• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Landmann 12739 schwächelt

Simsoniti

Militanter Veganer
Hallo zusammen,

war gestern bei nem Kollegen zum grillen eingeladen. Er ist "stolzer" Besitzer eines Landmann 12739 (3 flammiger Gasgrill mit Edelstahlhaube).

Leider kam so garkein Spaß auf. Der Grill wurde und wurde nicht richtig warm. Er stand im Windschatten und nur an den kalten Temperaturen :frier: kanns auch nicht liegen, so schwach wie der war. Angeblich hat er wohl auch noch nie mehr geleistet, also ein Dauerproblem?

Folgendes habe ich schon überbrüft:
- Spinnenweben etc. sind keine an den Düsen.
- Die Düsen sind sauber
- Flasche war fast ganz voll
- 50 mbar Druckminderer war auch dran

Gibt es andere Fehlerquellen oder sind die gut 3KW die Landmann pro Brenner angibt einfach übertrieben und wir müssen weiter nach der "80° Methode" grillen?

Viele Dank für die Hilfe

Simon
 

JuergenN

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Hi,

war die Gasflasche vereist?
Wenn alle Schläuche / Ventile durchlässig waren und keine Düsen verstopft sind, ist das die einzige Möglichkeit.
Oder akzeptieren, daß der Landmann tatsächlich nicht mehr kann ...

Ich war über den Unterschied zwischen Landmann Lavateil und Napi auch erschrocken ....
Beim Einbrennen ist mir tatsächlich die (vorher schon kalte) 5kg Flasche vereist - das hab ich mit dem Lavateil noch nicht mal ansatzweise geschafft ...

JÜrgen
 
Oben Unten