• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lammkeulen aus dem HBO

Steinramme

Grillkaiser
Guten Abend Leute, Pfingsten ist nun fast vorüber und ich komme endlich dazu, einen kleinen Bericht hier zu verfassen. Eigentlich hatte ich ein ganzes Lamm bestellt, um meinen Drehspiess einzuweihen. Aber der Standort dafür ist noch nicht fertig und das Lamm war auch schon zu groß. ;) Nicht für den Spieß aber wer soll ca. 20 kg verspeisen? Aufgrund der aktuellen Lage war ja nur eine Person aus einem anderen Haushalt zugelassen, die zwar ein sehr guter Esser ist, aber das wäre mit uns Dreien einfach zu viel.:hmmmm: Das Lamm hatte ich bei einem Bauern aus dem Ort bestellt und er hat es auch gleich, frisch geschlachtet und grob zerlegt, am Freitag Abend gebracht.
C595EF75-52DE-40A9-9362-4B6DBF3A866E.jpeg

Nun ließ ich das Ganze noch über Nacht im Keller kühl gelagert. Es war nämlich noch handwarm.::tätschel::
Am Samstag wurden dann eine vordere und eine Hinterkeule pariert und mit Knoblauch und Rosmarin gespickt. Dann noch mit Olivenöl eingerieben und mit S&P gewürzt. Dazu hatte ich mich auch kurz mit dem allseits bekannten Grillsportfreund @Utti kurzgeschlossen, von dem auch just am Samstag ein kleines Bierpaket mit einer Flammlachsapp eintrudelte.:v:
D2A2FAD5-D0D4-41E8-975D-EA07A332A695.jpeg

Tolles Ding.:mosh:
28958AE7-B531-4A07-8107-0EC7E66B461C.jpeg

391FA242-D8C5-4DC5-BF0F-66758F15415A.jpeg





EB3FFFA8-12D2-43F1-86DF-7507C1FCA805.jpeg

Die Leber und die Nieren wanderten umgehend, nach ein paar Wildschweinrostern, auf den Thüros.
BED61874-19F0-42C8-9E90-F1D315F9D338.jpeg
553BD74F-B3C7-4148-AD15-16916CBA24AB.jpeg

Das war zwar nicht jedermanns Sache aber mir hat es geschmeckt.:grin:
Getränke gab es natürlich auch dazu.:anstoޥn:
1E743C85-1601-4EBC-BFEA-7E4D3A04591C.jpeg

Die restlichen Teile das Lamms wurden jetzt vakuumiert und wanderten in das ewige Eis.
A3A6C6ED-84BE-4294-A677-0E54F930FC06.jpeg

Die beiden vorbereiteten Keulen durften, gut verpackt, nochmal bei ca. 10 Grad im Keller auf Pfingstsonntag warten. Am Sonntagmorgen habe ich dann den HBO angeworfen und dann ca 2,5 Stunden aufgeheizt.
EBF9E8CC-B66A-48A1-B431-D8CF1B87CFD7.jpeg
0C33B188-6429-425B-824B-0518AF95F85A.jpeg

Die Temperatur in der Wand lag dann bei ca. 300 Grad und ich habe dem HBO noch auf ca. 270 Grad abkühlen lassen, bevor die beiden Konics mit den Keulen, die noch mit Brühe, Zwiebeln, Tomaten und Paprika aufgefüllt wurden, eingeschoben habe. Zur Sicherheit wurden Keulen noch mit Jehova abgedeckt und ein Temperaturfühler eingesteckt.
2E7755F0-F8DB-4383-9A22-12BB8BAC65E5.jpeg

9DC752FF-EEB0-4B7A-AE28-148C8F0A34FA.jpeg

Die Temperatur im HBO habe ich noch mit geöffnetem Schieber bis auf 200 Grad abfallen lassen und dann alles dicht verschlossen. Eigentlich hatte ich mit ca. 4 Stunden kalkuliert, bis eine Kerntemperatur von über 75 Grad erreicht ist. Aber nach etwas über 2 Stunden standen 87 Grad auf dem GrillEye.:o Ich hielt das erst für eine Fehlfunktion aber ein Blick unter das Jehova verriet, dass das Fleisch sich schon gut vom Knochen löste und schon verdammt zart und lecker war.
94C1B1B1-1529-4D8E-9B4C-23996C479505.jpeg

Nun wurde das Jehova entfernt und die Haxen ungeschützt nochmal in den HBO geschoben, um noch eine schöne Kruste zu erhalten.
95110067-5065-422B-8A36-1055A2718187.jpeg
Nebenbei wurden noch die grünen Bohnen und die Klöße vorbereitet. Nach ca. 45 min war dann alles bereit. Die Keulen wurden aus dem HBO gezogen.
FA24550C-0EFA-4D2B-A3D0-8F2CAB60037E.jpeg

Die Soße wurde angegossen und abgeschmeckt. Dann mit etwas Butter und dem Zauberstab behandelt.
Jetzt konnte endlich aufgetischt werden.:messer:
13F89227-6E5D-4740-BC50-F88DE44243F8.jpeg
B4DC6567-A666-49C4-87C5-4C493BB7B826.jpeg

Ich hatte eigentlich etwas Bammel vor dem ersten Lamm aus dem HBO aber das war völlig unbegründet.:mosh: Das Fleisch war einfach ein Traum, zart, saftig, lecker. So hatte ich es selbst im EBO noch nicht hinbekommen.
3B0DB5B9-2723-40B7-BD3F-AE9EE379C793.jpeg

Als Dessert gab es noch einen Rababerkuchen, den meine Mutter gebacken hatte.
6E30A69E-BB33-4C8B-A00A-4349394764D2.jpeg
01183F60-0430-4428-A9C0-5A4024F3BE21.jpeg

Und später kamen auch noch die Pfingstburschen vorbei.
4269286A-CBF8-4259-9CAF-F9011256F597.jpeg

A30DE900-232E-4716-8FF9-2587ED6BA581.jpeg

So wurde es ein tolles Pfingstwochenende, das jetzt leider schon vorbei ist.:anstoޥn:
 

Utti

Eierkaiser mit Wurstfetisch & Der Durstige
5+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Hey Sven,
Da habt ihr ein geiles Pfingst WE gehabt und das Lamm sieht super aus. Hätte ich auch gerne mit am Tisch gesessen. Auch bei den Innereien vom Grill.
Lecker lecker! Lass dir die Biere schmecken ✌️
 

Schönwetter-Angler

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Tip Top - tolles Lamm :thumb2:
Da hätte ich auch gerne von probiert.
Ich kenne das noch von früher - Spanferkel aus dem Bäcker(Back)ofen. Die waren auch immer der Kracher.
 
Oben Unten