• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Lecker Eis - einfach und einfach gut

blosskeinstress

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Servus!

Hier die Zutaten:
20210429_125229-1008x567.jpg


500 ml Schlagsahne
250 ml Milch
160 gr Zucker
100 ml Maracuja-Mus (dazu später mehr)

Die Zutaten in einen Topf geben, unter Rühren - der Zucker muss sich auflösen - auf mind. 80°C erwärmen und dann abkühlen lassen.

Ich habe den Topf dann über Nacht im Kühlschrank gehabt, am nächsten Tag hatte sich die Masse in zweigeteilt: unten im Topf war Wasser/Molke, die sich von den oben schwimmenden anderen Inhaltsstoffen von Milch und Sahne getrennt hatten.
Sah ziemlcih eklig aus, hat aber wunderbar gerochen. :-)

Also alles mit dem Stabmixer gut durchgerührt.

Ich nehme an, dass Inhaltsstoffe der frischen Maracuja Auswirkungen auf die Milch/Sahne hatten, so dass diese Trennung stattgefunden hat. Die Milch sah auch aus wie leicht geronnen - wer schon mal Käse gemacht hat, weiss, was ich meine. :-)

Nach dem Mixen kam alles in die Eismaschine, da genau 59 Minuten gebraucht hat, um ein wunderbar cremiges Eis zu erzeugen.

20210430_174655-567x1008.jpg


Es sieht hier wie angeschmolzen aus, aber das ist der tatsächliche Zustand!

Den Becher oben habe ich dann nach ein paar Stunden im Gefrierfach vertilgt - sehr cremig, ohne jedes Antauen.

Die große Box habe ich über Nacht im "ewigen Eis" gehabt und eben mal probiert.
Seht selbst:


Wie gesagt: ohne Antauen!

Schmilzt im Mund, schmeckt nach Maracuja - ich bin relativ begeistert. :-)

Aktuell kühlt eine Mango-Version ab... ... ... ;-)



Achso: ich wollte ja noch was zu der Maracuja sagen: die habe ich zufällig im Kaufland gefunden.
Gibt es auch als Mango, Acerola-Kirsche, Heidelbeere und noch ne Sorte, die ich vergessen habe.
Enthält 2 x 100 ml und kostet um die 3 Euro pro Paket.
 

Mr.John

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Vielleicht solltest du noch erwähnen, dass das Mus TK Ware ist!
 

Mi-Pi

Grillkaiser
Hört sich interessant an und der beschriebenen Effekt des Ausflockens und das Ergebnis ist wahrscheinlich eine Art (Frisch-)käse, was ich mir geschmacklich gut in Kombination mit der Frucht im Eis vorstellen kann!

Durch die Fruchtsäure werden die Proteine der Milch verändert. Das Kasein, der wichtigste Proteinbestandteil der Milch, flockt aus. In frischer Milch sind die Proteine in kugeligen Komplexen gebunden, die eine negative Ladung tragen. Sie stoßen sich gegenseitig ab und lagern sich daher nicht zusammen. Im sauren Milieu verlieren die Proteine ihre negative Ladung und verklumpen.
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Ja, meine Augen sind genauso gut wie deine.
Aber es gibt ja vielleicht Leute, die suchen dann im Laden an der falschen Stelle! War ja nur ein Vorschlag. 🥰
Du weißt doch, sprechenden Menschen wird geholfen ;)
Und dafür sind Infoschalter doch da.

Alles gut 🥂
 

T el Z

Grillkaiser
Servus!

Hier die Zutaten:
Anhang anzeigen 2515003

500 ml Schlagsahne
250 ml Milch
160 gr Zucker
100 ml Maracuja-Mus (dazu später mehr)

Die Zutaten in einen Topf geben, unter Rühren - der Zucker muss sich auflösen - auf mind. 80°C erwärmen und dann abkühlen lassen.

Ich habe den Topf dann über Nacht im Kühlschrank gehabt, am nächsten Tag hatte sich die Masse in zweigeteilt: unten im Topf war Wasser/Molke, die sich von den oben schwimmenden anderen Inhaltsstoffen von Milch und Sahne getrennt hatten.
Sah ziemlcih eklig aus, hat aber wunderbar gerochen. :-)

Also alles mit dem Stabmixer gut durchgerührt.

Ich nehme an, dass Inhaltsstoffe der frischen Maracuja Auswirkungen auf die Milch/Sahne hatten, so dass diese Trennung stattgefunden hat. Die Milch sah auch aus wie leicht geronnen - wer schon mal Käse gemacht hat, weiss, was ich meine. :-)

Nach dem Mixen kam alles in die Eismaschine, da genau 59 Minuten gebraucht hat, um ein wunderbar cremiges Eis zu erzeugen.

Anhang anzeigen 2515026

Es sieht hier wie angeschmolzen aus, aber das ist der tatsächliche Zustand!

Den Becher oben habe ich dann nach ein paar Stunden im Gefrierfach vertilgt - sehr cremig, ohne jedes Antauen.

Die große Box habe ich über Nacht im "ewigen Eis" gehabt und eben mal probiert.
Seht selbst:


Wie gesagt: ohne Antauen!

Schmilzt im Mund, schmeckt nach Maracuja - ich bin relativ begeistert. :-)

Aktuell kühlt eine Mango-Version ab... ... ... ;-)



Achso: ich wollte ja noch was zu der Maracuja sagen: die habe ich zufällig im Kaufland gefunden.
Gibt es auch als Mango, Acerola-Kirsche, Heidelbeere und noch ne Sorte, die ich vergessen habe.
Enthält 2 x 100 ml und kostet um die 3 Euro pro Paket.

Schaut gut aus. 👍
Und Danke für den Tip. Wo ist hier der nächste Kaufland?:D

Evtl. das Fruchtmus erst nach dem durchkühlen der Milch/Sahne zur Masse hinzugeben?
 

Quälgeist

bekennende Brausepuppe & Vanilleeisfee
Schaut gut aus. 👍
Und Danke für den Tip. Wo ist hier der nächste Kaufland?:D

Evtl. das Fruchtmus erst nach dem durchkühlen der Milch/Sahne zur Masse hinzugeben?
Ich hab das Mus letzte Woche bei Metro für mehr Geld gesehen
 
OP
OP
blosskeinstress

blosskeinstress

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Supporter
Update:
Alle Muse (ist das die Mehrzahl?) verlieren deutlich an Geschmack, wenn man sie mit erwärmt.
Bei Maracuja ist es mir zwar aufgefalken, aber es blieb noch genug übrig, um danach zu schmecken, allerdings nicjt zu aufdringlich.

Mango ist nicht dann mehr zu erkennen.
Der Versuch, das Mango-Mus in die erkaltete Milch/Sahne-Mischung zu rühren, brachte zwar das gewünschte Ergebnis, scheiterte aber an der benutzten Milch (Mitbringsel von Norma): hat einen fürchterlichen Beigeschmack.
Gleich weggekippt. :-(

@Mi-Pi beschreibt den Vorgang im 2. Absatz korrekt und hat mit seinem 1. Absatz völlig recht. :-)

Also, ich arbeite weiter dran.
Acerola-Kirsche (sauer) und Limette stehen noch aus...
 
Oben Unten