• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lammkeule am Ostersonntag

G

Gast-a8b3lM

Guest
Am Ostersonntag gab es natürlich LAMM! Ich wollte im Wettstreit mit Muttern, ihrem Backofen und der traditionell säuerlich eingelegten Lammkeule im Römertopf eine Keule auf meine Art verDOpfen.

Also hieß es nur kurz den 12er Dutch von den Paellaresten zu säubern und die 1,8kg schwere neuseeländische Lammkeule gesalzen und gepfeffert in Olivenöl rundherum anzubraten.

lammkeule01-1.jpg


Dann die Keule aus dem Fett nehmen und kleingehacktes Gemüse für die Röstaromen anbraten: Lauch, Sellerie, Möhre, Petersilienwurzel und Zwiebel.

lammkeule01-2.jpg


Zwei geviertelte rote Pfefferschoten samt Kernen und Tomatenmark kommen hinzu.

lammkeule01-3.jpg


Braten und rühren, braten und rühren, damit die Säure des Tomatenmarks verfliegt und es reichlich Röstaromen gibt.

lammkeule01-4.jpg


In der Mitte ein Loch schaffen und die Lammkeule zurücklegen, Fettdeckel nach oben, da ich mit Oberhitze arbeiten werde! Einen halben Liter Rotwein angießen.

lammkeule01-5.jpg


Einen halben Liter Lammfond zugeben, einer ganzen Knoblauchknolle den Boden wegschneiden und diese komplett in den Sud geben. Den Deckel aufsetzen und köcheln. Unten 8 Brekkies im Außenring, oben 16.

Nach zwei Stunden die Brekkies unten und oben erneuern.

Vier Stunden Kochzeit sind anvisiert. Nach insgesamt dreieinhalb Stunden eine Packung TK Kräuter der Provence einrühren.

Nachdem vier Stunden herum sind kommt die Keule heraus.

lammkeule01-6.jpg


Den Inhalt des DO durch ein Sieb geben und die Saucenbasis auffangen. Die Keule zurück in den DO und mit geschlossenem Deckel ohne Brekkies zum Warmhalten beiseite stellen. Die Saucenbasis auf dem Gasherd einreduzieren, abschmecken (Salz!) und mit kalter Butter montieren.

Die Keule ist butterzart, durch Berühren mit der Zange fällt sie bereits auseinander.

lammkeule01-7.jpg


Zum köstlich saftigen und feinfaserigen Fleisch gibt es Rosenkohl mit Muskatbutter und junge Kartoffeln (Ägypten? Mutter kann’s nicht lassen…) sowie das köstliche Sößchen.

lammkeule01-8.jpg


Oh ja: lecker war’s! :prost:

lammkeule01-9.jpg


Vom viel zu reichlichen Lamm habe ich gestern noch eine schöne Pastasauce geschöpft und an Fusilli und Parmesan zusammen mit meiner Frau genüsslich verzehrt.
 

Mag

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Boah wie geil - ich nehm einen Teller - aber mach den ma richtig voll :messer:
 

Gruschi

Medizinmann
5+ Jahre im GSV
Und wer hat den Wettstreit gewonnen?

(sei ehrlich,Mutter schaut nicht zu)

Gruß Jens

Ach so,schaut IRRE-LECKER aus.
 

SmoKing

Gondelnix
10+ Jahre im GSV
Hi !

Schaut wie immer prima aus!
Schön langsam gegart, die muß auf der Zunge zergangen sein! Ich kann's schmecken.... :sabber:

Schöne Bilder, nur die Teller von Muttern sind mit verwirrendem Muster - wie bei meiner! :lolaway:

Viele Grüße
Matthias
 

taigawutz

Moderator
Teammitglied
10+ Jahre im GSV
Boah wie geil - ich nehm einen Teller - aber mach den ma richtig voll :messer:

Boah, da schnapp ich mir :wegrenn: den ganzen DOpf!!!
, so eine Lammkeule aus´m DO ist Mobbing für meine Geschmacksnerven. :sabber:
Klasse gemacht!
 

de_leckersten

Grillkaiser
15+ Jahre im GSV
So ähnlich hatte ich das auch Sonntag! Nur statt Pfefferschoten 3 Knofizehen!
Und meine war auch nur 90 Minuten drin, das hat aber auch gereicht. Total lecker so ne Keule!:grin:
 

Festus

Rippenschminker
Man ...ich sitz hier auf Arbeit und mir läuft der Sabber runter :sabber:....was die Kollegen wohl denken! Klasse, extrem schöne Tellerbilder. Das Fleisch sieht total zart aus!
 

alwin03

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hier hat wohl jemand das Tellerbild vom Kinderteller reingestellt! :grin:

Ich nehm auch ne Portion, aber mit VOLLEM Teller!


Lamm geht immer!
 

Salex

Fleischmogul
10+ Jahre im GSV
Lecker :-) Hatten am Gründonnerstag auch eine Lammkeule, allerdings im Ofen gemacht. Sie mal im Dopf zu machen ist ja überhaupt die Idee :thumb1: Wird nachgebaut.

LG

Sandra
 

blendaxx

Grillkönig
Moin , frohe Ostern nachträglich....:biggrinsanta:

...tolle Bilderdoku !

Lamm hab ich noch nie ausprobiert....das wäre mal "am drannsten"

mal die örtlichen Floischquellen abscannen -


seezu

blendaxx
 

bierwurst-Franken

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Keule - direkt/indirekt braucht die bei 150° GT auch mindestens 3 Stunden.

Dafür gibts bei Deiner Variante ne schöne Sauce.

Werd am Wochenende gleich mal in der Kühltruhe wühlen...
 

Friedi

Smoker - Meister
10+ Jahre im GSV
Sehr geil, :sabber:

So ne Lammkeule ist schon was dankbares: billig, zerfällt auf der Zunge und hat einfach einen klasse Geschmack.

:good:
 
OP
OP
G

Gast-a8b3lM

Guest
noch kurz was zum ausgang des duells: die geDOpfte keule war wesentlich zarter und saftiger. geschmacklich war's ein leichter vorteil für mich, da ich mutters sauerbratenlammkeule zwar von kindesbeinen an schätze, meine version aber zumindest mir und meiner frau besser schmeckte. :prost:
 

Hotte

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Lamm is wat leggares......:sabber:

Mal wieder eine prefekt inszenierte VerDOpfung,

:respekt:
 

leadingmen

Metzger
10+ Jahre im GSV
wie immer ne sau- eh lammgeile aktion von Dir! Und dies zeigt unseren GöGas mal wieder, das das kein normaler Topf für 70,00€ ist!

Daumen Hoch:thumb1:
 
Oben Unten