebraten:

DSC_9421.jpg


DSC_9427.jpg




Das Lammcarree aus dem Kühli geholt und von der Folie befreit,....

DSC_9422.jpg


...gleich geht's los (dann gibt's auch keine Bilder mehr :x:x:x),.....







....aber zuvor noch Kartoffeln eingeschnitten, damit sie schneller garen und auch dass man sie zwischen den Schnitten ein bisschen mit Romarien, etc. füllen kann. Um das komplette Durchschneiden zu verhindern, leistet ein Löffel gute Dienste :woot:

DSC_9434.jpg


Für die Farbe noch ein bisschen Paprika und auf Göga's Wunsch ein paar Scheiben Zuccini

DSC_9435.jpg




und die Bohnenstückchen in die Ringe pressen:

DSC_9432.jpg






Lamm anbraten...

DSC_9436.jpg





..und bei niederer Temperatur bis auf 57°C garziehen

DSC_9437.jpg
...





....und einige Zeit später Tellerbilder

DSC_9438.jpg


DSC_9439.jpg







Göga hat sich ein bisschen verspätet, daher war das Lamm auch viel gegarter, als ich geplant hatte, aber es war super saftig und lecker.

Besonders hat mich gefreut, dass die Bohnentürme funktioniert haben, sprich, stehen geblieben sind. Ich find's mal eine interessante Art, Bohnen anzurichten.....






Und ein feuriig-romantischer Ausklang des Abends (mei, wird's schon früh dunkel...)

DSC_9258.jpg














Sonntag:




Göga macht Effekt-Fotos...


DSC_9298.jpg





dokumentiert die Früchte tragenden Feuerdorn....


DSC_9374.jpg





und die Rosen, die - im wahrsten Sinne des Wortes - in den letzten Tagen wieder so richig aufblühen


DSC_9440.jpg



Tja, und wie sich die Bilder gleichen :flash:


DSC_9448.jpg



...und trotzdem war gestern der 'Wurm' drin.

Die Buchenschreite (gleiche Charche wie die vom Samstag) wollten ums Verrecken nicht gscheit anbrennen, ich musste auf Plan B zurückgreifen und den Smoker mit Grilleis befeuern, das hat dann zum Glück geklappt.

Vorspeise waren Rote und Rindsfilets (ohne Bilder, weiß eh jeder, wie die aussehen :devil:) und dann sollte es nochmals einen gefüllten Schweinerücken geben; der letzte ist mir zu trocken geworden. KT (damals 70°C und GT rd. 145°C zu hoch). Das wollt ich heuer besser machen.

KT auf 60°C voreingestellt und GT auf 110°C eingepegelt. Und dann ab in den Schatten unter die Fichten und ein Buch lesen.

Rd. eine Stunde späer macht mich GöGa drauf aufmerksam, dass es irgenwo piept.
Ach du Schreck! Das kann ja nur mein Thermometer sein. KT kann nicht erreicht sein, nach so kurzer Zeit, also ist's wohl der GT-Alarm. Und tatsächlich: die GT ist auf 180°C gestigen :blinky::x), und ich hab Mühe gehabt, die wieder runter zu bekommen.
Ich mach's kurz: Auch der Rücken, trotz 10K niederer KT war schlicht trocken, dennoch ein Tellerbild.

DSC_9450.jpg


Zum Einen mach ich klar die viel zu hohe GT dafür verantwortlich, also mein Fehler, zum Anderen frag ich mich aber auch, ob's ein bisschen am Fleisch lag. Der Rücken hat nämlich - sprichwörtlich - saumäßig viel Wasser verloren.

Schon nach dem Auftauen, und auch bis er dann auf den Rost kam, musst ich immer wieder richtig viel Wasser wegschütten. Mastsau halt...

Also, noch mal probieren.

Und trotzdem fand der Tag mit gegrillten Erdbeer-Bananen (in Ermangelung von Eiern ohne Schnee-Haube), die immer wieder oberlecker sind, ein versöhnliches Ende


DSC_9452.jpg



DSC_9455.jpg




Hoffe, die kleine Story mit und ums Grillen war ein bisschen unterhalten.
Wünsche allen einen guten Start in die neue Woche

Cheers
Gerhard
 

Anhänge

  • DSC_9195_1.jpg
    DSC_9195_1.jpg
    101,6 KB · Aufrufe: 641
  • DSC_9198_1.jpg
    DSC_9198_1.jpg
    124,6 KB · Aufrufe: 701
  • DSC_9258.jpg
    DSC_9258.jpg
    111,5 KB · Aufrufe: 610
  • DSC_9298.jpg
    DSC_9298.jpg
    59,3 KB · Aufrufe: 597
  • DSC_9374.jpg
    DSC_9374.jpg
    213,5 KB · Aufrufe: 656
  • DSC_9399.jpg
    DSC_9399.jpg
    137,8 KB · Aufrufe: 640
  • DSC_9400.jpg
    DSC_9400.jpg
    146,1 KB · Aufrufe: 712
  • DSC_9402.jpg
    DSC_9402.jpg
    101,1 KB · Aufrufe: 558
  • DSC_9403.jpg
    DSC_9403.jpg
    89,9 KB · Aufrufe: 632
  • DSC_9409.jpg
    DSC_9409.jpg
    82,8 KB · Aufrufe: 602
  • DSC_9410.jpg
    DSC_9410.jpg
    31,5 KB · Aufrufe: 641
  • DSC_9411.jpg
    DSC_9411.jpg
    62,6 KB · Aufrufe: 594
  • DSC_9412.jpg
    DSC_9412.jpg
    57,2 KB · Aufrufe: 678
  • DSC_9413.jpg
    DSC_9413.jpg
    43,8 KB · Aufrufe: 640
  • DSC_9414.jpg
    DSC_9414.jpg
    59,9 KB · Aufrufe: 609
  • DSC_9415.jpg
    DSC_9415.jpg
    59,2 KB · Aufrufe: 599
  • DSC_9417.jpg
    DSC_9417.jpg
    81,8 KB · Aufrufe: 601
  • DSC_9418.jpg
    DSC_9418.jpg
    97,1 KB · Aufrufe: 625
  • DSC_9420.jpg
    DSC_9420.jpg
    45,7 KB · Aufrufe: 617
  • DSC_9421.jpg
    DSC_9421.jpg
    83 KB · Aufrufe: 604
  • DSC_9422.jpg
    DSC_9422.jpg
    156,9 KB · Aufrufe: 604
  • DSC_9424.jpg
    DSC_9424.jpg
    140,9 KB · Aufrufe: 691
  • DSC_9425.jpg
    DSC_9425.jpg
    81,5 KB · Aufrufe: 616
  • DSC_9427.jpg
    DSC_9427.jpg
    95,9 KB · Aufrufe: 619
  • DSC_9432.jpg
    DSC_9432.jpg
    90 KB · Aufrufe: 603
  • DSC_9434.jpg
    DSC_9434.jpg
    38,6 KB · Aufrufe: 615
  • DSC_9435.jpg
    DSC_9435.jpg
    58,7 KB · Aufrufe: 587
  • DSC_9436.jpg
    DSC_9436.jpg
    127,6 KB · Aufrufe: 611
  • DSC_9437.jpg
    DSC_9437.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 607
  • DSC_9438.jpg
    DSC_9438.jpg
    109,5 KB · Aufrufe: 611
  • DSC_9439.jpg
    DSC_9439.jpg
    87,5 KB · Aufrufe: 619
  • DSC_9440.jpg
    DSC_9440.jpg
    73,5 KB · Aufrufe: 611
  • DSC_9448.jpg
    DSC_9448.jpg
    95,8 KB · Aufrufe: 603
  • DSC_9450.jpg
    DSC_9450.jpg
    40,4 KB · Aufrufe: 611
  • DSC_9452.jpg
    DSC_9452.jpg
    54,8 KB · Aufrufe: 596
  • DSC_9455.jpg
    DSC_9455.jpg
    86,7 KB · Aufrufe: 609
Zuletzt bearbeitet:

cook95

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Schöner Sport und schöne Story.
Ein Wochenende kann doch kaum schöner sein:sonne::sonne::sonne:

Die Ringbohnen sind eine tolle Idee, das Auge braucht ja auch was.

Gruß Mike
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Hui,

das ist aber wirklich eine tolle eye-catcher-Idee mit den Bohnen.

Hast Du die denn gut aus den Förmchen herausbekommen?

Wie machst Du die Bananen?

:prost:
 
OP
OP
Bär

Bär

Master in applied Whiskylogie & Diätassistent
10+ Jahre im GSV
Hui,

Hast Du die denn gut aus den Förmchen herausbekommen?

Völlig problemlos: Die Förmchen sind ja 'nur' Ringe, ich konnte Bohnen samt der Speckauskleidung der Ringe einfach nach unten rausdrücken...

Wie machst Du die Bananen?

Bananen wie zu sehen oben aufschneiden, und mit einem kleinen Löffel einen Teil des Fruchtfleischs rausnehmen. Dieses dann mit kleingeschnittenen Erdbeeren und einem Esslöffel Frischkäse vermengen.

In die entstandenen Vertiefungen der Banane erst frische Chilistückchen füllen, dann Schokostreusel und dann die 'Pampe' drauf.

Theoretisch käme dann noch eine Haube aus Eischnee drauf.

Und das ganze ist viel besser beschrieben von Cruiser im IG-Menü-Thread. Da hab ich mir das Rezept auch geklaut :pfeif:
Und die Bananen sind echt der Hit! Saugut!

Cheers
Gerhard
 
Oben Unten